1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Dashboard - wie funktioniert das?

Dieses Thema im Forum "Widgets" wurde erstellt von WhiteMocca, 11.02.08.

  1. WhiteMocca

    WhiteMocca Jonagold

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    19
    Hallo,

    als absoluter Apple Novize ich habe am Wochenende viel mit meinem neuen MacBook rumgespielt. Dabei bin ich natürlich auch über Dashboard gestolpert, aber ich weiss nicht wie man das bedient :-[
    Wenn ich Dashboard öffne kann ich Widgets auf dem Dashboard platzieren. So weit so gut. Aber wenn ich Dashboard beende, sind die ganzen Widgets wieder weg!
    Ich kenne Widgets nur von Linux und da kann ich das Widget ja immer offen lassen, quasi als Bestandteil des Bildschirmhintergrunds.
    Wie geht das in Mac OS? Weil so wie es bei mir im Moment ist, kann es ja nicht gedacht sein, das wäre dann ja ziemlich nutzlos!

    Danke!
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    doch so ist es gedacht. durch einen Klick auf die F12 taste sind die widgets schnell griffbereit und blockieren nicht den desktop
     
  3. WhiteMocca

    WhiteMocca Jonagold

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    19
    Ehrlich?!?! Der Sinn dieser Vorgehensweise erschliesst sich mir zwar nicht, aber es muss ja auch was geben, wo MacOS schlechter ist als anderes Betriebsysteme. Bisher hatte ich nämlich nur nette Features entdeckt :)
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Es gibt doch auch Möglichkeiten, sich die Widgets permanent auf den Schirm zu holen.
    Wurde hier auch schon mal beschrieben, kannst ja mal suchen (ich hab mir's nicht gemerkt, weil ich nicht wüsste, wozu).
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Erklär mir mal welches du die ganze Zeit sehen möchtest? Ich habe mir das Dashboard in die obere rechte ecke gelegt, und finde das so extrem prakisch. schneller gehts nicht.

    Oder sind die die du reingezogen hast weg, wenn du es wieder öffnest, und du musst sie neu reinziehen? dann stimmt was nicht...
     
  6. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Der Sinn dahinter ist, dass man nicht jedes Mal sein Hintergrundbild freiräumen muss und Fenster verschieben muss um die Widgets zu sehen. Man klickt einfach einmal mit der Maus, fährt in eine Ecke oder drückt eine Taste (je nachdem wie man es sich eingestellt hat - ich hab es auf der Mighty Mouse in der Mitte) und dann hat man alles im Blick und genauso schnell hat man den Bildschirm wieder zum arbeiten frei....
     
  7. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    also ich find das gerade das unpraktische wenn man den ganzen desktop vollgemüllt hat wie zum beispiel bei diversen sidebars und co...da bleibt ja kein platz mehr zum arbeiten bzw. um dokumente am desktop abzulegen

    edit: zu spät für holger:D
     
  8. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    im Terminal

    defaults write com.apple.dashboard devmode YES

    eingeben und den Benutzer aus- und wieder einloggen (dadurch wird das Dashboard neugestartet)

    dann das Dashboard öffnen, ein Widget nehmen und Dashboard wieder schließen (F12), wenn das Dashboard geschlossen ist das Widget fallen lassen.
     
  9. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Das Dashboard ist genau so clever wie Exposé.... schnell was sehen und weg...
     
  10. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Dann ist das Widget aber IMMER im Vordergrund, verdeckt also auch andere Fenster (nur so als Anmerkung ;))
     
  11. WhiteMocca

    WhiteMocca Jonagold

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    19
    Danke für den Tipp! Das probiere ich mal aus. Nur so ist es für mich ein richtiges Widget.
    Für mich liegt der Witz eines Widgets darin, dass ich eben nichts aktiv tun muss sondern dass das Widget einfach da ist.
    Man macht ein fenster zu und dann liegt da z.B. noch das Widget mit der Webcam aus New York drunter, da freut man sich und kann ein bisschen gucken.
    Aber das ist wohl auch eine Philosophiefrage. Ich benutzer halt nur solche passiven Widgets. Aktive wie zum Beispiel einen Taschenrechner Benutze ich nicht

    Danke für eure Antworten
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Dafür gibt es aber etliche kleine Zusatzprogrämmchen, die genau so fuktionieren, aber eben nicht als Widgets mit dem Dashboard verknüpft sind.
     
  13. Crazy Apple

    Crazy Apple Boskoop

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    40
    Das ganze geht auch ohne lästige Terminal mit TinkerTool
    Unter Allgemein->Dashboard->Entwicklermodus von Dashboard aktivieren

    Damit kann man's nämlich auch wieder rückgängig machen. :p (Geht mit Terminal natürlich auch aber man muss erst den Befehl herausfinden und der geht höchstwahrscheinlich
    "defaults write com.apple.dashboard devmode No" , wobei devmode für developer mode steht also das gleiche wie Entwickler Modus :)

    Gruß,

    Felix
     

Diese Seite empfehlen