1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

corel mit parallels auf mac

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von krusty1985, 26.09.08.

  1. krusty1985

    krusty1985 Alkmene

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    32
    also bin jetzt seit einem halben jahr auf mac und seeeehr zufrieden.... nun habe ich noch corel draw x3 noch für den pc.... nun gehts mir auf die nerven immer zwei rechner im bedarfsfall mitzuschleppen....
    bekommt mein macbook pro (mac os x 10.5.2) corel mit parallels gerechnet.... auf osx würde dann parallel ein recht mächtiges architektur-cad-programm laufen (archicad)
     
  2. joon

    joon Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    106
    Von der reinen Rechenleistung ist es kein Problem sein. Corel Draw X4 läuft bei mir mit Parallels (XP SP2 mit 1GB Ram zugewiesen selbst bei umfangreichen Layern/Objekten ohne merkliche Unterschiede zum nativen Betrieb. Speicher sollte mind. 2GB Ram betragen wenn man flüssig parallel speicherhungrige Applikationen betreiben möchte.
     
  3. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Ich arbeite auch noch ganz gern mit einem Grafikprogramm, welches nur auf Windows läuft. Meine Erfahrung damit sieht so aus, das ich für mich sagen kann, "vergiss es". Alles über VMWare oder Parallels was mit Grafik zu tun hat, kannste knicken. Installier dir, solltest du wirklich auf die Windows basierte Version angewiesen sein - Boot Camp. Allein die Mausgeschwindigkeiten und die Rechenleistung was Filter oder Vektoren angeht, ist einfach zu schwach. Selbst wenn ich auf meinem iMac mit 3.06 und 4 GB - 2GB Speicher für VMWare oder Parallels reserviere reicht das noch nicht aus, um anständig arbeiten zu können.


    Grüße von Mallorca
    Ben
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Ob die Erfahrung mit "einem Grafikprogramm" viel aussagt, wenn jemand anders ganz konkret mit CorelDraw ganz andere Erfahrungen hat?
     
  5. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    in kann in dem Zusammenhang Bens Kommentar auch nicht nachvollziehen. Es wird nix emuliert, außer ein bisschen Speicherwaltung. Dass dann ein leicht betagtes Zeichenprogramm oder selbst ein "Grafikprogramm" auf dem aktuellen Top-End-Prozessor in Performancenöte gerät, ist eigentlich nicht nachvollziehbar (noch weniger sind es Probleme bei Mausgeschwindigkeit). Weder in VMware noch in Parallels.
     
  6. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Seit wann gehört Mallorca zu den Kanaren? *grübel*

    Kurzfristig umdisponiert?

    :p

    Nichts für ungut!
     
  7. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Du Fuchs :)
    Ich meinte natürlich Balearen ... war dann wohl irgendwo schneller geschrieben als gedacht :innocent:
     
  8. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Macht ja nix! Das mit den drei Wochen, die Dich alle PCs und Macs dieser Welt mal können, hat ja auch nicht so ganz geklappt! ;)

    Aber die Kanaren und Balearen miteinander zu verwechseln, ist schon fast ein Sakrileg.

    :-D
     
  9. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Ja, das mit den PC's und Mac's war eigentlich mehr metaphorisch für die Arbeit gesprochen.
    Ist schon eine Schmach, aber was will man machen: Kanaren - Balearen - hört sich beides so "gleich" an *hust*.
     
  10. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Psssssst…

    Ich verrate Deinen Fauxpas niemandem, o.k.?
     
  11. LuMac

    LuMac Gloster

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    63
    Also wie gesagt, mit Parrallels kann man Grafik vergessen, aber probier doch mal des programm CrossOver, damit kann man direkt windows programme ausführen.
    Zur Not gibt es von Corel etliche Mac-Versionen
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Corel gibt es nur bis Version 11 für den Mac als PowerPC Version.

    Jetzt gibt es nur noch richtige Grafikprogramme für den Mac ;)

    Bei mir läuft noch die 12er von Corel unter VMware, falls mir mal jemand eine .cdr-Datei untergejubelt hat.
     

Diese Seite empfehlen