1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Datei von ext. USB Festplatte kopieren auf MBP dauert ewig

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von doopey, 01.09.07.

  1. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
    Hi,

    ich versuche gerade eine 2GB Video Datei von meiner externen USB Platte auf mein MBP zu kopieren. Das Problem hierbei, das dauert nun ca. 16 Min. ! Unterstützt Apple kein USB2 brauch ich da nun bestennfalls ne Firewire Platte?
    Wenn ich das auf meinen PC kopiere dauert das ca. 2-3 Min.

    Weitere Prozesse laufen nicht, nur dieser eine Kopiervorgang.

    Muss dat so sein ? :eek:
     
  2. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    Mit einem Mac kommst du nicht auf die Übertragungsgeschwindigkeit wie der PC (bei USB). Apple hat da irgendwas fabriziert, was keiner so genau versteht ;)
    Aber dass das so lange dauert ist doch ein wenig eigenartig.

    Gruß Stalefish
     
  3. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Es macht bei mir auch immer den Eindruck. obwohl USB2 offiziell unterstützt wird, ist es schrecklich langsam. Es scheint mir, dass unbedingt Firewire weiter gestützt werden soll...

    Kennt jemand technische Details zu diesem Phänomen?


    Nebenbei: Nichts gegen Firewire. Doch ist gerade im Austausch mit anderen OS bzw. günstigeren Computern USB wesentlich universeller, bietet eigentlich nominal mindestens die Geschwindigkeit von Firewire 400 und die erhältlichen Geräte sind meist günstiger (nur USB und kein Kombi-Anschluss).
     
  4. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Habe auch ständig unerklärliche USB 2.0 Irritationen,FW ist für mich die bessere Wahl.
     
  5. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
    dat is ja schon hart !! :-[
    hmmm... also ich kann das ja tollerieren wenn aus 2 Min, 5 MIn wird, oder von mir aus auch 10.
    Aber ich warte nun schon ca. 20 Min. auf meine 2,5 GB große Datei :mad:

    was mir eben eingfallen ist. Immer wenn ich meine USB Platte anschließe fängt ein .mds Vorgang zu laufen, der wohl so wie ich das herausgefunden habe für die "Finder" Funktion die USB-Platte "scannt". Evtl. läuft ja der im Hintergrund wieder, das wird aber im Moment über "iStat" nicht angezeigt.

    kann ich diesen .mds Vorgang deaktivieren für die USB-Platte?!
     
  6. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Hallo doopey,

    mds ist der Spotlight-Indexdienst. Du kannst den für die externe Platte deaktivieren, indem Du sie in die „Privatsphäre“ ziehst: System Preferences -> Spotlight -> Privacy.

    Liebe Grüße,
    -Sascha

    (P. S. der Index-Vorgang sollte die Platte aber nicht so extrem ausbremsen … da ist was anderes im Argen.)
     
  7. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
    Hi nggalai,

    also Kopier Vorgang ist nun beendet ! In iStat werden nun ".mds" mit ca.27% und ein "coreservice" (was ist das denn für ein Vorgang?) mit ca. 20% Auslastung angezeigt.
    Das hat bestimmt daran gelegen, .. das was anderes im argen ist verdränge ich mal ganz schnell :-D ... hoffe mal nicht das die Platte oder sonst was beschädigt ist :eek:

    Das mit der Privatsphäre ist ja super, vielen Dank für den nützlichen Tip !!
    Werde ich gleich mal umsetzen ! Bin noch nicht so versiert mit den Systemeigenen Funktionen von dieses genialen Betriebssystems :cool:


    Edit: Diese "Vorgänge" sind nun abgeschlossen hab nun eben nochmals versucht eine große Datei von Platte auf das MBP zu kopieren. Irgendwie dauert das immer noch 20 Min. ! Kann das daran liegen das ich die USB Platte über meine Externe (Apple) Tastatur angeschlossen habe ?!

    naja ich versuch mal weiter und geb Rückmeldung :eek:

    Viele Grüße
     
  8. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Das denke ich definitiv. Probier es nochmals, wenn Du die Platte direkt am Mac angeschlossen hast.

    Anmerkung: Bei mir ist die Platte jedoch auch direkt am Computer mit USB2 nicht so schnell, wie sie beispielsweise an einem Windows-Computer mit USB2 ist...
     
    #8 Hobbes_, 01.09.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.09.07
  9. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Wenn das so ist, kopierst Du mit USB 1 Geschwindigkeit.
     
  10. AngOr

    AngOr Gast

    Hast du ein Hub zwischen, oder zufälliger Weise ein USB1.1 Kabel in Verwendung?

    AngOr
     
  11. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
    Alles klar Jungs ! "Problem" behoben !! ... subbr sache :cool:
    Lag tatsächlich daran das die Platte über die USB Tastatur angeschlossen war o_O

    Ging nun sogar schneller als über PC...

    Nun wieder um eine Erfahrung reicher !

    Ein Problem habe ich noch und zwar lässt sich die USB Platte nicht in Spotlight in die Privatsphäre ziehen bzw. Hinzufügen, wie ein paar Posts weiter oben von nggalai beschrieben. Muss ich was bestimmtes beachten, kann ich nur ordner freigeben? Der .mds Prozess der näcmlich jedesmal startet "nrevt" schon ein wenig!

    Euch allen schon mal besten Dank für die Hilfe und Tips !!!!

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen