1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

cxt (Director)-Dateien extrahieren

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Macholino, 29.12.07.

  1. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Beim Aufräumen wiederentdeckt habe ich eine schöne DVD mit alten Fotos von Bukarest aus den goldenen Jahren vor dem zweiten Weltkrieg (Das Paris des Ostens).

    Blöderweise ist die DVD ungünstig gestaltet, nämlich mit Director so um Version 4. Systemvoraussetzung ist Windows 9.X. Das brandaktuelle Quicktime 3.2 von seinerzeit liegt der DVD bei :-D
    Ich erinnere mich, dass ich einmal erfolglos versucht habe, sie unter Windows 2000 zu installieren.

    Die Dateien liegen alle als .cxt vor. Da muss es doch eine Möglichkeit geben, diese Dateien zu extrahieren (Freeware bitte), um an die Fotos heran zu kommen, oder?
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Soweit ich weiß, kannst Du das vergessen, da a) proprietäres Format und b) auch noch geschützt. KayHH
     
  3. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Google findet haufenweise Software für Win-32. Wäre ja schade, wenn das wirklich nicht geht.

    Trialversion von Director laden und die Dateien öffnen könnte in diesem Fall eine Lösung sein. Falls es eine Trial gibt. Blöderweise habe ich selbst eine Directorversion. Die läuft aber nur unter Classic und verstaubt somit in der CD-Box.
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Ist es nicht so, das sich mit der Win-Software auch nur der Schutz umgehen lässt Du dann aber auch nur einen Bithaufen vor Dir liegen hast, mit dem Du nichts anfangen kannst. Irgendwie ist mir so.


    KayHH
     
  5. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Ich habe, ehrlich gesagt, keine Ahnung.
    Muss mal in der Familie fragen, ob jemand sein Windows 98 noch nicht weggeworfen hat. Dann kann ich es in WMWare Fusion wenigstens und vielleicht betrachten. Mit QuickTime 3.2.
     

Diese Seite empfehlen