1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Connection für Vollpfosten

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Madd|n, 26.09.06.

  1. Madd|n

    Madd|n Granny Smith

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    15
    einen wunderschönen ;)

    Aufgrund meines künftigen Studiums (Musik, Englisch) habe ich vor mir ein Macbook zu kaufen. Jetzt hab ich mir auch schon ein so ein schickes Teil ausgeguckt und würde schön etwas mehr Speicher (wegen Logic) dazu ordern.

    Das eigentliche Problem ist, dass ich von WLAN einfach überhaupt keine Ahnung hab.
    Hab aufgrund eines dicken Übepensums auch nicht die Zeit und Lust mich da großartig einzuarbeiten.
    Die Konstellation ist Folgende:
    Zu Hause unterm Dach hat mein Vater sein Büro wo er einen schönen Rechner hat und dieser über einen weißen, schicken Netgear Router mit Internet versorgt wird. Eine Betonwand darunter habe ich mein Zimmer, welches ich am Wochenende, wenn ich die Familie besuche, bewohne. Dort steht noch ein PC, der ebenfalls aus dem Router mit DSL versorgt wird. Damals haben wir "den Durchbruch" gewagt, bzw. ein Loch in die Decke gebohrt um ein Kabel zu legen. WLAN war da noch noch sehr neu, sehr unsicher und sehr teuer.
    Der Router ist allerdings etwas neuer, da unser alter wohl vor ein paar Monaten fratze gegangen ist, jedoch nicht WLAN fähig.
    Soweit so gut.
    Die beiden Leitungen sollen liegen bleiben wie sie sind und treu die beiden "Jungs" mit DSL versorgen.
    Da ich aber im Musikstudium das Hauptfach Schlagzeug habe, würde ich gern zwei Etagen tiefer, also im Keller, üben und aber trotzdem gerne Internet empfangen. Und zwar mit dem Macbook.
    Ist das möglich?
    Kann man einfach einen starken Sender kaufen und diesen in einer der zwei freien Buchsen am Router pflanzen?
    Was würde sowas kosten?
    Und hab ich das richtig verstanden - das Macbook hätte einen Empfänger für drahtloses Netz direkt an board?
    Achja, ich wäre sehr dankbar, wenn einer die Geduld aufbringen würde und das ohne Fachchinesisch erklären würde. Ich weiß nämlich - wie gesagt - nix davon!
    Genau das ist auch der Grund weshalb die reichhaltigen Suchergebnisse mich nicht weitergebracht haben.
    Danke im Voraus!
     
  2. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    macbook hat wlan, sender ist kein problem, sollte dann aber im unteren raum stehen, zur not muss ein repeater dazwischen (leitet das signal weiter).

    das ist so die kurzversion für flachschüppen ;)
     
  3. Madd|n

    Madd|n Granny Smith

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    15
    aha?

    aber beantwortet ja leider längst nicht alle meine Fragen.

    Konkrete links zu den Produkten wären klasse.

    Und wie kann ich im unteren raum dann den WLAN sender anschließen, wenn nur ein PC versorgt wird und das ganze DSL gedöns oben steht?

    Und sind die Sender wirklich so stark, dass die 3 Betonwände durchdringen? Kann ich mir kaum vorstellen.
     
  4. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Nö musst am besten 'n Kabel in den Keller legen. Falls Du vor hast intensiv mit den Plugins von Logic zu arbeiten, brauchst Du schon das stärkste Teil von den Books.
     
  5. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    ich gehe mal von 2 decken aus. obergeschoß|erdgeschoß|keller

    zweites kabel in den unteren raum legen und nen sender dran (zb. www.d-link.de)
    dann im erdgeschoß oder keller noch einen sender, der als repeater arbeitet.

    wenn ihr leerrohre habt, einfach nen netzwerkkabel in den keller und dann entweder direkt das book dran, oder nen sender.
     
  6. Madd|n

    Madd|n Granny Smith

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    15
    @Kernel:
    nein "intensiv" nicht. In erster Linie muss ich Aufnahmen machen, ein paar loops basteln via midi keyboard oder ein bisschen komponieren (wobei da ja sowieso eher Sibelius in Frage kommt).
    Bei Plugins an einem edrumset bsp.weise zum live spielen ist mir schon klar, dass ich mit erheblichen Latenzzeiten rechnen müsste.

    @dbdrwdn:
    Naja leider ist das bei uns nicht so einfach. Leerrohre sind nicht vorhanden.
    das Haus ist im übrigen quasi zweistöckig:

    1. Dachboden (Vatters Büro)
    ------------
    2. 1. Etage
    ------------
    3. Erdgeschoss
    ------------
    4. Keller


    vom Dachboden bis zur ersten Etage bin ich ja schon per Kabel gekommen.
    Dieses Kabel könnte ich jetzt noch mal "teilen", PC und Sender dran? Oder nur Sender dran und dann einen Empfänger für den PC kaufen?
    Im Erdgeschoss dann einen weiteren Empfänger aufbauen, der es in den Keller weitersendet?
    Hmf... ist das qualitativ bzw. Geschwindigkeits- und Zuverlässigkeitsmäßig total daneben?

    Jedenfalls kann ich definitiv kein Kabel in den Keller legen! Zwei weitere Böden (die unter Umständen noch dicker sind), werde ich nicht durchbohren dürfen.

    Es gibt also keine "mega"-Sender, die sowas schaffen?


    Edit:
    http://cgi.ebay.de/D-Link-DWL-G700A...9QQihZ016QQcategoryZ79512QQrdZ1QQcmdZViewItem
    http://cgi.ebay.de/D-Link-WLanUSB-A...QQihZ010QQcategoryZ108239QQrdZ1QQcmdZViewItem
    http://cgi.ebay.de/D-Link-WLAN-Repa...4QQihZ004QQcategoryZ47807QQrdZ1QQcmdZViewItem

    das, beispielsweise, würde ich brauchen? und ein paar Kabel?
     
    #6 Madd|n, 27.09.06
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.06
  7. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    es gibt schon geile sender...die haben aber auch geile preise...
    musst mal bei d-link nach den großen antennen gucken.
     
  8. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Wenn Du Audio Aufnahmen machst ist das etwa dasselbe. Kommt ein wenig draufan wieviele Audiospuren Du gleichzeitig laufen lässt. Midi ist ja kein Problem. Mit den Steuerdaten kommt auch der G3 noch zurecht. Mit Audio Daten habe ich auch schon den G4 in die Knie gezwungen. Latenzzeiten halten sich in Grenzen. Hatte noch keine Probleme damit. Abgesehen davon lassen sich diese in Logic korrigieren.
     
  9. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
  10. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Das mit dem Stromnetz hört sich gut an, birgt aber in der praxis wohl Probleme weil die Übertragung durch Stromzähler unterbrochen wird.

    Sollte also dieses Haus für mehrere Mietparteien konzipiert worden sein wird jede Etage ihren eigenen Stromzähler haben und dann gibt es probleme. Denke ich.

    Ich würde es erstmal so probieren. Ich empfange WLAN auch im 2. Obergeschoß vom router im Erdgeschoß. Airport zeigt gerade 100 % empfang an.
     
    #10 BerndderHeld, 01.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.06

Diese Seite empfehlen