1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.- Dateien entfernen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Bierbauchmann, 18.07.08.

  1. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Habe unter Google und der SuFu nichts gefunden, weil die Formulierung recht schwer ist.

    Und zwar geht es um Dateien, die die gleichen Namen haben aber ein .- davor stehen haben und nur unter nicht OSX sichtbar sind.

    Kann man diese Dateien entfernen? oder besser wie entferne ich sie?

    Das ganze nervt nämlich, wenn ich Dateien über WLAN auf mein Kiss1600 streamen will und die ersten 30 Dateien sind diese .- Dateien.
     
  2. AlanShore

    AlanShore Gast

    Terminal öffnen und dann dort "rm .datei".
    Sollte sie nicht im aktuellen Verzeichnis liegen mit "ls" nachsehen, wo du bist und per "cd verzeichnis" in das entsprechende Verzeichnis. ;)
     
  3. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Keine gute Idee, die ._-Dateien zu entfernen, denn sie enthalten die Resourcefork von Macdateien, die nicht alle anderen Dateisysteme als eine Datei handhaben können, wie es HFS+ kann. Beim Kopieren von HFS+ auf ein minderwertiges Dateisystem, werden die Dateien daher in zwei separate Dateien aufgespalten: Eine enthält die Resourcefork, die andere die Datafork. OS X arbeitet mit beiden. Beim Zurückkopieren nach HFS+ wird wieder eine Datei daraus. Auf HFS+ sind beide Forks Teil derselben Datei. Die Resource-Fork enhält neben anderen Dingen Angaben über den Dateityp, das zugehörige Programm, Dateiattribute wie beispielsweise, ob die Datei gesperrt ist, unsichtbar ist oder ein eigenes Icon. Auch im Terminal sichtbar mit /Developer/Tools/GetFileInfo.
     
  4. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Also lieber die Finger davon lassen? Ist ja auch mehr nervig als ein Problem.
     
  5. AlanShore

    AlanShore Gast

    Also wenn du die Datei ausschließlich auf einem anderen System nutzt kannst du diese versteckten Dateien ohne Probleme löschen. Aber auch ein Wiedereinbringen auf mein iBook gestaltete sich bisher ohne Probleme. :)
     

Diese Seite empfehlen