1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datendurchsatz bei an TC angeschlossene USB Festplatte gering

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Aepfelsaft, 16.01.09.

  1. Aepfelsaft

    Aepfelsaft Cox Orange

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    96
    Hey,

    eine via USB an die Time Capsule angeschlossene Festplatte erreicht weder über Ethernet, noch über WLAN den Datendurchsatz, der zwischen MBP und TC internet Festplatte möglich ist. Warum ist das so? Gibt es Möglichkeiten die Geschwindigkeit anzupassen?

    Beispiel: Ich erreiche hier vom MBP über Gigabit Ethernet Port an TC, an USB 2.0 Festplatte lächrliche 8.5 MB/s max Durchsatz. Kabel ist ein Cat5e.

    So ist der Anschluss von USB PLatten an die TC extrem eingeschränkt.
     
  2. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Das man da etwas optimieren kann glaube ich nicht. Wie schnell ist den die TC generell am Kabel?
     
  3. Aepfelsaft

    Aepfelsaft Cox Orange

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    96
    Ich würde halt gerne wissen warum das überhaupt so ist - ich kann es mir schlichtweg nicht erklären. Weder die Verbindung zur TC noch die Verbindung TC <> HDD kann ein Grund dafür sein und Controller, die so mies sind, kann man wahrscheinlich seit 10 Jahren nirgends mehr kaufen. Daher finde ich es einfach erstaunlich, dass man damit leben muss.
     
  4. Aepfelsaft

    Aepfelsaft Cox Orange

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    96
  5. nachholer

    nachholer Boskop

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    208
    Die TC bzw. deren USB-Handler ist so lahm. Das hab ich an einer AExt. auch.
    Verbindung zwischen zwei Computern ist fixer, da wird aber auch nur der Swicht bzw. Accesspoint der AExt. bzw. TC genutzt.
     
  6. Aepfelsaft

    Aepfelsaft Cox Orange

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    96
    Total bescheuert. Werfen einem Steine in den Weg, nur weil sie das Ding zwanghaft als Backup-only Lösung verkaufen wollen. Saftladen...

    Danke Dir!
     
  7. nachholer

    nachholer Boskop

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    208
    Nee, nee, das liegt eher daran, dass die TC/AExt ein embedded device ist und diese habenoft nicht allzu große Prozessorleistungen. Und USB benötigt nun mal viel Prozessorleistung. Mit Firewire wär das anders. :)
    Allerdings kenne ich keinen Router, der eine FW-Schnttstelle hat. Evtl. liegen da andere Steine rum - Lizensierungskosten für FW?
     
  8. Aepfelsaft

    Aepfelsaft Cox Orange

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    96
    Apple selbst hätte der TC ja relativ problemlos den eigenen FW Standard spendieren können. Danke für die kompetente Antwort. Schön zu sehen, dass man hier hin und wieder doch auch eine fachkundige Antwort erhalten kann!
     

Diese Seite empfehlen