1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dateien an Server schicken und wieder vom Server ziehen!

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von lupesco1893, 23.09.08.

  1. lupesco1893

    lupesco1893 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    9
    Hallo alle zusammen!
    Bin recht neu in der Mac Welt und muss sagen sie wird mir immer sympathischer!
    Ich habe folgendes Problem: Aufgrund dass Adobe Lightroom nicht Serverkompatibel ist( So ein Schwachsinn) muss ich nun ein programm schreiben welches es schafft die Dateien von dem Rechner A auf den Server zu kopiren. Rechner B, C, D, Sollen diese Dateien dann von dem Server bekommen können.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ist sehr wichtig!
     
  2. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Wie wäre es mit einem FTP Server? oder Netzwerkfreigabe, wenn alle Rechner im selben Netz sind?
     
  3. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    @gloob: Ich denke er will es automatisiert...

    Also das geht mit Applescript und Ordneraktionen. Sagt dir das irgendwas? Wenn nicht ist es jetzt Zeit sich intensiv mit dem Skripteditor und dem AppleScript Dienstprogramm zu beschäftigen... Allerdings ist dein Problem damit noch recht einfach zu lösen...
     
  4. lupesco1893

    lupesco1893 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    9
    ja mit Ordneraktionen hab ich mich scho bissle beschäftigt, werd mich aber noch informieren!Schon einmal danke für eure anstoße. Wie gesagt wen jemand konkretere Hilfestellunge leisten kann, meine Ohren sind geöffnet!Automatisch sollte es aufjeden Fall sein!




    -Ich habs schon mal mit dem Automator versucht, ein script mit einer Ordneraktion zu verknüpfen, sprich zieht man etwas in den Orden sollte, die datei auf den server kopiert werden. nach dem hineinziehen , meldete der Automator sich zwar, das kopieren hat aber nicht geklappt
     
  5. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Mit Programmen wie Synk kannst du Ordner auch synchronisieren.
     
  6. lupesco1893

    lupesco1893 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    9
    Hab es nun geschafft mit hilfe von operator und applescrippt ein ordner anzulegen, in den eine eingefügte Datei automatisch in einen ordner auf dem server kopiert wird.

    Nun muss ich es noch schaffen dass diese datei automatisch von dort auf weitere rechner geleitet wird... kann mir jemand helfen?
     
  7. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Wenn du keine Synchronisations-Software einsetzen willst, könntest du es mit einer weiteren Ordner-Aktion auf dem Server versuchen.
     
  8. lupesco1893

    lupesco1893 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    9
    Das Problem ist doch konkret gesagt:
    Adobe wirbt zwar mit verbesserter Laufwerkverwaltung , und generell sind Bilddateien auch frei verfügbar, diese Funktion wurde Tatsächlich verbessert.
    Jedoch ist dass unglaubliche dass die Kataloge nicht auf den server gezogen werden können. bedeutet dass diese manuell außerhalb von Lightroom auf den Server geladen werden müssen und, die anderen Benutzer diese auch wieder manuell vom server ziehen.
    Hauptproblem hierbei ist dass diese Kataloge auf dem server nicht geöffnet werden können, bedeutet sie müssen lokal auf vorhanden sein damit sie zu bearbeiten sind!

    um diesen Vorgang zu erleichtern versuche ich eine Lösung zu finden leider is es mir noch nicht gelungen.
    Zumindestens habe ich es geschafft mit Hilfe des Automators eine Plug in Anwendung, welche die in einem Ordner abgelegten dateien automatisch auf den lokalen Rechner zieht und anschließend Lightroom öffnet(Nicht ausgereift: Nur neu dazu gekommene oder veränderte Katalog sollen kopiert werden, ansonsten Speicherproblem! )
     
  9. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Funktioniert denn Lightroom nicht mit VersionCue?
     
  10. lupesco1893

    lupesco1893 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    9
    Dass weiß ich nicht aber ich halte so oder so nicht viel von version cue, aber abgesehn davon find ich dass schon ne frechheit von adobe ein programm dass hauptsächlich firmen nutzen, so Firmen untauglich zu verkaufen. na ja jedenfalls mein problem ist noch nicht gelöst
     
  11. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Version Cue hat es sich bei mir auch verscherzt, da es zu Beginn ein extremer Ressourcenfresser war, seit der ersten Version habe ich mich nicht wieder dran gewagt.

    Schön wäre ja eine Sync-Software, die so 'seamless' funktioniert wie DropBox, aber eben ohne deren Servern. Bislang habe ich nichts gefunden.
     
  12. lupesco1893

    lupesco1893 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    9
    jo wär net schlecht!Aber wie gesagt ich versuch mir da was zusammen zu basteln, welches dann eben die gewünschten funktion erledigt(Da gibt man so viel Geld aus und trotzdm nix rechtes man man)
     
  13. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
  14. lupesco1893

    lupesco1893 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    9
    ne ich denke des würde nicht funktionieren. die loken gegebheiten lassen dass nicht zu!
    Es es nun mal so dass es sozusagen einen rechenr gibt der die Kataloge erstellt und diese für die anderen rechener zu verfügung stellen muss.Server ist vorhanden und nun soll es eben möglichst automatisch einjen daten ausgleich geben! da ich mich aber in applescript,automator oder mit dem terminal noch nicht so auskenn, stellt sich für mich bis jetzt noch keine lösung dar
     
  15. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Entweder verstehe ich dich nicht, oder weißt nicht genau wie die iDisk funktioniert.

    Eine iDisk ist ein virtuelles Volumen, auf welches man per WebDAV zugreifen. Apple bietet aber die Möglichkeit an, diese iDisk lokal und vor allem automatisiert herunterladen zu lassen und synchron zu halten. Lokal hat man dann ein automatische gemountetes Disk-Image auf welchem du mit voller Performance arbeiten kannst. Änderst du nun Daten auf der iDisk, werden diese etwas später auf den Server synchronisiert und andere Clients holen sich dann die Änderung auf die Platte. Da die iDisk in diesem Modus kein Netzlaufwerk ist, dürfte Aperture nicht meckern.
     

Diese Seite empfehlen