1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Daten gelöscht?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Speedapfel, 01.01.07.

  1. Speedapfel

    Speedapfel Jamba

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    54
    Hallo erst einmal,
    gleich zu Anfang ein Problem, das mir trotz einiger Jahre Mac-Erfahrung so noch nicht passiert ist.
    Das komplette System wurde automatisch zurückgesetzt, nachdem ich im Finder meinen Benutzernamen geändert habe. Das heisst alle meine Daten (Musik, Fotos, unter Anderem auch einige wichtige Dokumente) sind einfach “verschwunden", auch persönliche Einstellungen wurden wieder auf Standard zurückgesetzt :-c.
    Nun meine Fragen: Wo könnte mein Fehler liegen?
    Wie kann ich die Daten wieder "zurückholen"?

    Danke schon mal im Voraus!
     
  2. elkealbert

    elkealbert Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    75
  3. fredfire

    fredfire Gast

    Du hast nicht deinen Benutzernamen geändert, sondern deinen Homeordner umbenannt. OS X kann beim Neustart dann den Homeordner (der nach deinem Kurznamen benannt ist) nicht mehr finden und legt einen neuen an.

    Sie liegen unter /Benutzer/ in deinem umbenannten Ordner.
     
  4. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Benutzernamen problemlos ändern

    Falls jemand zukünftig Bedarf hat, die Änderung des Benutzernamens funktioniert hiermit zuverlässig:

    ChangeShortName 1.2 - MacUpdate
    -> http://macupdate.com/info.php/id/16620
     

Diese Seite empfehlen