1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CPU zu langsam - MacBook Pro (unter Windows XP)

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Daniel-, 18.11.09.

  1. Daniel-

    Daniel- Alkmene

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    33
    Moin,

    ich hatte schon vor einiger Zeit das Gefühl das mein Laptop nicht mehr "flüssig" läuft.
    Vor ca. 5 Monaten habe ich dann das System komplett platt gemacht und alles jungfräulich draufgespielt.
    Hatte trotzdem nie das Gefühl das er 100% läuft.
    Seit knapp einer Woche habe ich jetzt das Problem das der Laptop schon beim surfen Probleme bekommt. Desweitern fängt der Laptop bei dem Spiel "Warcraft 3" ab und zu an zu harken.
    Darum habe ich mir ein paar Programme gezogen um Banchmark Tests zu machen.

    Erstmal das System: http://img690.imageshack.us/i/system.jpg/
    Ansonsten WindowsXP 32bit mit Servicepack 3
    Wenn ihr weitere Infos braucht einfach nachfragen.


    Die Test vielen dann nicht wirklich erfreulich aus:

    CINEBENCH : 1 CPU 1158 - x CPU 2019 - laut Notebookcheck solten die Werte bei 1 CPU 2304 sowie x CPU: 4284

    Mit HWINFO 32 hat die CPU 28135 Punkte. Das ist knapp die hälfte eines T7400. (Der T7500 ist nicht in der Liste)

    3DMark ziehe ich grade und reiche das Ergebnis dann nach.

    Ich muss dazu sagen das ich war kein Computer Laie bin, aber von diesen Dingen nicht wirklich viel Ahnung habe, darum wende ich mich an euch.
    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte das die CPU so langsam läuft und was ich dagegen machen könnte?

    lg Daniel
     
  2. mailando

    mailando James Grieve

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    139
    Ich empfehle dir CPU-Z herunterladen um zu sehen ob der CPU-Takt niedriger ist als bei OSX.

    Sonst solltest du in den Energieeinstellungen das Profil mal auf Desktop stellen.
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Genau die hälfte an Leistung? Hast du den Akku rausgenommen beim Betrieb zuhause?
     
    saw gefällt das.
  4. Daniel-

    Daniel- Alkmene

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    33
    Hallo,

    der Energiespar Modus ist wie Dektpo eingestellt.
    Akku habe ich draußen, habe gehört das er sonst an Leistng verliert.

    lg

    edit: @mailando: CPU-Takt = CPU Speed?
     
  5. tobias0903

    tobias0903 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    174
    Wenn der Akku draußen ist taktet sich das MacBook automatisch herunter. Deshalb hast du "nur" die hälfte deiner CPU-Leistung. Steck den Akku wieder in das MBP und entlade ihn einmal im Monat, das reicht. Vom rumliegen wird der garantiert auch nicht besser ;)
     
  6. erikp

    erikp Granny Smith

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    15
    Akku wieder rein ins Book, weil es ohne Akku runtertaktet und dem Akku schadet das auch nicht.
     
  7. Daniel-

    Daniel- Alkmene

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    33
    Ja, hab es grade getestet. Stimmt auffallend. Hat nun doppelte Leistung.
    Ich hab einfach über 2 Jahre meinen Laptop mit halber Leistung benutzt.
    Dämlich Idee ein Notebook runter zu takten wenn kein Akku drin ist...
    Sag mir noch fix jemand wie ich den Akku entlade?

    Danke für die Hilfe!

    lg
     
  8. tobias0903

    tobias0903 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    174
    Einfach benutzen. Also Netzteil ab und Notebook weiter benutzen. Der häufigste Tod für einen Akku ist die Nichtbenutzung. Also einfach ab und an das Notebook mal nur über den Akku laufen lassen und dann passiert auch nichts.
     
  9. Daniel-

    Daniel- Alkmene

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    33
    Alles klar, den Akku hab ich ja auch benutz. Nur halt nicht wenn das Notebook am Strom ist.
    Man hört überall man soll es nicht machen, ihr seid quasi die ersten die mir das Gegenteil erzählen.
     
  10. tobias0903

    tobias0903 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    174
    Habe ich bis jetzt bei meinen Notebooks noch nie gemacht und habe noch nicht einen kaputten Akku erlebt. Die moderne Ladeelektronik sorgt auch dafür, dass der Akku nicht weiter geladen wird wenn er voll ist, er also erst wieder geladen wird wenn er unter 95% Restkapazität fällt.
     
  11. Daniel-

    Daniel- Alkmene

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    33
    Ajo ich werd es einfach mal so glauben, kann ja eh nix dagegen machen wenn der mich runtertaktet.
    Mir ist aber grade aufgefallen das die Leistung zwar stark gestiegen ist (100%) aber immer noch knapp unter einem T7400 liegt. Kann ich die Leistung vielleicht noch irgendwie steigern?

    lg
     
    #11 Daniel-, 18.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.09
  12. thn

    thn Gala

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    48
    hehe, 2 jahre lang den laptop nur mit halber leistung benutzt. sorry :D
     
  13. erikp

    erikp Granny Smith

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    15
    knapp über einem T7400 ist für einen T7500 doch ok, sind ja von den specs nicht wirklich weit außeinander
     
  14. Daniel-

    Daniel- Alkmene

    Dabei seit:
    26.09.07
    Beiträge:
    33
    Ja, hab mich verschrieben, meine unter einem, nicht drüber.
     

Diese Seite empfehlen