1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dateichaos auf dem Schreibtisch

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tholau, 08.08.09.

  1. Tholau

    Tholau Erdapfel

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    5
    Hallo Apfeltalk-Gemeinde,

    bin noch MAC-Neuling bzw. habe zuweilen noch einige Probleme. Habe einen iMac, 3,06 Ghz und habe wohl aus Versehen irgendeine Taste gedrückt (ich glaube, es könnte das auf dem Schreibtisch befindliche MAC-HD-Icon gewesen sein (?); jedenfalls öffnete sich nun ein Fenster nach dem anderen, ohne Pause bis der Bildschirm voll war. Ich bekam nun die Panik und schaltet den MAC aus.
    Beim erneuten Start waren die Fenster verschwunden und alles funktionierte wieder - aber: im Ordner "Programme" des Finders fehlten Dateien, die wiederum alle samt im Icon MAC-HD zu finden waren. habe mir nun das MBP meiner Frau auf den Schreibtisch gestellt und versucht per Hand die Dateien wider in den Ordner "Programme" bzw. Dienstprogramme" zu verschieben, was zum Teil auch gelang. Allerdings funktionierte danach Pages und Keynote nicht mehr. Bei "Pages" öffnete sich keines meiner gefertigten Schreiben (sind wohl alle in der Ablage zu sehen!!). Keynote meldet, dass es keine Thema finden kann und empfiehlt die Neuinstallation.
    Zweitens befinden sich immer noch massig Dateien auf dem Schreibtisch im MAC-HD Icon, von denen ich nicht weiß so sie hingehören bzw. ob dies überhaupt möglichist (u.a. auch Fotos, die in iPhoto beim entsprechenden Ereignis fehlen!!).:-[

    Sorry für den langen Beitrag, aber ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Sonst funktioniert ja alles, wie z.B. Mail, Safari etc.
    Vielleicht kann jemand helfen?!
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Versuch mal mit dem Festplattendienstprogramm die Rechte zu reparieren und das Volume Mac HD zu überprüfen.
     
  3. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    1. Es heißt Mac, nicht MAC.
    2. Leider ist es bei der scheinbar extremen Unordnung nur schwer möglich, eine genaue Vorgehensweise zu empfehlen. Screenshots könnten helfen.
    3. Die Pages-Dokumente könntest du eventuell öffnen, wenn du sie aus dem Finder heraus öffnest (evtl. durch Öffnen mit…)
    @Thaddäus: Ich glaube nicht, dass eine Reparatur der Rechte hier viel helfen wird. :( Es scheint mir, dass lediglich ziemlich viele Dateien verschoben wurden.
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Versuch macht klug... ;)
     
  5. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Naja… aber passieren kann dabei eh nichts. Vielleicht sollte Tholau auch seine Frau um Rat fragen.
     
  6. Tholau

    Tholau Erdapfel

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    5
    Danke für Eure Tipps.

    Werde die genannten Vorschläge mal ausprobieren und melde mich dann wieder. Ach ja, meine Frau weiß auch leider keinen Rat!!
     
  7. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Mit EasyFindvielleicht auch mit Spotlight (das weiß ich nicht, weil ich es nicht verwende) kannst nach Dateiendungen suchen. Da kommst du vieleicht schneller vorwärts. Programme (Endung .app) gehören in den Programmordner. Das schwierige ist halt die Library (~/Library und Library) da hilft wirklich am besten die Library deiner Frau, damit du dich orientierst.
    .plist Dateien sind im Preferences-Ordner, sind aber nicht wichtig, sie bilden sich von selbst wieder, wenn du die Programm startest.
    Wenn du zuerst die Programme und dann deine eigenen Dokumente und die Bilder versorgst, tutst du dir mit dem Rest wahrscheinlich leichter.
    Ich möcht die Arbeit nicht machen müssen :)
    Es möge dir gelingen!
    salome
     

Diese Seite empfehlen