1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Dateien verschwinden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von broeter, 19.09.08.

  1. broeter

    broeter Erdapfel

    Dabei seit:
    19.09.08
    Beiträge:
    2
    Hallo Zusammen!
    Das ist mein erster Post und ich wäre für Hilfe sehr dankbar.

    Mein MBP macht seit kurzer Zeit folgendes:
    Wenn ich eine Datei (z.B jpg oder PDF) aus dem Netz herunterlade, sollte sie eigentlich auf dem Schreibtisch erscheinen. Das tut sie leider nicht mehr. Erst wenn ich sie mit spotlight suche, erscheint sie, wo sie sein soll. Die Datei liegt dann, als wäre nix gewesen, unschuldig auf dem Schreibtisch, wurde also vorher einfach nicht angezeigt...
    Ansich kein riesen Problem, aber ich hab angst, dass mir so Dateien verloren gehen, bzw. mein Rechner unsichtbar vermüllt.

    ich habe OsX 10.4.11 und die Bootcamp beta.

    Vielen Dank!
    broeter
     
  2. N8Jogger

    N8Jogger Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    324
    Hallo,

    wie bei jedem Mac Problemchen die Standardfrage: Rechte schon repariert?

    Das Problem tritt wohl nur vereinzelt auf, es gibt aber ein Tool Namens Mac OSX Finder Refresh welches eben jenes Problem angeht.

    Aber keine Sorge, die Dateien verschwinden nicht, sie sind nur nicht direkt sichtbar, da aus irgendeinem Grund die Ansicht nicht aktualisiert wird.

    Oder wie ich gerne und oft zu sagen Pflege: "mein Autoschlüssel ist da, ist weiß nur nicht wo da ist..."Ja ja, ich werde Alt ;)
     
  3. bombfunk

    bombfunk Starking

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    223
    Ich hatte dieses Problem auch mal. Allerdings war die Lösung sehr primitiver Natur. Ich hatte einen zweiten Monitor angeschlossen und dann eben nicht mehr. OS X hat dies nicht sonderlich interessiert (obwohl es dies eigentlich erkennt). Alle neuen Dateien, die ich downgeloaded habe, wurden auf den nicht vorhandenen Monitor gelegt :)

    MfG
     
  4. broeter

    broeter Erdapfel

    Dabei seit:
    19.09.08
    Beiträge:
    2
    Danke sehr!
    Was meinen sie bitte mit rechte repariert?
    Nach dem Neustart waren die Dateien auch vollständig auf dem Schreibtisch. Scheint also an der Aktualisierung zu liegen. Ich werde das Tool mal ausprobieren. Auch hatte ich einen zweiten Monitor angeschlossen, vielleicht hat es ja auch damit zu tun.
    Viele Grüße
    broeter
     
  5. N8Jogger

    N8Jogger Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    324
    Na na, Siezen darf mich nur meine Frau ;)

    Und zum Thema Rechte reparieren, siehe dazu hier.
    Evtl. auch einfach noch mal einen externen Monitor (siehe bombfunk) anschließen, evtl. wird ja der Urzustand nach einem "Remake" wiederhergestellt.
     

Diese Seite empfehlen