1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cover bei iTunes selbst bestimmen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hhzapfel, 27.02.10.

  1. hhzapfel

    hhzapfel Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    15.02.10
    Beiträge:
    909
    Hallo Wissende,
    Ich bin Macneuling und dem entsprechend auf der Suche nach Tips, die die kleinen Fehler, die ich sicher mache, beheben.
    Fragen zu Mac - Programmen:
    Bei iTunes kann ich nicht bei allen Musikstücken das Cover selbst bestimmen, bei einigen sogar dann nicht, wenn es sich um Schallplattenaufnahmen handelt. Andere Cover (z.B. The Wall von Pink Floyd) da findet er das für CD 2, für 1 aber nicht und lässt sich auch nicht über Kopieren-einfügen erzeugen. (Bei Pulse - Pink Floyd findet er ein falsches Bild, das ebenfalls nicht verändert werden kann). Gibt es einen Trick, wie ich die richtigen Cover über meinen Scanner dahin platzieren kann?
    Danke für Tips und Gruß
    hhzapfel
     
  2. walnussbaer

    walnussbaer Roter Stettiner

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    959
    Wenn Du auf ein Musikstück in iTunes mit rechts draufklickst, dann auf "Information" gehst, dann kannst Du oben rechts in dem sich öffnenden Fenster auf "Cover" klicken. Wenn eines drinnen ist, was Du nicht willst, so klicke auf das Bild und drücke auf "Löschen". Wenn keines drinnen ist, dann kannst Du auf "Hinzufügen" drücken und ein Bild von Deiner Festplatte auswählen. Du kannst aber auch im Internet bei z.B. Google Bildersuche (mit Safari) nach dem entsprechenden Cover suchen, auf das Bild mit rechts klicken und "Bild kopieren" wählen. Wenn Du nun in iTunes zu dem oben beschriebenen Cover-Feld gehst und (wenn es leer ist) mit links einmal reinklickst und dann CMD + V drückst, dann fügt er das kopierte Bild aus der Zwischenablage ein.
     
  3. hhzapfel

    hhzapfel Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    15.02.10
    Beiträge:
    909
    Hallo Walnussbaer,
    Der von dir beschriebene Weg funktioniert leider nicht bei allen Alben. Bei einigen ist der Bereich Liedtext und Cover nicht schwarz hinterlegt, also nicht veränderbar. Im Feld "aktueller Titel" steht dann "Cover nicht veränderbar". Für genau diese suche ich nach einer Möglichkeit. Gibt es da einen Weg?
    Gruß Harry
     
  4. walnussbaer

    walnussbaer Roter Stettiner

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    959
    Das ist ja komisch. Versuch doch mal mit rechts auf ein derartiges Lied zu gehen und dann auf "ID3-Tags konvertieren". Dann stellst Du den ID3-Tag auf was neues - 2.2 oder 2.4 oder so. Und dann schau nochmal, ob das mit den Covern geht.
     
  5. hhzapfel

    hhzapfel Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    15.02.10
    Beiträge:
    909
    Das finde ich ja nun gar nicht. Ich meine - eine Möglichkeit, "ID3-Tags" konvertieren. Wenn ich mit der rechten Maustaste einen Titel anklicke, erscheint: Information; Wertung; Anzeigen im Finder; Wav-Version erstellen; Klingelton erstellen; Zähler zurücksetzen; Anzahl der Übersprünge zurücksetzen; Genius starten; ...; aber keine Bezeichnung enthält etwas mit "ID3-Tags"
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    ID3 Tags gibt es nur bei MP3 Dateien.
    MPEG-4 Files (*.m4a, *.m4p, *.m4b, *.mp4) benutzen ein anderes Tag-Format, das dementsprechend nicht damit konvertiert zu werden braucht. Wenn solche Dateien nicht veränderbar sind ist die Ursache meist das fehlende Schreibrecht auf die Datei -> im Finder (Datei(en) -> Informationen) zu korrigieren.
     
  7. hhzapfel

    hhzapfel Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    15.02.10
    Beiträge:
    909
    Also ich habe gerade im Finder kontrolliert. Ich habe auf jeden Album Ordner und auf die einzelnen Musikdateien Lese und Schreibrechte. Aber die Cover lassen sich trotzdem nicht einfügen. Dann muss es eben so bleiben. Schade eigentlich, den das Coverflow kommt ganz gut, wenn da nicht ständig 2 Noten erscheinen.
    Gruß hhzapfel
     
  8. leowatti

    leowatti Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.07
    Beiträge:
    366
    Welches Dateiformat haben denn die betroffenen Stücke. Meines Wissens nach lassen sich zum Beispiel für .wav-Dateien keine Cover einstellen. In diesem Fall könnte die Umcodierung in AIFF-Dateien helfen.
     
  9. hhzapfel

    hhzapfel Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    15.02.10
    Beiträge:
    909
    Hallo leowatti,
    Meine Musikdateien sind alle als "wav" gespeichert. Die Unveränderbarkeit ist aber nur bei einigen. Wie codiere ich in AIFF um. ( sorry bin am und mit Macprogrammen absoluter Neuling.)
    Gruß hhzapfel
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Mag daran liegen, dass "WAV" nur ein Sammelbegriff für mindestens 3 Dutzend spezieller Untervarianten ist. Kommt also drauf an, welches Gespann OS/Programm die Dateien erstellt hat.

    iTunes -> Einstellungen -> Importeinstellungen:
    Den AIFF-Codierer wählen (alle Optionen auf "automatisch" stellen).
    In der Mediathek/Musik -> Darstellungsoptionen die Spalte "Art" einblenden.
    Alle WAVs markieren, "Erweitert -> AIFF Version erstellen" wählen, warten.
    Anschliessend alle WAVs in die Tonne kloppen.

    Ebenfalls verlustlos, aber um 30-50% platzsparender wäre übrigens der "Apple Lossless" Codec.
     
  11. hhzapfel

    hhzapfel Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    15.02.10
    Beiträge:
    909
    Hallo Rastafari,
    Danke für die sehr gute Erklärung.
    Kann ich die in Apple-Lossless gespeicherten Musikstücke anschließend mit Audacity weiterbearbeiten? Sonnst muss ich die, die ich noch bearbeiten will, (auf die in meinen Filmsequenzen benötigte Länge schneiden, Geschwindigkeit verändern und Ähnliches) als .wav behalten.
    Mal noch eine andere Frage:
    Gibt es für iMovie mehr als die 5 + "ohne" Themen?
    Gruß hhzapfel
     
  12. hhzapfel

    hhzapfel Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    15.02.10
    Beiträge:
    909
    Hallo an Alle,
    Noch mal Danke für Info und Hilfe, jetzt Klappt das auch mit den schönen bunten Bildern im Coverflow!
    Gruß hhzapfel
     
  13. hhzapfel

    hhzapfel Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    15.02.10
    Beiträge:
    909
    Hallo Rastafari,
    Danke für den Tipp. Hat geklappt und ist jetzt sogar für jeden einzelnen Titel individuell zu gestalten.
    Dass ich so lange nichts von mir hören lassen habe, liegt daran, dass ich von Arcor zurück zur Telekom gewechselt habe. Die lassen mich bis zum 7.4. schmoren, was das Internet und das Entertain Home Paket betrifft. Zur Zeit gehe ich über mein Handy ins Netz. Eigentlich habe ich dafür einen Vodafone Prepayed Stick (K 3565 - Z), der wahrscheinlich viel schneller als mein Sony Ericson wäre, aber der ist scheinbar nicht Mac Kompatibel. Jedenfalls kommt da immer die Fehlermeldung, "konnte keine Verbindung zum PPP-Server herstellen." Vieleicht kennst du ja einen Weg, den doch noch zu aktivieren.
    Frohe Ostern wünscht hhzapfel
     

Diese Seite empfehlen