1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Dashboard wird bei reboot resettet

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von TaTonka, 10.02.08.

  1. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Es ist bei mir so, dass mein Dashboard mit allen einstellungen und Widgets bei jedem Reboot zurückgesetzt wird. D.h. nach einem Reboot sind genau die Widgets wieder an der Position, an der sie vor 4 oder 5 Wochen mal gewesen sind. Falls das Widget nicht mehr installiert ist, gibts nen Fehler....Der dann so aussieht, dass bei aufgeklappter Widgetleiste irgendwo auf dem Bildschirm ein Wegklick-Kreuz ohne Widget ist...

    Ich habe bereits die Zugriffsrechte repariert und mal den pram resettet....
     
  2. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Kommt "Vater" nicht weiter mit seiner alles hilfreichen Hand?
    2bloody?*

    Irdischer Vorschlag: Evt. mal die entprechende Plist zum Dashboard (vorher Backup davon anlegen) löschen?



    *) Da schaudert's einen ja, bei Deinen markigen Glaubensbekenntnissen von vor-vorgestern.
     
  3. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    das wär mal ne option...gleich mal ausprobieren.

    und falls du auf meine signatur anspielst: das ist ein zitat aus dem blutigen pfad gottes. mir gefiel der film, also...
     
  4. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
  5. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    ja, darf man. menno, mir gefällt das teil...
     
  6. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Mag sein.
    In einer von wieder zunehmend religiösen Divergenzen gezeichneten Zeit liegst Du da möglicherweise sogar "im Trend".

    Wir leben allerdings in Mitteleuropa.
    Unsere Kultur ging durch etwas, das weithin als Aufklärung* bekannt - und auch so verstanden worden ist, noch wird.
    Wir schreiben das Jahr 2008.


    *) http://de.wikipedia.org/wiki/Zeitalter_der_Aufklärung
     
  7. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    -.- junge, du brauchst jetzt nicht wegen eines filmzitats in einer signatur eine grundsatzdiskussion anzufangen, ich wollte doch nur was über mein dashboard finden.

    es gibt genug foren, wo auch zB das zitat aus ezekiel vorkommt, dass in pulp fiction genutzt wird. und ich geb offen zu: ich bin ein agnostiker.
     
  8. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Nun?

    Aber Du hast Dich entschieden ebendiese Worte als "Bauchbinde" hier umzulegen - also scheint es doch Bedeutung für Dich zu haben.
    Eine Ironisierung ist nicht zu erkennen.

    Da mir das (Zitat hin oder her - nicht mal dieses ist es übrigens gekennzeichnet) ein wenig heftig vorkommt, habe ich eben nachgefragt.

    So simple.
     

Diese Seite empfehlen