1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Daten Management bei OS X

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von knoxley, 21.09.07.

  1. knoxley

    knoxley Gast

    Hallo liebe Appleheads :D ,

    ich bin neu hier und bin seit ca. 3 Wochen sehr stolzer Besitzer eines brandneuen MacBooks (non-Pro).

    Ich habe mir schon selber eineige Fragen beantworten können durch die Suchfunktion, die eigentlich immer alles gefunden hat, was ich gesucht habe.

    Nun habe ich aber mal eine Frage bezüglich der Ordnerstruktur unter OS X

    Also mich irritiert immer noch dieses Häuschen und die Festplatte. Ich will mir eine ordentliche Ordnerstruktur aufbauen, mit der ich meine Sachen und Dokumente wiederfinde :D, was jetzt ein wenig verwirrend beim Mac ist. Ich finde manchmal die selben Ordner unter anderen Verzeichnissen.

    ich wollte mal fragen, wie ihr das so macht.

    Ich habe es nämlich gehasst bei meiner Dose immer diese Ordner namens "Eigene Bilder", "Eigene Dateien" und co. zu benutzen. Ich bin und war halt noch nie ein Fan davon.

    Ich habe hier auch gelesen, dass man die interne Festplatte am besten nicht partitionieren sollte. Den Grund habe ich auch noch nicht verstanden.

    Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiter helfen, wie ich das am besten machen könnte.
     
  2. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    Also ist ja fast genauso. Du hast im Finder (das Häusschen) deine Ordner für Filme, Musik, Bilder etc. Du kannst dir dort nun natürlich noch eigene reinmachen wenn du willst. Bei mir ist damit aber alles versorgt. Deine Bilder und Musik solltest du mit iTunes und iPhoto sortieren. iTunes ordnet automatisch deine Songs ordentlich an. Solange die ID3 Tags in Ordnung sind.
    Nun die Festplatte ist die Festplatte. Wenn du auf dem Schreibtisch auf die Festplatte klickst, landest du in einem Verzeichnis. Unter /Users/deinBenutzer findest du deinen Benutzer bzw. die anderen. Du hast natürlich nicht die Rechte für die anderen Benutzer. Du darfst dort nur in Öffentlich/Briefkasten Dateien hineinschieben.
    Das Häusschen öffnet einfach das Verzeichnis /Users/deinBenutzername. Dort kannst du deine Dateien einfach und elegant ordnen. Oder wie du auch immer willst ;)

    Gruß Stalefish
     
  3. TheOnlyDave

    TheOnlyDave Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    149
    Hallo und willkommen.

    Ich bin nicht ganz sicher, was du damit meinst, dass gewisse Ordner doppelt vorhanden sind. Also, den Programmeordner und die Library gibts jeweils einmal für jeden Benutzer und einmal für den ganzen Rechner. Wenn ein Programm für alle benutzbar sein soll, musst du es in den Ordner für alle installieren, sonst eben in den im Benutzerverzeichnis.
    Unter Windows war ich auch nie ein Freund von "Eigene Dateien" und Co. Am Mac hat sich das geändert, weil alle Programme davon ausgehen, dass die Dateien in den entsprechenden Ordnern liegen. Es bringt auch keine Nachteile mit sich, die so abzulegen. Was das wiederfinden von Dateien angeht bist du Dank Spotlightsuche praktisch unabhängig. Mit Hilfe von "Intelligenten Ordnern" kannst du dir Dateien zu einem bestimmten Thema zum Beispiel in einem Ordner auf dem Desktop anzeigen lassen.

    Gruß,
    Dave
     
  4. kawaii

    kawaii Meraner

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    224
    Du kannst deine interne Platte gerne partitionieren. DIe Frage ist nur, warum solltest du das wollen?

    Unter Windows macht man das in allererster Linie um weniger Stress (und gelöschte Dateien) beim Neuinstallieren zu haben. Unter Mac OS X fällt dieser Grund weg. OS X muss man a) nicht ständig neu aufsetzen und vor allem b) zerlegt einem das OS beim Drüberinstallieren niemals den Homeordner.

    Und damit kommen wir zu deiner zweiten Frage, der Struktur: Ich würde dir sehr empfehlen, die Vorgabeordner zu verwenden. Warum sollte man seine BIlder nicht in den Bilderordner legen? Ich sehe da keinen vernünftigen Grund, der dagegen spräche. Aber auch wenn du eine eigene Struktur erstellst, lege deine Daten auf jeden Fall in deinen Homeordner, also den Ordner, der deinen Usernamen trägt, ab. Gewöhne dir an, alle deine Daten dort abzulegen. Sieh den Ordner einfach als deine neue D:partition an. ;)
     
  5. AngOr

    AngOr Gast

    Man aknn unter OSX auf das Partitionieren verzichten weil das System stabil genug ist.
    Ich hab unter Windows Daten bis auf die Programme auf einer anderen logischen Partition gelagert..
    nach einem Systemcrash war somit eben noch alles da.
    Da man OSX regulär nicht nochmal installiert kannst du dir diese Absicherung sparen.
    Ein Backup ist aber dennoch zu empfehlen.

    Um deine Dateien immer zu finden> nutz Spotlight. Ist verammt fix und wenn du den richtigen Suchbegriff nutzt findest du auch alles.

    AngOr


    EDIT notiert sich schneller zu schreiben, und kawaii sollte langsamer tippen :p
     
  6. kawaii

    kawaii Meraner

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    224
    Ich habe mir gerade eben meine neue Alu-Tastatur erstanden. Mit der tippt's sich gleich noch einen Zahn schneller. ;)
     
  7. knoxley

    knoxley Gast

    Hey,

    danke für die schnellen Antworten und nette Begrüßung!
    Geht ja richtig fix hier :D nicht so wie in Dosen-Foren :D
    Ok verstehe das mit dem Homeordner, werde das mal angehen,

    nur eine Frage noch:

    Bin ich der Root auf meinem Rechner?
    Also mein Home ist Knoxley und da gibt es noch ordner für andere Benutzer. Kann ich die weghauen?

    Und immer wenn ich was installieren will, dann muss ich nen Kennwort eingeben und das nervt ganz schön, kann ich das auch ausschalten?
     
  8. kawaii

    kawaii Meraner

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    224
    Ja, da sind noch andere Ordner? Das sollte eigentlich nicht der Fall sein, außer du hast selbst weitere User angelegt.

    Nicht immer wenn du was installieren willst, sondern nur dann, wenn Installer auf Systemordner zugreifen. Das ist auch absolut gut und richtig so und sollte nicht geändert werden.
     
  9. knoxley

    knoxley Gast

    Kann ich das denn nicht trotzdem ändern?Í
     
  10. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Das willst Du nicht ändern, weil es dafür sorgt, daß nur Admins in kritischen Bereichen arbeiten und nicht jeder das System gefährdet.

    Du kannst einen Ordner "/Users/Knoxley/Applications" - also in Deinem Home - anlegen. Was Du darin installierst, bedarf keiner Sicherungsabfrage.
     
  11. knoxley

    knoxley Gast

    Achso, vielen Dank!

    Sehr nette Antworten :D

    Muss ich eigentlich immer wieder bei jedem Ordner die Ansicht einstellen oder kann ich alle direkt in der Detailansicht aufpoppen lassen. Kann ich auch Die Sortierung nach Name so einstellen, dass zuerst Ordner und dann Dateien nach dem Namen sortiert werden. (Ich möchte nicht nach Dateityp sortieren, weil da alles nur nach Typ sortiert wird und meine Hirarchie ausseinander Haut.)
     
  12. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    OS X ist nicht Win und da ist einiges anders, und gerade der Finder ist gezeichnet durch eine Hassliebe unter den Macianern, ich nutze ihn, aber wenn dir bestimmte dinge missfallen, wie z.B. die Auflistung der Ordner und dateien, es gibt Alternativen wie Pathfinder oder xFolders, die dir dann eine Win ähnliche Ansicht geben.
    Suche die Tool mal bei www.versiontracker.com oder auch www.macupdate.com die Anlaufstellen für Programm(Freeware Shareware etc)
    Auch von mir ein Herzliches Willkommen
     
  13. knoxley

    knoxley Gast

    Dankeschön :D

    also ist das im Finder selbst nicht möglich?

    (bin mal für ein paar Stündchen raus)
     
  14. ruelpsnase

    ruelpsnase Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    71
    Schau dir 'mal "Finder Window Manager" an (http://www.jonn8.com/fwm/). Damit kann man quasi einen Schnappschuss von Finderfenstern machen und diesen Schnappschuss später per Menüauswahl zurückholen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
     
  15. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    Apfel(command)+J drücken und dann ganz oben statt "nur dieses Fenster" "Alle Fenster" wählen!
     
  16. knoxley

    knoxley Gast

    Also ich habs!

    Wenn ich alle meine Dateien im Finder als Detailansicht haben will, dann muss ich einfach im Automator ein neuen Arbeitsauftrag erstellen:

    1.Angegebene Finder Objekte abfragen (und die HDD oder das Home-Verzeichnis angeben)
    2.Ordnerdarstellung festlegen (dann dort Haken setzen bei "für alle Unterordner übernehmen")


    ausführen und fertig!

    So Thema abgeschlossen, danke für die nette Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen