1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CPU Upragdemöglichkeiten für PowerMac G4 400 MHz

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von lodger, 16.03.06.

  1. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Hallo!

    Ich stöbere gerade bei ebay ein wenig herum und habe ein paar interessante Gebote gefunden. U.a. werden dort diverse G4 PowerMacs mit 400 MHz versteigert. Nun meine Frage: ich habe gehört, das es z.B. bei Cyberprt CPU Upgrades für diese Systeme gibt. Wo wäre denn da (außer bei den Finanziellen Mitteln) das Maximum an CPU Erweiterung erreicht? Ich habe gesehen es gibt da z.B. ein "Sonnet Encore 1.8 GHz Duet" Upgrade. Setzt sowas eine bestimmte PowerMac G4 Baureihe voraus und für wie sinnvoll erachtet Ihr so ein Upgrade?
     
  2. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Mit der Sonnet Encore ST/G4 1.8 GHz gibt es wohl einige Probleme.
    Ich hatte bis vo kurzem die 1.0 GHz im Einsatz und keine Probleme.
    Ich rate dir zur 1.4 GHz Version.
    Gleichzeitig in RAM investieren und eine ATI Radeon 9200 AGP Grafikkarte mit 128 MB VRAM.
    Mit diesem System habe ich gute Erafhrungen gemacht.
    Des öfteren (so zu mindest bei mir) gibt es Probleme mit dem Netzteil des Power Mac G4/400.
    Ich habe vor kurzem nach dem Ableben meines Power Mac G4/400 auf einem Mac mini 1.50 GHz mit ATI 9200 (64 MB VRAM) umgestellt und bin vor allem wegen deren kaum hörbaren Geräuschpegel und guter Leistung sehr zufrieden.
    Du mußt selbst entscheiden,ob sich eine Investition in einen G4/400 lohnt.
    Liebe Grüße
    Das ist ein Erfahrungsbericht.
     
  3. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Ich nehme an, die Grafikkarte muß dann aber in einer speziellen Mac oder PowerPC Version vorliegen? Ein Modell wird mit "Radeon 9000 AGP" Grafikkarte beworben. Würde sowas auch reichen?

    Ich bin schon bereit, mir noch einen Mac anzuschaffen, da mein G3 in absehbarer Zeit an meine bessere Hälfte abgegeben wird und mir so ein ganz simpler Fileserver (Fotos, Mucke, Videos etc.) fehlt. Ist das CPU Upgrade sehr kompliziert oder kann das jeder mit ein wenig Ein- und Ausbauerfahrung auf dem Mac vornhemen?
     
  4. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Die 9000 ist auch o.k. aber kein Vergleich zur 9200 AGP.
    Die 9200 AGP habe ich über eBay für € 85,00;diese habe ich eingebaut und funktionierte einwandfrei.Ob diese vom Händler geflasht wurde weiß ich nicht.
    Mit den Apple Treibern lief alles sehr schnell und stabil.
    CPU Upgrade ist sehr einfach.
    Die alte CPU aus dem Sockel vorsichtig lösen und die neue mit dem farblich sehr schönen Kühlkörper aufstecken und mit den 3 Schrauben befestigen.
    Vorher noch das Formware Update aufspielen und Sonnet Cache installieren (Alles auf der seite von www.sonnettech.com nachzulesen).
    So wie beschrieben funktionierte bei meiner Sonnet Encore ST/G4 1.0 GHz alles schnell und zuverlässig und kann auch von weniger begabten Schraubern durchgeführt werden.
    Lediglich der Lüfter ist bei der Karte leicht hörbar und erhöht die Lautstärke des G 4 ein wenig.
    Also kaufen,einbauen,installieren und ab geht es.Ein merklicher Zugewinn an Leistung.
     
  5. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Danke für die Info!
     
  6. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Gern geschehen und wenn du zufrieden bist,kannst du auch Karma vergeben.;) :-D

    Siehe hier.
     
    #6 marcozingel, 16.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.06
    lodger gefällt das.
  7. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Danke lodger!
     
  8. macbiber

    macbiber Gast

    Ist es Dir nicht peinlich nun schon öffentlich um Karma zu betteln ?
     
  9. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Nein,aber für einen guten Rat vergebe ich auch Karma.
    Da spart man(n) sich viel Zeit,Geld und Nerven.
    Außerdem kommentiere ich nicht alles.
     
  10. weebee

    weebee Gast

    Welches Upgrade in welchen Mac passt kann man genauestens auf der Site des Herstellers sehen. Auf xlr8yourmac.com gibts auch weitere Berichte über andern Upgrades. Leider kann man viele diese Prozessoren nicht in Deutschland kaufen.

    Ansonsten: Guckmalhier: http://www.apfeltalk.de/forum/rewiew-prozessorupgrade-sonnet-t20538.html
     
  11. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
  12. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Es geht aber auch eine Nvidia FX 5500 mit 256MB. Die Karte ist flotter und wenn man selbst flascht auch günstiger.
    Ich spreche da aus Erfahrung ;)

    cosmic
     
  13. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Das ist klar.

    :-D :-D :-D :-D :-D
     
  14. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Erst einmal danke für die Tips. Ich überlege derzeit, mir ein 1.4 oder eben ein 1.8 GHz Upgrade zuzulegen. Was würdet Ihr empfehlen? Die 1.4 GHz Variante bietet 2MB L3 Cache, die 1.8er ist eben 400MHz schneller hat aber keine L3 Cache. Welchen Vorteil bringt die L3 Cache im Gegensatz zu den "nur" 512MB L2 Cache der 1.8 GHz Variante? Und hat hier jemand Erfahrung mit der 1.8er CPU?
     
  15. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Das Upgrade ohne L3-Cache lohnt nur bei Macs über 100 MHz Systembus und selbst da würde ich den Cache vorziehen. Sind die Daten im Cache, liegt der lahme Bus schon hinter ihnen. Die Macwelt schreibt zum 1,8 GHz Upgrade: Mäßige Leistung in 100 MHz-Macs, wird sehr heiß.
    Die gefühlte Geschwindigkeit ist z. B. im Finder auch höher mit viel Cache, Benchmarks hin oder her.
     
    #15 Anindo, 21.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.06
  16. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    @Anindo

    Ah, gut zu wissen. Damit dürfte die Entscheidung leichtfallen, da es sich um einen 100 MHz Bus handelt. Dankeschön.
     
  17. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Mist!

    Ähm, nochmal eine Frage - die Sonnet CPU ist heute hier angekommen. Nur scheint sich jetzt ein weiteres Problem aufzutun: ohne Mac OS 9.2 kann man die notwendige Software für die CPU nicht installieren. Ich habe hier auf meinem Power Mac G4 den Firmwarestand 4.2.8f1, aber so wie ich die Sonnet Anleitung verstehe, wird diese Firmware nochmals vom Sonnet Installer gepatched. Tja ... so ein Ärger! Welcher hilfsbereite ATler wohnt denn im Großraum Düsseldorf und würde am Wochenende Zeit und Lust haben, bei mir temporär ein OS 9.2 zu installieren (wird nach dem Firmwareupdate selbstverständlich gelöscht)? Jetzt bin ich schon so weit und dann das - was für ein Ärger!
     
  18. oldman

    oldman Gast

    Prozessorupgrade für den G$ 466 (Digital Audio)

    Hallo,
    Ich möchte diese Prozessorkarte gerne kaufen. wie komme ich aber an ein an Firmware-Update für diesen Mac?
    Ein Link würde mir helfen. Brauche ich denn für jeden Mac ein firmware-Update?
    angeblich brauche ich dazu ein OS9.2, das ich nicht habe.

    Geiss Oldman
     

Diese Seite empfehlen