1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Darstellung von Browser zu Browser verschieden

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von saro, 09.07.08.

  1. saro

    saro Gast

    Hallo Zusammen....

    ich sitze da und komme nicht weiter...Ich habe mir mit NVU eine HP gebastelt (meine erste)...Öffne ich diese mit Firefox sieht es gar nicht so schlecht aus...zumindest so wie ich es ansatzweise haben wollte...War nun bei ner Kollegin die IE nutzt...und auf einmal ist alles verschoben....schriftgrössen sind total unterschiedlich usw...Nach einem 2. check mit Opera und Safari...auch da ähnliche Darstellungsfehler... Nur weiss ich leider nicht, wie ich diesen Fehler beheben kann...

    Hat jemand ne idee? Wie gesagt ich befinde mich noch in der Lernphase und bin lernwillig :)

    Hier ist der Nerventöter

    Schon mal MERCI für die Hilfe.

    greez
     
  2. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    hi Greez.

    die unterschiedliche Darstellung ist "normal". Jeder Browser interpretiert deine Seite ein bisschen individuell, deshalb musst du deine Seite auch immer auf mehreren Browsern testen und irgendwo einen gangbaren Mittelweg finden, der ein Kompromiss für alle Browser darstellt.

    Das grösste Problem ist dabei aber der IE, der folgt nämlich eigenen Gesetzmässigkeiten. Das lässt sich mit spezifischem Code umgehen oder aber du bastelst so genannte Browser-Weichen - sozusagen zwei Versionen deiner Seite, damit auch der IE zufrieden ist
     
  3. saro

    saro Gast

    Ola urmeli...

    da liegt also der Hase begraben....erstmal Danke....Was meinst du mit Weichen? Soll ich den Benutzer vorher Fragen was für nen Browser er benutzt? Nee, oder? Was für "spezifische Codes"?

    Oder soll ich einfach hoffen, dass der grösste Teil meiner Besucher firefox benutzt? IE ist ja eh nicht so mein Fall...Was empfiehlt man denn so jemandem wie mir?

    lg
     
  4. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    ich denke du hast es hier nicht ganz einfach. ich gehe mal davon aus das du diese hp nicht programmiert hast, aber browser weichen werden meist programmiert, und auch das mit dem spezifischen code ist so eine sache.

    bei einer browser-weiche wird versucht zu ermitteln welcher browser gerade genuzt wird. ich empfehle es aber nicht, da es auch so dämliche browser gibt die sich als internet explorer statt als sich selbst ausgeben. eine homepage für alle browser 100% richtig darstellbar zu machen geht denke ich nur in dem du am source-code abreitest, und auch ein paar tricks anwendest.

    wen du die zeit und die lust hast würde ich dir empfehlen dich etwas ins html einzuarbeiten und das eine oder andere im code selbst zu machen. wen du aber lieber beim WYSIWYG bleibst dan würde ich wenigstens ein programm nehmen das auf IE rücksicht niemt (z.b. dreamweaver).
     
  5. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    Ich würde mir vielleicht sogar auch mal so ein Programm wie RapidWeaver anschauen. Das ist zwar nicht mit Dreamweaver vergleichbar weil das Konzept ein ganz anderes ist, aber die hiermit erstellten Seiten haben in aller Regel eine brauchbare Funktion auf breiter Basis. Damit hast du relativ schnell ansprechende Erfolge und verlierst nicht gleich den Mut.

    Und wenn du dann etwas lernen willst, arbeitest du dich Schritt-für-Schritt in den Unterbau der erstellten Seiten ein, veränderst mal hier an einer CSS-Datei etwas, dann wieder dort, arbeitest mal "zu Fuss" etwas nach, beliest dich bei SelfHTML oder in schlauen Büchern. Oder fragst hier...
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Vielleicht etwas realitätsfern, aber ich finde, wer den Internet Explorer benutzt, dem kann man eh nicht helfen ... deshalb würde ich persönlich mir überhaupt keine Arbeit machen, daß solche Leute meine Seiten richtig sehen können.
    Aber wie gesagt, die meisten Menschen orientieren sich leider an der dummen Masse.
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Es muss halt beim Empfänger auch gut aussehen. Und wenn die dumme Masse meine Seite mit dem IE ansehen will, dann muss sie halt auch mit dem IE funktionieren. :)
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Irgendwie wusste ich, daß das gesagt wird, und irgendwie ahnte ich auch, wer das sagt.

    Und was die dumme Masse angeht, sage ich ganz ehrlich, Snob wie ich mittlerweile bin: ist mir egal.

    Ich gebe zu, der Satz verliert ein wenig an Wirkung, wenn ich dazu schreibe, daß ich keine Homepage habe.
    Aber wenn ich hätte, würde ich auch. Mir ist die dumme Masse egal. Die lesen ihre Mails im Webbrowser und können mit eingebetteten Bildern und Links nichts anfangen. Die wählen auch CSU oder (ist lange her) NSdAP oder benutzen Windows... was soll's?

    Qualität und Innovation sind nie massenfähig.
     
  9. Andreas81

    Andreas81 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    66
    klar könnte man den IE völlig ignorieren – das Problem hierbei ist nur, dass ca 70% der Menschen die
    im web unterwegs sind eben mit dem duften microsoft browser rumsurven. so siehts halt aus …
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Na und?
    Wenn sie so dumm sind. Muß uns das jucken?
     
  11. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    ja, leider muss uns das jucken, bei einer privaten homepage ist es nicht so ein grosses problem...aber auch dort, wen ich meine homepage nicht IE kompatiebel machen würde könnten 50% meiner user die homepage nicht mehr anschauen...zum glück sinken die prozente der IE nutzer langsam aber sicher. IE nutzer darf man nicht ausschlissen, aber man muss gegen sie vorgehen, ich mache das mit meldungen das sie bitte einen anständigen browser downloaden sollen und mit ganz klaren einschränkungen wie zum beispiel kein einloggen
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Sorry, aber wenn ich als Kunde eine Website bestelle, dann juckt es mich nicht die Bohne, welche Browser die Kunden einsetzen. Wenn zum größten Teil aber IE, FF/Moz, Safari/Konq und Opera sind, dann hat die Website aber darauf zu funktionieren - d.h. auch auf dem IE.
     
  13. saro

    saro Gast

    So...
    Eine kleinen Disput über IE-Nutzung anderer Menschen augelöst...SCHÖN....

    Aber auf jeden Fall mal Danke für die hifreichen Hinweise....Ich werd mir mal RapidWeaver (besonders auch wegen den Kosten) anschauen, aber nicht um IE-Nutzer zufrieden zustellen, sollen weil man ja nicht stehen bleiben will :)
     

Diese Seite empfehlen