1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das optimale Lehrbuch zu Mac OS X für Ein- und Umsteiger

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von LuxusLux, 19.11.06.

?

Welches Mac-Buch könnt ihr empfehlen?

  1. Mac OS X für Dummies (Verlag: Wiley)

    2 Stimme(n)
    20,0%
  2. Mac für Dummies (Verlag: Wiley)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. about Macintosh (Verlag: altmeier books)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Das Praxisbuch Mac OS X Tiger (Verlag: Galileo Design)

    2 Stimme(n)
    20,0%
  5. Mac OS X Tiger mit Intel-Neuheiten - Grundlagenbuch (Verlag: Galileo Design)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Mac OS X 10.4 Tiger - Taschenbuch (Verlag: SmartBooks)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Mac OS X 10.4 Tiger - Grundlagenbuch (Verlag: SmartBooks)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Mac OS X 10.4 Tiger im professionellen Einsatz (Verlag: SmartBooks)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Ein anderes Buch. (Bitte posten.)

    2 Stimme(n)
    20,0%
  10. Gar kein Buch. Learning by doing oder einen Kurs besuchen.

    4 Stimme(n)
    40,0%
  1. LuxusLux

    LuxusLux Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    388
    Ich bin seit einem knappen halben Jahr zur schönen Apfelwelt geswitcht. Doch noch immer denke ich häufig zu kompliziert mit meinem dummen Win-belasteten Hirn. Nach über 12 Jahren Windows-Schädigung dürfte das nicht verwunderlich sein.

    In meinem Bekanntenkreis ist auch dieses dumme System nach wie vor am häufigsten anzutreffen und daher sind Fragen diesem Forum vorbehalten.

    Allerdings möchte ich auch die Möglichkeiten kennenlernen, die sich dem Mac-User bieten, an
    die ich noch nicht gedacht habe oder die allgemein das Arbeiten erleichtern.

    Daher habe ich mir überlegt, dass ein gutes Buch eine gute autodidaktische Stütze wäre. Jedoch gibt es bei der Auswahl nach dem richtigen Buch zwei Hauptprobleme, die die richtige Wahl erschweren.
    1. Die Auswahl ist riesig. (Selbst wenn man sich auf einen Verlag festlegen will, bieten die meisten Verlage auch noch verschiedene Bücher.)
    2. Leopard steht vor der Tür. (Kauft man sich ein Buch jetzt, dass sich im Schwerpunkt mit Tiger beschäftigt, oder wartet man noch auf die Leopard-Version?)
    Kann jemand zu einem bestimmten Buch raten und es empfehlen?
    Wie sind eure Erfahrungen?
    Würdet ihr etwas ganz anderes empfehlen (bestimmte Kurse, Learning-by-doing, et.)?

    Um es einfacher, schneller und effektiver zu machen, habe ich eine Auswahl der bekanntesten Bücher in die Umfrage gestellt.
     
    #1 LuxusLux, 19.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.06
  2. KayHH

    KayHH Gast

  3. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Sehr geholfen hat mir "Mac OS X /Missing Manual" vom O'Reilly Verlag.
    Für Umsteiger gibt es noch passend "Switching to the Mac" im gleichen Verlag
    Gruss Mike
     
  4. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    Also, ich hatte bei MacOS X nie das Bedürfnis ein Buch (angesehen von Literatur zur Programmierung in Objective-C bzw. Cocoa) in Anspruch nehmen zu müssen. Die Online-Hilfe ist für die wichtigsten Fragen gut. Was an Fragen offen bleibt findet meist auch nicht in einem Buch. Für solche Fragen waren bisher diverse Quellen im Internet besser geeignet.
     
  5. LuxusLux

    LuxusLux Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    388
    Vielen Dank für deine Empfehlung. Mein Englisch ist zwar nicht das schlechteste, aber bei technik- oder fachbezogenen Themen setzt es schon manchmal aus. :eek: Auch weiß ich nicht, ob es dann für mich als Nachschlagewerk paßt, wenn ich mal ein Problem auf die Schnelle lösen möchte,

    Aber an sich scheint es ein gutes Ding zu sein.
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Mein Englisch ist auch nicht doll, ich findes es aber wirklich leicht. Die sind übrigens immer flott, kurz nach Erscheinen von Leopard wird es IMHO Leopard unleashed geben. War beim Wechsel von Panther auch so. Gruss KayHH
     
  7. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ich empfehle Einsteigern gerne Das Taschenbuch zu Mac OS X 10.4 Tiger von Gabi Brede, diejenigen Anfaenger unter meinen Freunden, die sich das geholt haben, waren alle zufrieden.

    Waere uebrigens hilfreich gewesen, die Autoren dazu zu schreiben ... letztlich ist der Autor entscheidend, nicht der Name des Buches alleine ;)
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Tja, irgendwas empfehlen ist so eine Sache.
    Ich habe mal das "Missing Manual" gewonnen, und ich war bös enttäuscht, weil sich das immr irgendwie an Switcher von OS 9 oder gar von Windows wendet und langjährige Apple-Benutzer arg frustet.
    Aber die übrigen Bücher sind auch nicht viel besser. Irgendwie weiß man entweder schon fast alles, was drin steht oder man steht dumm da und blickt nicht durch.
    Englische Bücher sind soweiso immer so ein Problem.. Unmengen von Leuten behaupten ja, englisch zu können, aber wenn man dann mal so ei n Buch überfliegen soll, setzt es leicht aus.
    Ich kann nur empfehlen: Nehmt als Mehr-oder-Weniger-Anfänger irgendein halbwegs irgednwo empfohlenes Buch und guckt euch dann in den Foren um (fragt nicht unbedingt gleich - guckt erst mal!).
    Und: Neues Programm, neues Betriebssystem heißt auch: einfach mal gucken und probieren.
    Was zeigt bei den Programmen die Menüleiste an, was finde ich bei den Einstellungen?
    Was findet man so in den drei Library-Ordnern?
    Einfach mal gucken, ausprobieren - die Programmierer von apple-eigenen Programmen (und meistens auch die anderen) geben im Menü ganz selten irgendwas an wie "sichern" und verbergen dahinter eine Funktion, die beim anklicken eine Atombombe zündet.
    Gucken, mitdenken, versuchen.
    Das bringt mehr als viele Bücher ohne jede eigene Praxiserfahrung.
     
  9. LuxusLux

    LuxusLux Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    388
    Ich scharre auf jeden Fall schon mit den Füßen, wenn ich an Leopard denke und habe schon längst das Geld für die 5-Lizenzen-Version im Sparstrumpf. ;) Daher ist das natürlich ein guter Aspekt. Die Frage ist nur, ob ich mit dem Buchkauf solange warten soll bis Leopard kommt. o_O Hat ja bis jetzt auch ganz gut ohne Lektüre gefunzt.

    Aber ich möchte auf jeden Fall tiefer in die Materie einsteigen.
     
  10. LuxusLux

    LuxusLux Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    388
    Der Tip mit den Autoren ist echt gut, leider ist es mir nicht eingefallen. Dein Tip ist übrigens auch in der Umfrage und enspricht dem Taschenbuch aus dem SmartBook Verlag, falls du noch an der Umfrage teilnehmen magst.
     
  11. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Zu spaet -- habe schon "anderes Buch" angeklickt.
     
  12. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    Das iMac Kochbuch von Klaus Zellweger
    weil es sehr praxisnah aufgebaut ist und einige Tips enthält, die man woanders nicht findet (oder allenfalls nach "Graben" in Foren
     
  13. LuxusLux

    LuxusLux Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    388
    Ist das Buch dann nicht ein wenig zu iMac-lastig oder ist es eher allgemein gehalten bzw. übertragbar auf andere Macs?
     

Diese Seite empfehlen