1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dateistruktur

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von trefixxx, 16.08.09.

  1. trefixxx

    trefixxx Alkmene

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    31
    Hallo zusammen,

    ich bin ein neuer Mac'ler und bin gerade dabei, meine Dateien zu migrieren, wobei sich mir eine Frage bzgl. der Dateistruktur stellt:
    Ist es ratsam, all seine Dateien in einem Ordner abzulegen, welcher auf der selben Ebene liegt wie System, Programme etc. und nicht den dafür vorhergesehenen Benutzer-Ordner zu verwenden?

    Für mich würde es den Vorteil haben, dass sich keine systemrelevanten weiteren Ordner (etwa "Library" oder der iTunes-Ordner - welchen ich nicht verwende - in dem Benutzerordner) unter privaten Daten befinden. Dies würde es alles übersichtlicher und handhabbarer gestalten etwa beim Sichern und evtl. Migrieren all seiner privaten Daten.

    Gibt es dabei Nachteile? Kann ich dann z.B. irgendwelche Funktionen nicht mehr nutzen, die voraussetzen, dass ich den Benutzerordner verwende? Bei Windows habe ich damals auch nicht den "Eigene Dateien"-Ordner verwendet und damit eigentlich nie Probleme gehabt. Ich hatte immer eine eigene Partition für meine privaten Dateien...

    Wie macht ihr das?

    Vielen Dank für Tips. Schönen Sonntag!
     
  2. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Den Benutzerordner solltest du benutzen… Du kannst dir aber auch einfach in der Seitenleiste deine wichtigsten Ordner rauskopieren, dann sparst du dir den Umweg über deinen persönlichen Ordner mit Library, etc.
     
  3. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Da Mac OS X ein UNIX System ist unterliegt die Ordnerstrucktur dem FHS. Danach ist dein "HOME" Verzeichnis jenes in dem du schreiben darfst und solltest. Hierauf hast nur du Zugriff (und root) und darfst alles machen was du willst ohne dass du das System beschädigen kannst. Und genau hier solltest du auch arbeiten. Das Verzeichniss ~/Libary/ ist im Übrigen nicht Systemrelevant (vergl FHS) hier liegen aber allen Benutzerbezogenen Daten, wie Einstallungen und Mail Zeugs etc.
    Wenn du ein Anfänger bist und nur wenig Ahnung von UNIX hast solltest du imo die Finger von Verzeichnissen oberhalb von ~ lassen.



    PS ~Symbolisiert deinen HomeOrdner. Also /Users/deinname

    grz
     
  4. trefixxx

    trefixxx Alkmene

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    31
    Danke für den Hinweis.
    Wie sieht es denn mit einer extra Partition aus?
     
  5. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Lohnt sich nur, wenn du ein anderes Betriebssystem zusätzlich aufspielen willst.
    Oder wofür brauchst du eine andere Partition?
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.933
    Nebenbei kann man am Mac migieren oder neuinstallieren ohne irgendwelche eigenen Programme, Einstellungen, Dateien etc. zu verlieren, wenn man sich auf die Mac Struktur einlässt und seine WinDenke ablegt.
     
  7. trefixxx

    trefixxx Alkmene

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    31
    Das schrieb ich doch schon in meinem Anfangspost...
    Und du lieferst mir damit eigentlich gerade einen weiteren Grund, nämlich den, dass ich im Falle eines zweiten Betriebssystems einen zentralen Ort für meine Dateien habe...

    P.S.: Okay, wenn ich mich nun drauf einlassen: Könnte ich mit einem möglicherfalls nebenbei laufenden Windows auf die Dateien zugreifen?
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Laß die Sachen einfach wo sie sind. Finger weg von allem was irgendwie Library heißt oder was nicht in Deinem Benutzerverzeichnis drinnen ist. Laß auch die von Apple vorgegebenen Ordner in Deinem Benutzerverzeichnis da wo sie sind, viele Applikationen gehen (zurecht) davon aus, daß die dort vorhanden sind.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen