1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datensicherheit

Dieses Thema im Forum "Finanzsoftware" wurde erstellt von heifisch, 24.08.08.

  1. heifisch

    heifisch Jonagold

    Dabei seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    23
    Ich hoffe meine Frage passt in dieses forum. Ich habe einen imac und benutze bankx. Ich habe auch ein macbook, das ich nicht fürs banking nutze, da mir die mobilen Daten zu unsicher sind.
    Jetzt ist mein macbook defekt gewesen und es wurde zur Reparatur eingeschickt. Also inklusive aller Daten. Das war mir unangenehm, aber ich kann beim macbook die Platte tauschen wenn ich will.
    Das kann ich beim imac nicht. Und ich habe erst jetzt nach der Reparatur dieses Manko (in meinen Augen) gesehen. Gibt es eine Möglichkeit die privaten Daten auszulagern, also inklusive aller Daten die osx vielleicht in libaries ablegen möchte?
    Eine tolle Lösung wäre der Umstieg auf einen mac pro, aber der scheidet aus Kostengründen aus.
    Wäre aber wirklich sehr schön, da ich auch ein raid mit Datenredundanz anlegen könnte.
    Über Eure Ideen würde ich mich sehr freuen.
    heifisch
     
  2. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    Ich kenne BankX nicht aber evtl. hilft es die entsprechenden Dokumente die das Programm sicherlich verwendet für den speziellen fall entweder zu entfernen und während der Reperatur nur auf einem USB Stick daheim zwischenzusichern oder einen verschlüsselten container zu erstellen und die Daten darin solange aufzubewahren bis der Rechner wieder daheim ist.

    Wo und wie das Programm die Daten abspeichert musst du leider selbst herausfinden :/
     
  3. heifisch

    heifisch Jonagold

    Dabei seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    23
    hmm, das ginge vielleicht aber

    mein Bank x ist sehr alt, da müsste ich wohl aufrüsten.
    Würde es auch funktionieren, wenn ich eine externe Platte kaufe, OS X dort installiere und die eingebaute Festplatte garnicht benutze?
    Wenn auf der internen Platte kein osx installiert wäre, würde der Rechner dann, wenn ich einschalte, direkt von der externen Platte booten?
    Wenn das möglich wäre, ohne zu große Umstände, hätte ich ein System, das mir gut gefallen würde.
    Leider weiß ich zu wenig um zu beurteilen ob das geht oder ob sich daraus Einschränkungen ergeben. FW800 sollte ja schnell genug sein.
    Grüße
    heifisch
     

Diese Seite empfehlen