1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Daten gelöscht - HILFE

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von davemed, 02.07.08.

  1. davemed

    davemed Braeburn

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    46
    Hi,

    mir ist etwas passiert, von dem ich dachte, dass es nur anderen passieren kann. Ich habe es irgendwie geschafft meinen kompletten Uni-Ordner zu löschen (Papierkorb geleert). Kann ich die Daten irgendwie wiederherstellen, wenn ja wie?
    Ich habe die Suchfunktion genutzt und etwas über einen Firewire-Zugriff gelesen. Wie funktioniert das? Ich habe eine ext. Festplatte mit Firewire und ausreichend Speicherplatz, wäre das eine Möglichkeit?

    Vielen Dank für alle Beiträge!
    David
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.472
    Ja, Du brauchst aber noch ein Datenrettungs-Tool wie Data Rescue.
    Dann kannst Du Deinen Mac als FW-Festplatte starten, an den anderen Mac hängen und versuchen, die Daten wiederherstellen zu lassen.

    Wenn Du keinen zweiten Mac hast, könntest Du versuchen, ein System auf der externen Platte zu installieren.

    Wenn Du Data Rescue kaufst, hast Du eine bootfähige DVD und kannst die Daten vom Mac auf die externe festplatte retten lassen.

    Bitte den Mac mit den gelöschten Daten möglichst nicht benutzen,
     
  3. davemed

    davemed Braeburn

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    46
    Danke für den Tipp!
    Habe eben die Trial-Version runtergeladen. Die Daten finde ich auch wieder, leider sind sie aber nach Dateityp fortlaufend nummeriert. Das kann man nicht zufällig besser hinkriegen, oder? Ich weiß, das ist ein Luxusproblem :)
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    TestDisk wäre eine kostenlose Variante:
    http://en.wikipedia.org/wiki/TestDisk
    Bei einem Freund waren die Daten mit Datarescue( jeden Cent wert) auch nur so benannt wie bei dir, ich selber kam bisher noch nicht( zum Glück) in die Zwangslage Daten zu recovern.
     
  5. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    tja, dort könnte sich das backup befinden, dass du jetzt NICHT hast... o_O
     
  6. Hallo

    Hallo Gast

    Ich kann nur die TM empfehlen! Dann braucht man in der Regel kein Datenrettungstool mehr! Von daher gilt es zu überlegen, ob man sich ein solches Tool kauft oder OSX 10.5.X
     
  7. HotblackDesiato

    HotblackDesiato Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    262
    Die wichtigste Sache bei solch Datenrettungstools ist, dass du an dem Rechner nichts mehr machst. Nichts runterladen, nichts arbeiten, nichts ...

    Gelöschte Daten sind zwar in der Regel noch auf der Platte, aber die Bereiche sind als "leer", also überschreibbar gekennzeichnet. Sobald du irgendwas an dem Rechner machst, kann es passieren, dass der Bereich somit überschrieben wird und dann hilft natürlich auch kein Rettungstool mehr.

    Ansonsten viel Glück. Mir ist so mal ein Arbeitstag verloren gegangen. Danach wird man auf jeden Fall sehr viel sensibler in Sachen Backup.
     
  8. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    In diesem Zusammenhang verweise ich „gerne“ auch nochmal auf meinen Thread: [thread=145447]Legt ein Backup an! JETZT![/thread]
     
  9. davemed

    davemed Braeburn

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    46
    Da hast du natürlich Recht. Meine wirklich wichtigen Daten waren auch auf dieser Festplatte gesichert. Ich hab auch schon bevor mir das passiert ist über Time Machine nachgedacht, aber 100€ hab ich auch nicht mal eben so locker in der Tasche stecken.

    Ich hab die Daten jetzt wiederbekommen können, danke euch allen für die Hilfe! Was leider bleibt, ist das Sortierungsproblem, s.o. Kann es sein, dass Spotlight nicht in den wiederhergestellten Dateien suchen kann? Sonst würde sich das ja relativ einfach gestalten...
     
  10. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
  11. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Hmm, ich muss wohl auch mal daran denken, mir eine externe HD zuzulegen… Das Problem ist, dass ich eigtl. so eine schöne schwarze LaCie-Disk nehmen wollte mit FW-Anschluss, nur ist die viel zu teuer…
    Ich muss mal eine günstige & gute FW (wenn möglich FW800)-HD suchen (schwierige Arbeit…).
     

Diese Seite empfehlen