1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Daten übertragen PC to Mac

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Bubbels, 29.12.07.

  1. Bubbels

    Bubbels Braeburn

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    43
    Hallo zusammen :)

    Bin seit heute stolzer Besitzer eines MacBooks...
    (ich warn euch damit nur schonmal vor... kommen sicher noch mehr Fragen ;) )

    So nun hätte ich gerne meine Musik vom iPod auf das MacBook übertragen...
    Ich hab ordentlich eingekauft in iTunes... somit möcht ich nix vergeigen wegen der Lizenzen...

    Wie mach ich das am dümmsten? Netzwerkkabel?
    Wenn ja wie?
    Übers Wlan möchte ichs ungern machen... dauert vermutlich auch ewig...

    Vielen Dank schonmal...

    Grüße
     
  2. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Willkommen bei Apfeltalk,

    für die Übertragung von Songs von einem iPod auf einen Mac zurück eignet sich ein Programm wie "Senuti". Es gibt dafür auch noch Alternativen.

    Schau Dich hier bei Apfeltalk mal um. Es war schon öfter Thema.

    Viel Spaß mit Deinem neuen MacBook und am besten nicht gleich Windows drauf machen... ;)

    Grüße,

    kabra
     
  3. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Wozu brauchst du da ein Netzwerkkabel? Ich vermute mal das das iPod im Moment mit deinem iTunes auf deinem Windows PC "verheiratet" ist, richtig? Sprich synchronisierte Musik kannst du nur dort "entladen".
    Eigentlich ist das vorgehen sehr simpel. Einfach iTunes starten, deinen iTunes Store Account aktivieren und dann das iPod mit dem Mac verbinden. Musik die im Online Store erworben wurde lässt sich, bei aktiviertem Account, auch vom iPod wieder runterziehen.

    Du solltest also nichts weiter als das USB-Kabel benötigen.

    ABER, das geht nur mit Musik die im Store erworben ist, NICHT mit den zusätzlichen *.mp3's die die möglicherweise in deiner Mediathek hast. Also die "Verheiratung" mit dem Windows iTunes erst aufheben wenn du beide Mediatheken synchron hast ;).

    NoaH
     
  4. Bubbels

    Bubbels Braeburn

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    43
    ok... das heißt ich installiere mir eines der Programme, mit denen ich die Musik vom iPod runterbekommen würde nach z.B. einem Festplatttenchrash

    Funktioniert das auch mit der gekauften Musik?

    Ich mein das wäre mir erstmal am wichtigsten...

    Die Bibliothek hält sich in etwa die Waage zwischen gekauften CD´s und dem online Zeug´s aus iTunes...

    Windows will ich gar nicht installieren...
    Behaupt ich jetzt mal großspurig...

    Bisher bin ich nämlich sehr zufrieden... :-D
     
  5. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Hi Bubbels,

    hm, ich verstehe nicht warum Du die Musik denn unbedingt von Deinem iPod auf Dein neues MacBook übertragen möchtest.

    Existiert da nicht noch ein Windows Rechner in Deinem Haushalt auf dessen Festplatte sich Deine gesamte iTunes Bibliothek befindet?

    Wenn ja, dann würde ich diese Bibilothek komplett auf Dein neues MacBook übertragen. Klingt doch erstmal praktisch, oder? Dann benötigst Du keine weiteren zusätzlichen Programme.

    Vielleicht konnte Dir das ja schon helfen.

    Grüße,

    kabra


    P.S.: Viel Spaß ohne Windows. Ist wie mit Rauchen aufhören. Irgendwie...
     
  6. Bubbels

    Bubbels Braeburn

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    43
    Ja Kabra genau das will ich machen...

    Die Daten der Festplatte vom PC auf das neue MacBook...

    Aber wie stell ich das am besten an?
     
  7. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Ich würde vorschlagen, dass Du alles was Du mitnehmen möchtest auf eine (oder mehrere) DVDs brennst und dann nach und nach in Deinen "Heimat-Ordner" einfügst.

    Verschiedene Wege führen zum Ziel. Was ist denn außer Deiner iTunes Bibiliothek noch so dabei?

    Für Deine Musik (um wieviel GB geht es denn da?) wäre es doch einfach, den gesamten iTunes Ordner auf ein (oder mehrere) Speichermedium (z. B. externe Festplatte) zu sichern und dann komplett in Deine neue iTunes Bibilothek zu importieren.

    Ansonsten such doch einfach mal hier bei Apfeltalk nach weiteren "Migrationsvorschlägen". Du wirst bestimmt fündig, denn in letzter Zeit scheinen ja so einige von Windows aus umgezogen zu sein.

    Ich hoffe, dass Dir das hilft. ;)

    Grüße,

    kabra
     
  8. Bubbels

    Bubbels Braeburn

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    43
    Ich bin unteranderem zu einem neuen MacBook gekommen, weil das alte Windows Ding nur USB 1.0 hat und alle USB Ports auch im Eimer waren...
    Festplatte ist randvoll mit gut und gern 60GB Musik und TV Shows aus iTunes...

    Das auf DVD´s zu brennen ist mir zu heftig *umfall*

    Deswegen dachte ich an Netwerkkabel oder wenn´s nur mal bei der Musik funzt dann eben mit nem Zusatzprogramm nur muss es da die gekaufte Musik auch mit rüberschaffen ;)
     
  9. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Tja, ich bin nicht so Windows-firm, aber so auf den ersten Klick klingt die Netzwerk-Idee gar nicht schlecht. Du könntest Dein neues MacBook per Direktverbindung (Crossover?)mit dem alten Windows Rechner verbinden, um dann die Daten zu übertragen (per Ordnerfreigabe).

    Das würde zwar auch eine Weile dauern, aber es wäre machbar.

    Ein andere Alternative wäre ja ein passendes FireWire Gehäuse für Deine Windows Festplatte.Das hätte den Vorteil, dass Du die Platte dann auch noch zukünftig für Sicherungen verwenden könntest. Nur so am Rande.

    Ich denke übrigens, dass die gekaufte Musik nichts dagegen hat auf einen anderen Rechner transferiert zu werden. Bei iTunes gekaufte Musik müsstest Du ja eh wieder mit Deinem Account aktivieren, bevor Du sie abspielen kannst. Wenn das falsch ist, dann korrigiert mich hoffentlich ein Apfeltalker. ;)

    Viel Spaß beim Umzug wünscht,

    kabra
     
  10. Bubbels

    Bubbels Braeburn

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    43
    Ich melde Vollzug...

    Hab das mit Senuti einfach mal ausprobiert und das fuktioniert fantastisch...

    Vielen Dank...
     

Diese Seite empfehlen