1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Cooles "Dock" von Belink

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Mr.West, 22.06.07.

  1. Mr.West

    Mr.West Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    437
    Beim Suchen nach einer Möglichkeit mein 5.1 System am MacBook Pro anzuschließen, bin ich hier drübergestolpert: http://www.belkin.com/highspeeddock/specs/. Da kann man die Anlage dranhängen, hat noch 5 USB-Ports frei sowie einen Monitor-Ausgang, wo man den externen Bildschirm auch dranlassen kann. Find ich cool. Die Fragen nur: Funktioniert das mit einem Mac, gibts das schon in Deutschland und falls nicht, welche Alternativen hat man in ähnlichem Funktionsumfang?
    Danke für Antworten.

    Arr, das im Titel soll Belkin heissen, ******-Vertipper...
     
    #1 Mr.West, 22.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.07
  2. Krotzebojer

    Krotzebojer Gloster

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    61
  3. derMaxe

    derMaxe Gast

    Für was ist sowas gut?
     
  4. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    das wollt ich auch grad fragen
     
  5. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Na als Dockingstation Ersatz..
     
  6. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Ehh man vergleiche dazu folgenden Arbeitsaufwand:

    1tens:

    Ein Kabel an den Laptop stecken. Fertig.


    ooooder


    2tens:

    1. Kabel des ext. Bildschirms anschließen
    2. Kabel der ext. Platte anschließen
    3. Mehrere Kabel der 5.1 Anlage anschließen
    4. Kabel des iPod Docks anschließen
    5. Kabel der Maus anschließen
    6. etc. etc. etc.

    Und dann erst fertig.


    Ist doch irgendwie offentsichtlich, oder? Es spart einfach Arbeit & Nerfen. Man kommt von der Arbeit nach Hause, stellt den Laptop auf den Tisch, steckt ein Kabel an und automatisch ist sämtliche Peripherie angeschlossen - fertig. :)


    Gruß, Egbert
     
  7. Mr.West

    Mr.West Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    437
    Also das Ding ist schon der Hammer! 5.1-System und dazu die ganze peripherie inklusive Drucker und Monitor. Warum nur mit Windows frage ich mir nur, vom Design her passt das doch perfekt zu Macs! :(
     
  8. illy`

    illy` Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    248
    Sowas finde ich an meinem MacBook nicht ;)
     
  9. Mr.West

    Mr.West Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    437
  10. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
  11. Mr.West

    Mr.West Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    437
    Nicht schlecht! 5x USB-Hub und richtige DVI und VGA Ausgänge klingt super (Dann spart man sich ja diese Adapter). Allerdings weiss ich noch nicht genau ob ich mir MB oder MBP bestelle und das Dock fürs MBP hat soweit ich gelesen habe keine weiteren USB-Ausgänge. Und für mein 5.1-System brauche ich dann immer noch eine weitere Lösung, Budget ist aber begrenzt :(

    Edit: http://www.melablog.it/post/3794/be...gno-svanito-ad-alta-velocita-ma-non-del-tutto
    Ja, na klar, da ist ne Seite die sich mit dem Thema beschäftigt, aber natürlich auf italienisch... Kann mir jemand der italienisch kann sagen was dort ungefähr steht?
    Wär lieb... ) :
     

Diese Seite empfehlen