1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dateiname von Brushes in Photoshop erkennbar?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von kleine-elfe, 29.12.07.

  1. kleine-elfe

    kleine-elfe Empire

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    84
    hallo!

    hat vielleicht jemand eine idee, wie man im photoshop bei den
    jeweiligen werkzeugspitzen erkennen kann, wie die jeweilige
    brush im pinselordner heißt?

    wenn man welche löschen will kann man gar nicht erkennen wie
    das pinseldokument heisst, um es löschen zu können?
    ich lösche nämlich meistens die falschen..

    liebe grüße,
    nadine
     
  2. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Noe, ich wuesste nicht, dass man das sehen koennte.

    In meinem Ordner Photoshop->Vorgaben->Pinsel finde ich folgende Pinselvorgaben:

    Breite Pinsel.abr
    Faux-Spitzen.abr
    Kalligraphiepinsel.abr
    Natürliche Spitzen 2.abr
    Natürliche Spitzen.abr
    Pinsel allgemein.abr
    Pinsel für nasse Farbe.abr
    Pinsel für Spezialeffekte.abr
    Pinsel für trockene Farbe.abr
    Quadratische Spitzen.abr
    Schlagschatten-Spitzen.abr
    Verschiedene Spitzen.abr

    Aber weder kann ich diesen Dateien ansehen, welche Werkzeugspitzen in ihnen enthalten sind noch kann ich an den Werkzeugspitzen in Pshop erkennen, aus welcher Datei sie stammen.


    Frage: Warum willst Du die *.abr-Dateien denn ueberhaupt loeschen? Die sind doch nur wenige K gross und Du brauchst sie in Pshop ja nicht zu laden.


    Wenn ich spezielle Pinselvorgaben haben will, mache ich das folgendermassen:

    - ALLE Wekzeugspitzen laden

    - dann mit Alt-Klick die nicht Benoetigten loeschen

    - das dann als eigene *.abr-Datei -- meist in meinem Projektordner -- speichern.


    Ich empfehle, die eigenen *abr-Dateien (das gilt auch fuer Verlaeufe *.grd, Stile *.asl, Farbfelder *.aco etc. etc.) immer in einem eigenen Ordner zu speichern, damit sie nicht verloren gehen, z.B. in einem Ordner "mein Photoshop-Zubehoer" oder halt immer mit dem jeweiligen Projekt zusammen.




    <edit> Ansonsten faellt mir nur ein, sukzessive alle Pinseldateien zu laden (mit der Option "ersetzen" und dann jeweils entweder in der grossen Listenansicht einen Schnappschuss zu machen oder von Hand zu notieren, welche Pinsel enthalten sind. IMO jedenfalls eine sinnvolle Dokumentationsaktion -- wenn Du das dann getan hast, wuerde ich mich ueber eine Uebersicht ueber die Pinsel freuen :D </edit>
     
  3. kleine-elfe

    kleine-elfe Empire

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    84
    vielen vielen dank bonobo für deine tipps! :)

    ja ich wollt manche löschen, die eh müll sind.
    damit man sie nicht immer wieder ins PS läd..

    guten rutsch ins neue jahr!

    lg,
    nadine
     

Diese Seite empfehlen