1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CPU Auslastung bei Windows 7 unter Boot Camp

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von f1_bmw2002, 04.12.09.

  1. f1_bmw2002

    f1_bmw2002 Jonagold

    Dabei seit:
    20.01.09
    Beiträge:
    18
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe es nun geschafft Windows 7 (64Bit) mit Hilfe von Boot Camp auf meinem iMac i5 zu installieren. Es läuft auch alles soweit ganz sauber, aber ich habe da doch noch ein Problem.
    Im Ruhemodus, also ohne das ein Programm im Hintergrund läuft, liegt meine CPU Belastung zwichen 30% und 35%.

    Woran kann das liegen ???
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    was sagt den der taskmanager was am meisten cpu braucht? dann dürftest du die erklärung schnell haben ;)
     
  3. specialbiker

    specialbiker Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    10
    CPU Auslastung auch bei mir

    Also ich habe dasselbe Problem wie f1_bmw2002.

    iMac 27, quad core, 4850, 4 GB.

    Mehrere Win Installationen durch, darunter auch die Win 7 32 RC, unmittelbar nach Inbetriebnahme (vor oder auch nach Installation der Bootcamp Treiber) läuft CPU Nr. 4 unter Volllast (Gesamtauslastung dann ca. 30%, viel zu hoch jedenfalls).

    Taskmanager sagt: Kernel. Eine Auslastungsanalyse deutet auf die die acpi.sys als Ursache, weiter bin ich nicht gekommen. Auffallend viele Interrupts im System.

    Was habe ich probiert:
    Windows 7 mehrfach installiert (64 /32 Bit)
    Partition neu formatiert.
    Alle Dienste nacheinander aus / ein.
    Alle Geräte (soweit möglich) deaktiviert / aktiviert.
    Netzwerk, WLan, USB, Bluetooth, alles aus / ein.
    Neuesten Maustreiber installiert (Tastatur und Maus gehen unter Windows fast fehlerfrei, Maus muss nur manchmal etwas "geweckt" werden).
    Aber auch USB Keyboard / Maus ohne Bluetooth probiert
    Unter Windows alles überflüssige deaktiviert: Benutzerkontensteuerung, Netzwerk, Indizierung, Software Update, Aero-Oberfläche usw.

    Mein Verdacht ist derzeit: Fehlerhafter Bootcamp Treiber für Motherboard, Festplatte o.ä.

    Leider trübt dies die Freude am "Hybrid System" erheblich, da der iMac ansonsten eine Klasse Kiste ist (ich komme aus dem Windows Umfeld und bin neu hier). Aber machen wir uns nichts vor: Für viele Anwendungen kommt man an Windows nicht vorbei (bei mir ganz wichtig: Flugsimulator Aerofly, Mac Version erst ab Mai 2010).

    Wer weiß Rat?

    Gruß Hans
     
  4. iPain 3G

    iPain 3G Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    596
    Jungs nen bisschen googlen haet geholfen.
    Fakt ist Apple unterstuetzt Win 7 via Bootcamp noch nicht.
    Das heisst wartet auf ein Bootcamp update oder installiert Win XP.
     
  5. specialbiker

    specialbiker Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    10
    Realität kann so grausam sein . . .

    Aber interessant wäre zu erfahren: Gibt es jemand, bei dem diese Kombi funzt?

    Gruß Hans ;)
     
  6. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
    Hallo,

    häng mich mal dran: Bekommt man die neuen Bootcamp-Treiber später als download? Oder muss ich das "alte" Bootcamp zwingend schon installiert haben um es dann zu updaten?
     
  7. iPain 3G

    iPain 3G Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    596
    Bootcamp gehoert zur Standardausstattung von Mac OSX und sollte sich bereits auf deiner Platte befinden.
    Sobald das Update verfuegbar ist wirst du es hier erfahren oder ueber die Systemaktualisierung.
     
    domai gefällt das.
  8. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
    Ach so. Dachte es wäre nur auf der DVD zum nachinstallieren. Dann sollte die Softwareaktualisierung das hinbekommen, ja?
    Danke:)
     
  9. iPain 3G

    iPain 3G Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    596
    Normal schon.
     
  10. derjulian

    derjulian Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    11
    Also bei mir funzt es soweit sehr gut. i5 mit Win7 x64.
    Hatte anfangs ein Problem mit dem Treiber der Grafikkarte, ansonsten MM und Keyboard funzt, Sound funzt, w/lan funzt.
    Ich habe allerdings im "original" Apple Forum gelesen, dass Bootcamp die Lüftersteuerung unter Win7 nicht unterstützt, bzw. eben noch nicht. Nur weil es läuft heißt es halt noch nich dass alles perfekt läuft...
     
  11. MacKitty

    MacKitty Jonagold

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    23

    Auf meinem "alten" 24" habe ich Windows 7 32 Bit via Bootcamp installiert und am laufen.
    Die CPU unter VMware Auslastung ist im Moment bei 0%, d.h. alles OK.
    Bin im Moment zu Faul um in Bootcamp neu zu booten, aber meiner Erinnerung nach
    ist dort auch alles OK gewesen.

    Wenn nächste Woche endlich der 27" i5 kommt, installiere ich dort Win 7 und teste mal neu.

    mfg
    MacKitty
     
  12. RebelSoldier

    RebelSoldier Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    535
    Um das Thema noch einmal aufzugreifen:

    Unter Windows Vista (Ultimate, 64bit) habe ich ein ähnliches Problem mit meinem Core i7. Auch hier ist CPU Nr. 4 100% ausgelastet. Insgesamt wird die CPU zu 10% von diesem Prozess beansprucht.
    Bei mir Betroffen ist der Prozess "NT Kernel & System" mit dem Hintergrundprozess smss.exe (Sitzungsmanager von Windows).

    Laut Google haben einige Leute dieses Problem (auch auf PCs). Verantwortlich gemacht werden die verschiedensten Programme. Mein Vista ist aber noch recht jungfräulich. AntiVir ist drauf, Firefox und Steam mit aktuell 2 installierten Spielen. Sonst ist nichts drauf.

    Hat zufällig jemand auch schon Erfahrungen mit diesem Problem gemacht und es beheben können? Tipps & Denkanstöße werden immer gern gesehen :D
     
  13. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    jein...ein anderer fakt ist, dass win7 auf manchen mac-systemen trotz allem problemlos läuft. auf meinem macbook mid09 lief die 32bit problemlos und mit normaler - im vergleich zu meinem desktop-pc (marke eigenbau) - auslastung der cpu. in der 64bit hatte ich allerdings auch kleinere probleme, wobei ich jene version eh nicht brauche, denn keine meiner windows-anwendungen kann 64bit ausnutzen ^^ höchstens 7zip, aber der geschwindigskeitsvorteil ist marginal...
     

Diese Seite empfehlen