1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Cubase Studio 4 oder Logic 8

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Andidhouse, 02.01.08.

  1. Andidhouse

    Andidhouse Empire

    Dabei seit:
    20.04.07
    Beiträge:
    89
    Hallo,

    ich habe bis jetzt bis mit Cubase SX3 unter Windows gearbeitet (Studiocomputer PC).

    Jetzt hab ich ein Macbook Pro 2,2 Ghz und 4gb Ram und stehe vor der Entscheidung mir entweder Cubase Studio 4 oder Logic 8 zu holen. Da ich noch Student bin würde ich beide für etwa 170 Euro in der Edu Version bekommen.

    Eigentlich bin ich von Cubase ja schwer begeistert jedoch kostet Cubase 4 (ohne Studio) 400 Euro was mir zu viel ist. Cubase Studio 4 ist ja eine abgspeckte Version. Logic ist ja verlgiechbar mit Cubase 4 und sollte auch mehr können als Cubase Studio.

    Auch habe ich keine Ahnung wie die Performance von Cubase 4 unter Leopard ist. Von Logic 8 weis ich das es ok ist da es ein Kumpel von mir nutzt.

    Hat jedmand Cubase 4 auf einem Macbook Pro unter Leo laufen?

    Was würdet ihr nehmen?

    VG
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Nur ein kleiner Hinweis am Rande: Vergleichst Du hier Äpfel und Birnen? M.W. kostet Logic Studio (die "große" Version) im Edu-Store auch >400 Euro. Ich vermute mal, Du hast die Version Logic Express gesehen?

    *J*
     
  3. Andidhouse

    Andidhouse Empire

    Dabei seit:
    20.04.07
    Beiträge:
    89
    hi. nö das stimmt schon so wie ichs geschrieben hab. logic 8 kostet als edu versions z.B. bei kundf.com (Apple premium reseller mit echt guten edu angeboten!) 174,90 euro, express kostet gerade mal 84,90 euro. also der vergleich logic 8 und cubase studio 4 ist interessant und die performance von cubase ... lg
     
  4. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Das kommt grundsätzlich darauf an was Du damit machen willst. Der einzige Grund, der für Cubase sprechen würde, wäre ein ausgiebiges Arbeiten mit Audio. Das ist in meinen Augen der einzige Pluspunkt von Cubase. Ansonsten sehe ich das so:

    1. Du hast einen Mac. Logic ist für den Mac optmiert, Cubase nicht.
    2. Das Preis-/Leistungsverhältnis von Logic 8 ist unschlagbar.
    3. Logic ist nachwievor der Midi-Champ (mal abgesehen von dem marginaler geringeren Soft-Synth-Angebot)
    4. Der Blick auf die GUI von Cubase beschert mir regelmässig Brechreiz.

    Gruss

    C.
     
  5. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    nur das logic, im gegensatz zu seinem namen nicht logisch ist ... man kann nicht mal ein stereo file ohne weiteres in 2 mono splitten ... was in meinen augen ein armutszeugnis ist ...
     
  6. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Ja, klar. Darf ich fragen wie Du zu so einer Behauptung kommst?

    C.
     
  7. muechue

    muechue Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    677
    Ich schwärme auch für Logic. Logic Studio ist echt ein riesen Wurf von Apple und wirklich genial. Da lohnt sich der Kauf!
     
  8. Andidhouse

    Andidhouse Empire

    Dabei seit:
    20.04.07
    Beiträge:
    89
    hmm also denk mal für 170 euro kann ich da nix falschmachen. bin hald den workflow und das design von cubase seit jahren gewöhnt aber logic 8 ist im gegensatz zu den vorherigen versionen wirklich ein riesen wurf. denk ich hols mir für 170 euronen...ach ja finalcut edu gibts auch bei dem laden für 599 euro das ist auch mal ein super preis. hat sich ein freund gestern bestellt. anscheinend kann man die edu versionen auch updaten wenn man nicht mehr student ist das ist auch ein riesen vorteil gegenüber cubase!
     
  9. isotope

    isotope Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.01.08
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen, wenn als Newbie mal meine Meinung abgeben darf...

    ganz klar Logic...

    Wie oben schon angedeutet ist Logic ja für Mac optimiert.
    Logic 8 hat auch das bessere Preis/Leistungs Verhältniss.
    (Bei der Masse an Programmen die dabei sind, kann Steinberg nicht mithalten)

    Und wenn du später mal mit professioneller Hardware
    (Protools, Apogee) arbeiten willst ist Mac/Logic ohnehin Pflicht.

    Und bedenke bei Steinberg musst du für eine wirklich professionelle Software deutlich tiefer in die Tasche greifen. Ich war bis vor kurzem auch noch Nuendo3/PC User, weiss also wovon ich rede.
    Aber seit dem Update auf Version 4 wurden mal eben diverse Editoren und DX Plugins gestrichen, was ich schon ganz schön frech finde...und VST3 ist da auch kein adäquater Ersatz.

    Nimm Logic...
    beste Grüße und ein frohes und gesundes neues Jahr an alle...
     
  10. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Eigentlich würde ich auch auf Logic umsteigen. Wir sind sogar in der Band am Überlegen, ob wir unseren Studio-Mac auf Logic 8 umstellen (bisher Cubase SX 3.1).

    Allerdings ist Logic 8 z.Zt. mindestens genauso "jung" wie Leopard. Wenn man bei logicuser.de so mitliest, brachte das Update 8.0.1 für einige eher Verschlimmbesserungen mit sich.

    Andererseits ist das Gejammer im Netz über Cubase 4 und seine Bugs auch nicht gering.

    So gesehen ist dann - durch die bereits zuvor genannten Argumente - Logic sicherlich auf dem Mac die bessere Wahl! :)

    *J*
     
  11. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Das muss ich leider unterschreiben. Dennoch bin ich zuversichtlich, dass diese Bugs demnächst behoben werden. Also, go fot it.

    Gruss

    C.
     
  12. j4zz147

    j4zz147 Gast

    hmm... die seite die du da nennst hat aber wenig mit apple zu tun :D kannst du mal die richtigen seiten nennen, wo es diese super preise gibt?! würde mich sehr interessieren... bin selbst student.

    viel grüße
     
  13. william_bl

    william_bl Jamba

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    59
    bin seit kurzem auch logic 8 user.
    ich bin der meinung, man hat hier sehr nützliche features mit eingebracht.
    preis -leistung. unschlagbar.
    man kann denke ich auch auf der apple seite sich einige infos ansehen.
    oder vielleicht einfach mal bei Thomann o. ä. anrufen und fragen, was die so sagen.
     
  14. Andidhouse

    Andidhouse Empire

    Dabei seit:
    20.04.07
    Beiträge:
    89
    ähhhm ja tschuldigung :p die seite ist fundk.com
     
  15. j4zz147

    j4zz147 Gast

    oh, hätt ich natürlich selbst drauf kommen können. aber trotzdem danke :)... die ham wirklich gute preise!
     
  16. leoträsk

    leoträsk Erdapfel

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1
    Ich bin neu in der Materie, bisher habe ich Live-Konzerte (Klassik) mit iBook G4, (1,42 GHz, 1,5 GB) sowie einem Phonic Helix Board 18 FW und Garageband 3 (max. drei Spuren) aufgezeichnet. Das ging so ganz gut. Jetzt riet mir ein Händler zu Cubase 4, weil da die Klangqualität besser sei, auch besser als bei Logic. Was soll man davon halten? Den Klang macht doch erstmal der Digitalwandler, oder liege ich da falsch? Reicht die Rechnerleistung eines iBook G4 überhaupt aus für Cubase 4 oder Logic 8?

    leoträsk
     
  17. Andidhouse

    Andidhouse Empire

    Dabei seit:
    20.04.07
    Beiträge:
    89
    Also das mit der Klangqualität ist ja wohl ein echter Witz des Händlers! Besser na klar der is doch nicht ganz dicht! Ja klar hängt die Klangqualität von dem verwendeten Interface ab also z.B. bei Vocal Aufnahmen vom Microfon und Mikrovorverstärker und dann noch von der Soundkarte und deren Wandlern. Was Cubase bzw. Logic aufnimmt sollte dann so ähnlich sein dass man wenn man nicht gerade Profimusiker ist nicht merken sollte. Besser ist sowieso subjectiv ich will mal sehen wie dein händler das an objectiven daten festmachen will!
     
  18. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Schmarren.o_O

    C.
     

Diese Seite empfehlen