1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Daten werden auf ext. Festplatte nicht mehr angezeigt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von rob7ven, 24.08.09.

  1. rob7ven

    rob7ven James Grieve

    Dabei seit:
    24.04.07
    Beiträge:
    132
    Hallo zusammen,
    habe eben meine externe HDD von meiner WDTV entfernt (WDTV vorher ausgeschalten) und wieder an den Mac gehangen, seitdem werden keine Daten mehr auf der Platte angezeigt...
    Es wird zwar der belegte und Freie Speicher angezeigt aber 0 Objekte werden aufgeführt!

    Das Reparieren übers FDP ergab
    (Das Überprüfen oder Reparieren des Dateisystems ist fehlgeschlagen.)


    Bei einem versuch das Volume zu Reparieren wurde auch ein Teil wieder angezeigt nach dem zweiten versuch waren dann wieder alle Dateien weg!


    Welche Möglichkeiten bleiben um die Daten wieder zu bekommen?

    Danke
     
  2. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Versuch mal ob du übers Terminal noch die Dateien siehst.

    Du öffnest das Terminal und tippst dann folgendes ein (immer mit einem Enter hinter jeder Zeile):

    cd /Volumes

    Dort suchst du den Namen deiner Festplatte heraus und tippst dann (ohne die Anführungszeichen):

    cd /Volumes/"Name deiner HD"

    ls

    Dann müsstest du aufgelistet bekommen welche Dateien sich darauf befinden.
    Was du auch noch probieren könntest wäre ein:

    ls -la

    (das zeigt unsichtbare Dateien gleich mit an). Wenn du das Terminal nicht mehr brauchst schließ es einfach wieder. Wenn du die Dateien hier siehst ist durchaus noch einfach was zu retten. Wenn nicht würd ich dir Diskwarrior ans Herz legen, sofern das reparieren per FDP nicht mehr funktioniert (nicht ich bekomme keine Provision für jede Werbung von Diskwarrior, aber für defekte Filesystems ist es einfach unglaublich praktisch. ;)).
     
  3. rob7ven

    rob7ven James Grieve

    Dabei seit:
    24.04.07
    Beiträge:
    132
    im Terminal bekomm ich es nicht hin das mir was angezeigt wird...

    ich schau mir mal Diskwarrior an.
    Danke


    edit... HDD ist in NTFS Formatiert wird von Diskwarrior nicht unterstützt...
     
  4. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Eine in NTFS formatierte Platte würde ich mal an eine Windowskiste hängen.

    Dass Du die mit dem Festplattendienstprogramm oder Diskwarrior nicht behandeln kannst ist so logisch wie Wasser abwärts fliesst. Solche Infos würde ich übrigens immer gleich im Startpost einflechten, bevor Du sämtliche HFS+ betreffenden Tips durch hast und HFS+ Tools eingekauft hast. ;)
     
  5. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Woraus schließt du eigentlich das es eine NTFS Platte ist, markthenerd?
     
  6. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Deshalb.
     
  7. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ahh das Edit nicht gesehen, danke für die Info. Das ist aber echt nicht eine unwesentliche Info?? (Aber dann wundert mich gar nichts mehr...)
     

Diese Seite empfehlen