1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datei auf Festplatte nach Erstellungsdatum suchen

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von muetze, 01.12.08.

  1. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Hi,

    ich möchte Dateien nach ihrem Erstellungsdatum suchen und finden - am liebsten mit einem Tool, ds ein GUI hat - Terminal ist aber auch ok :)

    Z.B. alle Dateien (auch versteckte) im Ordner /users/shared (inkl Unterordnern), deren Erstellungsdatum der 10.10.2005 zwischen 18 und 19 Uhr ist.

    Wie geht das?

    Vielen Dank im Voraus
    muetze
     
  2. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Das Tool der Wahl nennt sich OS X - genauer Finder.
    Klicke auf das Suchfeld, ohne was einzugeben, und drücke Enter/Eingabe. Dann kannst du darunter auf ein "+" klicken, wo du beliebig viele Kriterien angeben kannst. Erstellungsdatum geht aber soweit ich weiß nur auf Tage genau, nicht auf Stunden... aber kannst das Ergebnis ja noch nach Erstellungszeit sortieren, dann siehst du es nach Stunden sortiert. Diese intelligente Suche kannst du über "Sichern" auch in die Finder-Leiste übernehmen.
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Apfel F in dem Ordner
    Ordner auswählen
    Erstellt auswählen
    Erstellt auswählen
    Datei ist sichtbar unter andere -Auswählen
     
  4. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Danke für die schnelle Hilfe.

    Das ist ja super - nur leider indiziert Spotlight nicht alle Ordner. Damit finde ich definitiv nicht einmal alle Dateien in meinem Userordner - geschweige denn auf meinem ganzen System.

    Es muss doch einen UNIX-Befehl geben, der wirklich die Festplatte durchsucht (und nicht den Spotlight-Index) und auch nach dem Erstellungsdatum im Bereich Sekunden suchen kann.

    muetze
     
  5. nowies

    nowies Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    854
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.947
    Hast du denn überhaupt die Tipps mit der Findersuche befolgt?
    Spotlight, da hast du Recht durchsucht nicht die Systemdateien oder auch die unsichtbaren Dateien, aber die Findersuche ist da schon mächtiger und hat mit Spotlight nicht viel gemein.
     
  7. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Hi,

    ich bin davon ausgegangen, dass die Finder-Suche auf Spotlight zurückgreift. Das habe ich mir dadurch erklärt, dass Dateien in ~/Library/Preferences nicht mit dieser Suche gefunden werden.
    Grundsätzlich kenne ich die Suche im Finder gut und arbeite auch mit gespeicherten Suchabfragen, die Dateien in meinem Dokumente Ordner suchen und finden. ich möchte aber prinzipiell den gesamten Rechner durchsuchen können. Das Tool EasyFind hilft wunderbar, kann aber nicht so detailliert nach Datum suchen wie ich mir das wünsche. UNIX muss doch einen Suchbefehl haben, der auf die Metaeigenschaft "Erstellung einer Datei" zugreifen kann.

    muetze
     
  8. Hallo,
    wie Dir nowies schon geschrieben hat, funktioniert das mit dem find - Befehl.
     
  9. Kiteman

    Kiteman Jamba

    Dabei seit:
    05.09.06
    Beiträge:
    55
    Find Command

    Deine Antwort findest Du ganz einfach:

    1. /Programme/Terminal.app öffnen
    2. Dann tippst Du man find

    Dort wird das Command find beschrieben, was ein mächtiges Werkzeug ist. Die 1 Std. Einarbeitung holst Du locker nach ein paar Monaten wieder raus. Besondere Aufmeksamkeit solltest Du der Option -exec schenken, weil Du in einem Arbeitsschritt gleich weitere Dinge erledigen kannst. Aber Vorsicht, erst mit einem Testordner üben!:oops:

    find /Users/Foo/Desktop -mtime -3 -type f -ls


    listet die zuletzt modifizierten Dateien der letzen 3 Tage vom Schreibtisch des Benutzers "Foo"

    find . -cmin -60 -type f -ls

    listet die in den letzen 60 Minuten geänderten Dateien im aktuellen Verzeichnis (current working directory) auf.

    sudo find . -type f -name \*.html -exec chown foo:admin {} \; -print


    findet alle .html Dateien und ändert den Benutzer in foo und Gruppe in admin. Rest wie vor

    Am besten suchst Du im Netz nach "Command Find" und "Tutorial". Solltest Du die gesamte Platte durchsuchen kann SUDO erforderlich sein (man sudo)

    beste Grüsse und frohe Weihnachten

    Kiteman
    http://www.noesis.info
     
  10. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    @ Michael - Danke, ich war so in Eile, dass ich vergaß, mich für den Hinweis auf linux-für-Blinde zu bedanken (Gemeint sind übrigends wirklich Blinde - das ist keine Verhöhnepipelung für Dummies).

    @kiteman - Vielen Dank - ich werde mich einarbeiten. Ich hatte den Befehl find und seine Optionen bisher nicht korrekt verstanden.

    muetze
     
  11. CloneOfMyself

    CloneOfMyself Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    253
    dies war ein doppelpost wg. kriechendem AT-server
     
    #11 CloneOfMyself, 02.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.08
  12. CloneOfMyself

    CloneOfMyself Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    253
    soweit ich weiß, ist das "creation date" eine spezialität des finders unter os x und steht den üblichen shell-tools in der form nicht zur verfügung, da unix zwischen modification date und creation date nicht unterscheidet. aber ich kann mich auch irren.
     

Diese Seite empfehlen