1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datenabgleich vom stationären Mac zum MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von dobsche, 06.10.09.

  1. dobsche

    dobsche Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    77
    Ich habe einen Desktoprechner (iMac7,1) und seit neuestem ein Notebook (MacBook5,1). Normalerweise arbeite ich am Desktop, für unterwegs ganz klassisch das Notebook.
    Sichern tue ich die Daten vom Desktop auf einer externen Festplatte.
    Mit Hilfe des Migrationsassistenten habe ich die Daten für den Einstieg auf das Notebook bekommen. Aber wie geht es jetzt weiter? Was würdet ihr tun, um immer aktuelle Daten auf dem Notebook zu haben? Ich brauche nicht jede E-Mail, den aktuellen Kalender habe ich eh auf dem ipod. Es geht um die Dokumente, die ich erstelle.
    Irgendwelche schlichten Vorschläge?
    Danke!
    Dobsche
     
  2. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Moin!
    Du könntest die iDisk von Apple verwenden.
    Oder google... *zwinker*

    LG
    Zweiblum
     
  3. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    eventuell auch Dropbox
     
  4. Kaffeeschlampe

    Dabei seit:
    22.01.09
    Beiträge:
    56
    Du könntest dir einen kostenlosen Dropbox Account holen und die 2 GB zum Syncen von Daten verwenden.

    Wenn du den Link verwendest bekommen wie Zwei nochmal 250MB zusätzlich dazu https://www.getdropbox.com/referrals/NTU4MzA2ODk

    Ich nutze das primär für Dokumente und iPhoto. Pluspunkt ist für mich auch die iPhone App und der Zugriff im Internet.

    Ansonsten https://www.getdropbox.com/tour

    hth,
    Kaffeeschlampe
     
  5. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Dropbox, oder die iDisk.

    Wenn es dir um sync geht, dann ist das Programm Chronosync nicht verkehrt.
     
  6. dobsche

    dobsche Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    77
    Danke euch allen!
    Dropbox sieht wirklich gut aus, das probiere ich mal.
    Dobsche
     
  7. Suven

    Suven Empire

    Dabei seit:
    08.10.09
    Beiträge:
    85
    Sugarsync ist auch emphelenswert! 2GB gibt es gratis (wer mehr möchte muss eben zahlen). Clients gibt es kostenlos für Win, Mac, Linux, iPhone, Android, Blackberry und und und.. Zusätzlich kann man über den Browser zugreifen und einzelne Ordner für seine Freunde freigeben.

    Super finde ich auch, dass der Client auf Wunsch ordner überwacht und abgleicht und man sich um nichts mehr Gedanken machen muss.
     

Diese Seite empfehlen