1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CPU plötzlich dauert zu heiß, Lüfter rödelt...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pajama, 28.03.08.

  1. pajama

    pajama James Grieve

    Dabei seit:
    22.05.05
    Beiträge:
    133
    Mein Macbook hat seit gestern eine bekloppte Macke:
    Die CPU-Temperatur geht nach 2 Minuten - auch ohne Arbeiten - Richtung 80 Grad und der Lüfter dreht dauerhaft voll auf.
    Das Book ist nicht runtergefallen o. ä.
    Jemand eine Idee ob ich das softwareseitig beseitigen kann?
    (Meine Idee wäre: Der CPU-Lüfter ist locker und damit ist der Prozessor nicht mehr gut gekühlt...
     
  2. Ubu

    Ubu Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    29.07.07
    Beiträge:
    388
    Wirf mal einen Blick in die Aktivitätsanzeige und schau, welcher Prozess viel CPU verbraucht.
     
  3. pajama

    pajama James Grieve

    Dabei seit:
    22.05.05
    Beiträge:
    133
    Die Aktivitätsanzeige liegt da vorne :)
    Steht überall 0%, außer bei Safari: um die 0,3%

    Ggf. ist der Lüfter bzw. die Lüftersteuerung am A...? :-
    (Heatsinks sind heiß, CPU auch; HDD gar nicht)
     
  4. pajama

    pajama James Grieve

    Dabei seit:
    22.05.05
    Beiträge:
    133
    okay... ich habe einen pram reset probiert; bringt nichts.
    mach es sinn einen anderen reset zu machen? (pmu o. ä.?)

    ich denke, ich sichere am besten gleich mal meine daten, hole die tiger-cd (liegt bei meinen eltern), mache nen hardware-test und im zweifelsfall geht das ding zu gravis. leider hab ich keine garantie mehr :(

    über jeden tipp (auch wenn nur versuch wert) bin ich aber sehr dankbar :)
     
  5. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Vielleicht ein Widget installiert, was sich aufhängt und die CPU auslastet?
     
  6. pajama

    pajama James Grieve

    Dabei seit:
    22.05.05
    Beiträge:
    133
    Keine Veränderungen bei der Installation vorgenommen für die letzten 4 Wochen...
    Echt seltsam...
     
  7. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Keinen Druckauftrag in der Warteschlange?
     
  8. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Probier auch mal den PMU-Reset. Hast du rechts oben in der Aktivitätsanzeige "Alle Prozesse" und nicht nur deine eigenen ausgewählt?
     
  9. Ghostrider83

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    36
    Wie alt ist das Gerät? Hast du mal das Gehäuse aufgemacht und entstaubt? Haben das bei uns im Geschäft fast täglich, das PCs nichtmehr tun, weil sie zugestaubt sind. In einem Fall hatten wir auch schon ein riesen Spinnennest im Rechner gehabt (keine Ahnung wie das Vieh da drin überlebt hat)
     
  10. Flo82

    Flo82 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    19.04.05
    Beiträge:
    587
    Lass in der Aktivitätsanzeige mal alle Prozesse anzeigen, nicht nur deine eigenen. Vielleicht hängt da ein Prozess.

    Grüße
    Flo
     

    Anhänge:

  11. pajama

    pajama James Grieve

    Dabei seit:
    22.05.05
    Beiträge:
    133
    Wow ich bin beeindruckt, vielen Dank!
    Mit der Umstellung auf alle Prozesse konnte ich sehen, dass 99,7% der Last auf einen hängen gebliebenen Druckauftrag entfielen!
     

Diese Seite empfehlen