Das Macbook 12" als Schnittrechner - meine Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von SeenByAlex, 26.10.16.

  1. SeenByAlex

    SeenByAlex Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.10.16
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    ich habe die letzten fünf Monate für den mobilen Schnitt ein normales, winzigkleines Macbook (early 2016) verwendet.

    Da ich mich vorher im Internet nach Erfahrungsberichten, ob dieser eigentlich zu schwachbrüstige Rechner für die Arbeit mit Final Cut X Pro geeignet ist, totgesucht habe (außer Renderbenchmarks - die gibt's zu hauf), will ich diese Lücke schließen und meine Erfahrungen teilen.

    Kurzgesagt: das Macbook schlägt sich vollkommen unproblematisch mit 2k und erstaunlich wacker mit 4k Material! Durch das niedrige Gewicht und das hochauflösende Display hat es sich über weite Strecken als idealer Begleiter unterwegs erweisen. Aber wo Licht ist, ist auch Schatten und ein paar Dinge - wie das kleine Display und der nur eine USB-C Anschluss - sind für den mobilen Schnitt sehr nachteilig.

    EDIT AT: Link entfernt.

    Über Feedback und Verbesserungsvorschläge freu ich mich natürlich!
     
    #1 SeenByAlex, 26.10.16
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.10.16