1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datei mit 20GB Größe - Warum ???

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Lemming12, 28.03.07.

  1. Lemming12

    Lemming12 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    18.05.05
    Beiträge:
    78
    Hallo!

    Ich bin selbst begeistert von Apple und habe längere Zeit einen G5, der Freundin hab ich den Mini empfohlen, den sie auch fleissig nutzt. Plötzlich war die Festplatte voll obwohl gestern noch 20GB Platz waren.
    Ich forschte mit "Whatsize" und fand eine Datei namens "windowsserver_last.log" die eine stattliche Größe von >20GB hatte. Nach setzen der Rechte von "System" auf meinen Usernamemn ließ sich die unbeliebte Datei endlisch entfernen.

    Was ist der Übeltäter dieser Datei(-größe)?

    Gruß
    Lemming
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wenn Du vorher in dieses Log reingeschaut hättest, wüßtest Du es vermutlich, da es dort mit ziemlicher Sicherheit drinnen stand. So wirst Du es nie erfahren, oder erst wenn es wieder passiert.
    Gruß Pepi
     
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Die Datei heisst nicht windowsserver_last.log, sondern windowserver_last.log (mit nur einem "s").

    Eine Google-Suche ergibt, dass auch schon andere User dieses Problem hatten (ich verlinke mal frech zur Konkurrenz, wo es auch einen Lösungsansatz gibt).

    Der "Übeltäter" ist ein Prozess namens WindowServer, der sich um den Start aller Programme mit grafischer Benutzeroberfläche kümmert. Er hat offenbar eine Menge von Informationen (meist Fehlern) in die zugehörige Logdatei geschrieben. Den wahren Grund erfährst Du nur, wenn Du Dir - wie pepi schon schrieb - beim nächsten Mal die Einträge in dieser Logdatei anschaust :)
     
    #3 thrillseeker, 29.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.07

Diese Seite empfehlen