• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

Crossover Mac/XP

nevermind

Bismarckapfel
Mitglied seit
19.12.07
Beiträge
142
Hallo mal wieder,

ich versuche gerade meinen Mac mit nem XP-Rechner über ein Crossover Kabel zu verbinden, aber das klappt leider nur halb. Ich habe an beiden Rechnern fürs Ethernet die IP (192.168.0.1/192.168.0.2) und Subnetz (255.255.255.0) manuell gesetzt, der mac hängt außerdem noch in nem wlan (192.168.2.2). Zugriff vom Mac aufn PC geht problemlos, umgekehrt krieg ich nicht mal nen Ping.

Wäre nett wenn mir jemand helfen kann, ich steh aufm schlauch.

Danke.

Hier noch der ifconfig output:

Code:
lo0: flags=8049<UP,LOOPBACK,RUNNING,MULTICAST> mtu 16384
	inet6 fe80::1%lo0 prefixlen 64 scopeid 0x1 
	inet 127.0.0.1 netmask 0xff000000 
	inet6 ::1 prefixlen 128 
gif0: flags=8010<POINTOPOINT,MULTICAST> mtu 1280
stf0: flags=0<> mtu 1280
en0: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
	inet6 fe80::21b:63ff:feba:db76%en0 prefixlen 64 scopeid 0x4 
	inet 192.168.0.22 netmask 0xffffff00 broadcast 192.168.0.255
	ether 00:1b:63:ba:db:76 
	media: autoselect (100baseTX <full-duplex>) status: active
	supported media: autoselect 10baseT/UTP <half-duplex> 10baseT/UTP <full-duplex> 10baseT/UTP <full-duplex,hw-loopback> 10baseT/UTP <full-duplex,flow-control> 100baseTX <half-duplex> 100baseTX <full-duplex> 100baseTX <full-duplex,hw-loopback> 100baseTX <full-duplex,flow-control> 1000baseT <full-duplex> 1000baseT <full-duplex,hw-loopback> 1000baseT <full-duplex,flow-control> none
fw0: flags=8802<BROADCAST,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 2030
	lladdr 00:1e:52:ff:fe:46:f8:96 
	media: autoselect <full-duplex> status: inactive
	supported media: autoselect <full-duplex>
en1: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
	inet6 fe80::21e:52ff:fe82:6cf6%en1 prefixlen 64 scopeid 0x6 
	inet 192.168.2.2 netmask 0xffffff00 broadcast 192.168.2.255
	ether 00:1e:52:82:6c:f6 
	media: autoselect status: active
	supported media: autoselect
en2: flags=8963<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,PROMISC,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
	inet6 fe80::21c:42ff:fe00:0%en2 prefixlen 64 scopeid 0x7 
	inet 10.37.129.2 netmask 0xffffff00 broadcast 10.37.129.255
	ether 00:1c:42:00:00:00 
	media: autoselect status: active
	supported media: autoselect
en3: flags=8963<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,PROMISC,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
	inet6 fe80::21c:42ff:fe00:1%en3 prefixlen 64 scopeid 0x8 
	inet 10.211.55.2 netmask 0xffffff00 broadcast 10.211.55.255
	ether 00:1c:42:00:00:01 
	media: autoselect status: active
	supported media: autoselect
 

nevermind

Bismarckapfel
Mitglied seit
19.12.07
Beiträge
142
So, nachdem ich erstmal keine Zeit hatte mich weiter damit zu beschäftigen bin ich heut nachmittag drauf gekommen: Die Windows eigene Firewall blockt in der Std-Einstellung sämtliche ICMP Pakete. Mahlzeit^^
 

GunBound

Rote Sternrenette
Mitglied seit
23.06.05
Beiträge
6.011
Ein CrossOver-Kabel ist mit aktuellen Macs übrigens nicht mehr nötig.