• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

[iPad Pro 11"] Dateienmanager Zugriffsrechte

leon21

Erdapfel
Mitglied seit
21.01.21
Beiträge
4
Hallo Zusammen,
ich weiß nicht ob das hier der richtige Ort ist aber ich habe mal eine Frage bezüglich des Dateienmanager auf dem Ipad pro 2020. Ich habe diesen mit Onedrive synchronisiert und es hat auch die letzten Monate immer super funktioniert. Doch aufeinmal steht unten, unter den Ordnern, wo steht wie viele Objekte enthalten sind, dass ich "nur lesen" (s. Bild) kann. Das heißt ich kann keine Ordner kopieren, neue Dateien abspeichern oder ähnliches. Hat irgendwer damit Erfahrungen wie man diesen eingeschränkten Zugriff wieder herausbekommt?

Ich habe auch schon einmal die Einstellungen zurückgesetzt micht mehrmals bei OneDrive abgemeldet, ohne Erfolg...

Danke schonmal im voraus... ;)
 

Anhänge:

Benutzer 243071

Gast
Wäre die deutsche Updatebeschreibung im Vergleich zur englischen nur nicht so bescheiden:
"We're actively working on improving our integration with the iOS Files app and have temporarily set it in read only mode. You'll still be able to open OneDrive files in the iOS Files app and use it to attach files, but you won't be able to save or edit files in the iOS Files app. We know this is not ideal and are working to improve the experience as quickly as possible. In the meantime, the OneDrive app remains fully functional."


Als Workaround bleibt dir somit nur alles entweder über die OneDrive App zu erledigen oder eine andere App zu nutzen.
Es gibt z.B. Apps wie Filebrowser, die OneDrive als Netzlaufwerk in der Dateien-App einbinden können.(Keine Empfehlung, sondern nur Hinweis)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Wertungen: leon21

leon21

Erdapfel
Mitglied seit
21.01.21
Beiträge
4
Oke danke für die schnelle Antwort. Das wusste ich noch nicht. Ich werde mal ausprobieren das irgendwie anders zu lösen. Hast du Erfahrungen mit solchen Workarounds?
 

Benutzer 243071

Gast
Also bei FileBrowser(Professional) über die Dateien App hatte ich bei großen Dateien gelegentlich Sync Probleme.
Auch muss die App zu Authentifizieren bei OneDrive oftmals geöffnet werden, falls sie länger nicht benutzt wird.
Über die Dateien App war das für mich alles eher mäßig.
Angeblich soll die Dateien App Integration bei FE File Explorer besser sein, ich selbst habe aber überhaupt keine Erfahrung.
Daher nur Hinweis und keine Empfehlung.

Ich selbst nutze aktuell einfach Splitscreen(Dateien App/OneDrive App) mit Drag & Drop.