1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Curriculum Vitae / Englischer Lebenslauf

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Dante, 28.10.05.

  1. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Ist zwar jetzt sehr Off Topic, aber egal :p

    Hier haben doch bestimmt etliche Leute Erfahrungen darin, einen Lebenslauf auf Englisch zu schreiben, denke ich zumindest ;) Ich wollte jetzt Bewerbungen für verschiedene Praktika während des Auslandssemesters in Japan losschicken. Ich habe zwar gerade schon ein wenig gesucht, aber nichts sinnvolles gefunden. Eine simple Übersetzung des deutschen Lebenslaufes wird es ja wohl nicht tun, oder?

    Bin für jeden Tipp dankbar :-D
     
  2. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    ciao dante,

    sofern es sich um ein tabellarischen lebenslauf handelt, kannst du 'ruhig' von deutsch auf englisch übersetzen.

    allerdings solltest du darauf achten, dass die ausgeübten berufe und besuchten schulen auch tatsächlich im englischen ein sinn ergeben bzw. auch existieren...

    irgendwo zuhause müsste ich auch noch einiges rumliegen haben... wenn interesse besteht, schaue ich gerne in den tiefen meines pb's nach.

    gruß
    venden
     
    Dante gefällt das.
  3. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Geht das wirklich so einfach?

    Dass selbst eine reine Übersetzung nicht so einfach ist, wie es sich anhört, ist schon klar, das ist mir auch spätestens bei dem Zwischenzeugnis meines Arbeitgebers aufgefallen. Die Übersetzung davon hab ich dann auch erst mal "vertagt", weil ich im Moment deutlich wichtigeres zu tun habe (ohne Visum und demenstprechend ohne vorhergehene Immatrikulation an einer Uni in Japan brauche ich auch kein Praktikum ;) ).

    Wenn du noch irgendwelche Beispiele und Anleitungen bei dir zu Hause auf dem PB hast, wäre das klasse! :-*
    Zum Glück gibt es ja Spotlight :-D
     
  4. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    ich schaue heute abend und melde mich...

    gruß
    venden
     
  5. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Schon mal vielen Dank!!! :-D
     
  6. AhabDE

    AhabDE Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.10.04
    Beiträge:
    238
    Kommt sehr darauf an, in welcher Gegend du dich bewerben willst. Die englischsprachigen CVs unterscheiden sich z.B. deutlich zwischen UK und den USA. Grundsaetzlich sind sie i.d.R. deutlich kuerzer und verlangen auch keine Zeugnisse, Beurteilungen, Passfotos und zuviel persoenliche Angaben.
    Ansonsten auch mal Amazon bemuehen, da gibt es etliche aktuelle Ratgeber, wie in welchen Berufsfeldern ein Lebenslauf aussehen muss. Noch viel wichtiger sind aber die Coverletter, wenn der schon nicht stimmt, dann wird der CV nicht mehr angefasst.
    "Reines" Übersetzen von Deutsch nach Englisch (am besten noch im Schulenglisch) ist die direkte Garantie fuer den Rundordner der Firma. Desweiteren darauf achten, die richtige Wortwart der Region zu waehlen. Zuviel US-Englisch in Bewerbungen fuer UK kommt nicht gut an, und umgekehrt. Fachbegriffe waehlen die stimmig sind, nicht den Erstbesten aus dem Woerterbuch, nach dem Motto die verstehen schon was ich meine und als Auslaender bekomme ich dann ja eh den "(Nicht-)Sprachbonus".
    Gerade im Ausland zaehlt, mehr noch als in DE, die professionelle, knappe Bewerbung mit aussagekraeftigen, praegnanten Fakten.
    Viel Erfolg!
     
    Dante gefällt das.
  7. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Vielen Dank, aber der CV geht ja, wie im ersten Post beschrieben, weder in die USA/UK sondern nach Japan. Normalerweise sehen Lebensläufe da ganz anders aus (Stichwort: Vorgefertige Unterlagen, die man sich im 20er Pack oder zum Kopieren kauft und dann ausfüllt).

    Bisher teilt es sich auf zwischen deutschen Unternehmen, an die die Bewerbung auch auf Deutsch geht, und Japanische, die eine englische Berwerbung möchten.
    Von 'Standards' bei der englischen Bewerbung kann dementsprechend sowieso nur bedingt gesprochen werden - leider.
    Die Bewerbungen laufen in diesem Fall auch zunächst über www.kopra.org , und dabei wird das ganze Prozedere Online vorgenommen, dazu kommen Unternehmen/Institute/Organisationen bei denen ich vorher erst anfrage, ob ein Praktikum überhaupt möglich sei.

    Leider hat Apple in Tokyo nicht geantwortet ;)
     
  8. AhabDE

    AhabDE Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.10.04
    Beiträge:
    238
    Es gibt doch eine recht grosse deutsch-japanische Community in Duesseldorf, vielleicht kannst du dich an die fuer ein bischen Hilfe wenden. Ich meine dort ist auch das japanische Generalkonsulat (ich musste da jedenfalls damals hin, als ich in Tokio studiert habe fuer eine Weile), vielleicht haben die ein paar hilfreiche Adressen parat, wie man professionell in Japan Eindruck schindet.
    gangare yo!
     
  9. Hi,
    Ich bin da keineswegs Profi, folgende Tips von einem Profi in Anglistik mit 10 Jahren USA-Aufenthalt, der mir mal bei sowas half, sind mir aber noch im Gedächnis:
    -Lebenslauf nicht nach Datum sortiet, sondern nach Tätigkeiten/ Themen, und zwar so, daß am Anfang des Lebenslaufs schon klar ist, warum Du der Richtige für die Stelle bist (chronologisch also eher rückwärts).
    -Wie oben schon erwähnt glaubwürdige Darstellung der persönl. Eignung und Motivation wichtiger als Zeugnisse
    -Sätze kürzer und mit weniger Kommata als im Deutschen (also das Gegenteil meiner Schreibweise :) )
    -möglichst keine Passivsätze / -Verben (ist in der deutschen Sprache extrem häufig)
    Viel Erfolg
     
    Dante gefällt das.
  10. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    @AhabDE

    Stimmt, danke für den Tipp. Muss eh demnächst nach Düsseldorf, unser Dekan meinte, da könnte man sich auch um die Anerkennung des Führerscheins kümmern, nötig für eines der Praktika, und auch sonst nicht unbedingt schlecht.
    Warst du direkt in Tokyo an einer Uni?

    @Macsimilian

    Den Lebenslauf an sich hab ich auch auf Deutsch sehr kurz gehalten, und nur die notwendigen und aussagekräftigen Dinge hereingeschrieben, und die Umsetzung ist auch nicht chronologisch bei mir.
    Weil es tabellarisch ist, fallen auch die langen Sätze weg. Ich hatte im letzten Semester eine Hausarbeit auf Englisch geschrieben, da haben sich dann auch manchmal die typisch-deutschen Sätze mit Überlänge eingeschlichen, ich kenne das Problem ;) Allerdings werde ich mir das für das eigentliche Anschreiben noch mal zu Herzen nehmen!
     
  11. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    ciao dante,

    hab was in den tiefen meiner hd gefunden. einmal ein link mit nützlichen hilfen und schick mir bitte per pm deine email und du bekommst noch ein pdf.

    gruß
    venden
     
  12. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Noch mal ein großes
    Danke!
    an alle, die mir geholfen haben hier im Thread! Heute morgen war eine Praktikumszusage vom Goethe-Institut in Tokyo in meinem Posteingang, ab Januar 2007 kann ich da für 3 Monate bleiben :-D Musste mich da zwar nicht auf Englisch bewerben, aber trotzdem ein dickes Danke an alle ;)
     
  13. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    glückwunsch!

    gruß
    venden
     
  14. Freut mich für dich Dante, das du jetzt eine Zusage hast. Vielleicht haben die ja in Tokyo so nette Hello Kitty Postkarten. :p
     
  15. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    .. und wenn keine kitty karten, dann bestimmt viiieeeel uns unbekanntes mac/ ipod zubehör zu überragend guten preisen :-D
     
  16. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Sehe ja gerade erst, dass es hier noch Antworten gab (wie ich nur darauf komme :innocent: )

    Jedenfalls mit dem Kitty-Zeugs hab ich nichts am Hut :)p), auch wenn man dem Sanrio-Müll nirgendwo in Japan entgehen kann. Aber ich habe schon einem japanischen Freund von mir mitgeteilt, dass ich nur in seiner Begleitung durch Akihabara gehe, sonst sind ja Ersparnisse und ein halbes Jahr BAFöG in 6 Stunden aufgebraucht ;)

    Aber Apple in Japan, mit den Sausäcken spreche ich nicht, die haben nicht auf meine Praktikums-Anfrage geantwortet :p
    Naja, wer's glaubt... Vielleicht gehe ich persönlich da vorbei und frage noch mal nach, schließlich hätte ich genug Zeit für ein zweites Praktikum, und viele von unserer Uni haben Praktika auf ähnliche Weise gefunden.

    Aber die Preise für Apple-Produkte in Japan sind wirklich göttlich, kein Wunder bei der Mehrwertsteuer :D
     
  17. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Noch mal ein Update:

    Da bricht man sich einen ab und schreibt eine Bewerbung und einen Lebenslauf in feinstem Englisch und dann bekommt man irgendwelche Krüppelantworten zurück, bei denen man am Schluss erst mal überlegen muss, was die einem mitteilen - und gefordert wird dann noch ein "Native level of English" :p
    Da wäre es besser gewesen, gleich alles auf Japanisch zu machen.

    Scheint aber eine lockere Zusage zu sein, allerdings schreibe ich da noch mal zur Sicherheit hin - und sage denen genauso locker zu, dass ich da hinkomme, die sind mir etwas suspekt :p

    (Geht nicht mehr ums Goethe Institut, da ist alles klar, sondern um eine Firma, die sich im weitesten Sinne mit Fotografie auseinandersetzt. Beim Praktkum geht es aber mehr um Büroarbeiten)
     

Diese Seite empfehlen