1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datenrettung/Festplatte dem Exitus nahe

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von happy_crm, 20.10.08.

  1. happy_crm

    happy_crm Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    141
    Hallo apfel-Gemeinde,

    ich frag ja eher selten was, jedoch muss ich jetzt an die Spezialisten appelieren:

    In einem meiner älteren Macs (G4) befindet sich u.a. noch eine 40GB IBM HD (BJ. ca. 2001). Diese Platte ist offensichtlich dem Tode geweiht, da diese seit kurzem bei Zugriff nur folgende "Geräusche" von sich gibt - "klick-klick-schab-schab" - ich denke, die Fachleute wissen was ich meine.

    Die Platte lässt sich nur noch mit Geduld ansprechen, soll heissen: Die Ordnerstrukturen und Daten sind nach längerem warten zwar im Finder dargestellt, jedoch ist ein Zugriff auf die Daten nicht mehr wirklich möglich. Data-Rescue verursacht bei Zugriff dieselben "Geräusche". Auf eine Endlossession mit diesem Programm habe ich bislang verzichtet, da ich den Totalverlust der Platte befürchte.

    Da sich auf dieser Platte meine alten - und nur dort archivierten - Familienfotos (ca. 30 GB) befinden, wäre ein Datenverlust zwar kein wirtschaftlicher Schaden, jedoch berührt mich dies grade emotional - da ich die Vergangenheit - bildlich - auf einen Schlag vernichtet sehe.

    Frage daher: Gibt es - außer den üblichen Datenretter-Unternehmen wie z.B. Ontrack noch andere Möglichkeiten?
    Ich habe die Platte erstmal abgestöpselt um weitere Zugriffe - und weiteren Schaden - zu verhindern.

    Anyone any ideas?

    Danke für Euer Feedback.
    Thorsten
     

Diese Seite empfehlen