Congstar Surf Flat 3000 + iMessage?

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von Mobs, 07.04.12.

  1. Mobs

    Mobs Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.02.10
    Beiträge:
    149
    Hi Mädels und Jungs ;)

    Mein T-Mobile Vertrag "Complete Mobile S" läuft demnächst aus und ich bin gerade auf der Suche nach einem "Nachfolger" ;) Da ich, sobald ich unterwegs bin, zu einem "Youtube-Suchti" mutiere, hatte ich, aufgrund der geringen 300MB Inklusivvolumen beim Complete Mobile S, oft mit Aggressionen, die durch die Drosselung verursacht waren, zu kämpfen. Da mein Hausarzt meinte die ständigen Wut- und Zornattacken könnten auf weitere 24 Monate hinweg meine Persönlichkeit extrem schädigen, habe ich mich nun am Monatsanfang (habe erst 240 MB Daten verbraucht) dazu überwunden mich mit Machete und Autan durch den Tarifdschungel zu kämpfen!

    Spaß beiseite ;) Und zwar: Wie ich oben bereits geschildert habe, bin ich auf der Suche nach einem neuem "Smartphone-Tarif" im D1- oder D2-Netz mit einem sehr hohem Inklusivvolumen.
    Ich habe mir bisher folgendes vorgestellt:

    • 100 Freiminuten
    • 100 Frei-SMS
    • > 2GB Inklusivvolumen

    Hierbei bin ich auf "Congstar" gestoßen, die, wie ich meine, eine sehr interessante "Tarifpalette" führen. Meine "Wunschkonfiguration sähe dort so aus:

    9 Cent Basistarif mit folgenden Zusatzoptionen: SMS-Flat, 100 Freiminuten, Surf Flat 3000 = ~38€

    Zuerst war ich ganz begeistert... Dass Tethering nicht geht/erlaubt ist, wusste ich bereits, aber dass keine Instant-Messaging Dienste erlaubt sind, hat mich dann schon etwas verärgert, da ich unterwegs schonmal die ein oder andere iMessage verschicken möchte.

    Da ich mir denke, dass viele Leute sich die Fußnoten nicht durchlesen und möglicherweise den Tarif "blind" gekauft haben, wollte ich mal in die Runde fragen, ob iMessage als ein Instant-Messaging Dienst zählt und somit iMessage im mobilen Datennetzwerk nicht nutzbar ist. Des Weiteren würde mich interessieren, ob ein Mobilfunkanbieter diesen Dienst (iMessage) überhaupt sperren oder bei Benutzung z.B. von iMessage mir exorbitante Kosten in Rechnung stellen kann...

    Also nochmal kurz: Nutzt jemand von euch die aktuellen Congstar Tarife im iPhone oder iPad und hatte bisher Probleme/keine Probleme mit iMessage?

    Danke schonmal!

    P.S. Wenn ihr andere Tarife mit einem hohem Inklusivvolumen habt -> Nur her damit ;)
     
  2. breze28

    breze28 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    25.12.09
    Beiträge:
    3.855
    Also Tethering klappt bei Congstar, allerdings ist es speziell mit dem iPhone so eine Sache. IM wird toleriert.
     
  3. Reservist

    Reservist Ralls Genet

    Dabei seit:
    26.10.10
    Beiträge:
    5.076
    iMessage zählt als IM, mit congstar problemlos möglich
     
  4. Reservist

    Reservist Ralls Genet

    Dabei seit:
    26.10.10
    Beiträge:
    5.076
    Fyve.de wäre aber auch gut
     
  5. Mobs

    Mobs Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.02.10
    Beiträge:
    149
    Ok, vielen Dank für eure Antworten!

    @Breze: Tolerieren ist ja immer so eine Sache... Heißt das womöglich, dass Congstar auch irgendwann einmal den Riegel davorschiebt? Oder ist das technisch nicht so leicht möglich? (Müssten dann bestimmte Ports geschlossen werden, oder?)

    @Reservist: Fyve hat aber nur maximal 1GB Volumen im Angebot :( Dafür ist Tethering und IM offiziell erlaubt...

    Ich habe mich vorhin mal bisschen im Internet umgeschaut, wies mit der Kombination aus iPhone und Congstar-Karten aussieht: Viele (alle?!) iPhone-Nutzer schrieben, dass sie kein Betrieberogo haben. Bedeutet dies dann, dass ich dann wie bei meinem iPad mit Netzclub-Karte ein "Willkommen" stehen habe? Das würde mich schon irgendiwe nerven :p
     
  6. breze28

    breze28 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    25.12.09
    Beiträge:
    3.855
    Ne bei Congstar steht gar nichts da, nur Balken und E bzw. 3G.
     
    Mobs gefällt das.
  7. Derbysieger04

    Dabei seit:
    28.12.11
    Beiträge:
    56
    Ich meine das Betreiberlogo kann man aber auch ohne Jailbreak ändern. Sicher bin ich mit jedoch nicht, müsstest du mal im Internet suchen, wenn es die wichtig ist.
     
  8. Mobs

    Mobs Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.02.10
    Beiträge:
    149
    Okay! Das sieht dann wohl so aus, wie bei den iPhone Produktfotos ;) Das gefällt mir :p
     
  9. martin81

    martin81 Herrenhut

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    2.261
    Bei stand nur beim Telefonneustart mal kurz Telekom. Ansonsten nichts.
     
  10. HennyD

    HennyD Martini

    Dabei seit:
    07.01.12
    Beiträge:
    647
    Congstar habe ich auch seid einer Weile. War vorher jahrelang bei Aldi Talk. Keine Logo Anzeige, Tethering funktioniert (noch?) nicht... Aber für ein paar Euro mehr im Monat erhält man sehr gute Datenraten, ein hervorragendes Netz und seien wir mal ehrlich: Der Service dort ist gar nicht mal so schlecht...

    Sollten die Gerüchte im Congstar Forum sich bestätigen, dass sie ab dem 1. Mai das iPhone Anbieten, dann werden die bisherigen Probleme sicherlich auch behoben werden.

    In Bezug auf die IM Geschichte: Da wird nichts gemacht. Das steht nur in den AGBs, da der Netzbetreiber (in diesem Falle Telekom) dies generell für alle Nutzer ausschließt. Da wird aber keiner kontrollieren können, was da für Pakete durch das Netz gehen. Ich hatte mir da auch Sorgen gemacht, aber funktioniert alles Reibungslos und sogar die Servicemitarbeiter schreiben in ihren Kommentaren und E-Mails mit Smiley dazu: "IM Benutzung ist laut den AGBs ausgeschlossen. ;)". Die wissen doch selbst auch, dass da keiner belangt wird und nutzen es womöglich gar selber :-D
     
  11. HennyD

    HennyD Martini

    Dabei seit:
    07.01.12
    Beiträge:
    647
    Seit heute funktioniert auch Tethering bei Congstar! Neues Carrier-Bundle aufgespielt. Telekom 12.1...
     
    Mobs gefällt das.
  12. Mobs

    Mobs Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.02.10
    Beiträge:
    149
    Danke für eure Infos!

    @HennyD Perfekt! Ich hatte vor einiger Zeit bisher gelesen, dass Congstar bald Tethering auch für das iPhone "ermöglichen" wird. Ich dachte aber eigtl. nur, dass das wieder ein leeres Versprechen von Congstar war... Zum Glück ist's jetzt aber verfügbar!

    Jetzt habe ich noch ne Frage: Bei Congstar handelt es sich ja um einen Discountanbieter, der im T-Mobile-Netz funkt. Kann es sein, dass Congstar nach Lust und Laune plötzlich den Mobilfunkbetreiber wechselt? Weil die 3GB Inklusivvolumen nützen mir bei einer Umstellung vom D1 Netz auf das E+ Netz nicht viel...
     
  13. Zeitmeister

    Zeitmeister Morgenduft

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    170
    Congstar ist, soweit ich weiss, eine Tochter von T-mobile. Von daher ist es doch eher unwahrscheinlich, dass sie das Netz wechseln. :)
     
  14. HennyD

    HennyD Martini

    Dabei seit:
    07.01.12
    Beiträge:
    647
    Congstar wird immer D1 bleiben. Ist auf jeden Fall ein Tochterunternehmen und unterstehen ja direkt der Telekom... Also ich kann mir das nie und nimmer vorstellen!
     
  15. Mobs

    Mobs Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.02.10
    Beiträge:
    149
    So, auch wenn's schon ein bisschen länger zurück liegt, möchte ich kurz ein kleines Feedback geben ;) :

    Da mein T-Mobile Complete S Tarif am 26.8.12 ablief, habe ich sieben Tage vorher (also am 19.) bei Congstar den Tarif "Surf Flat 3000 + 100 Freiminuten + SMS Allnet-Flat" in der Postpaid-Version bestellt. Während des Brstellvorgangs fragte mich der "Bestellassisstent", ob ich meine Rufnummer "portieren" möchte. (Ich war ein bisschen verwundert, dass das so kurzfristig vor Vertragsschluss noch ginge...) Ich habe dann dort meine jetzige Mobilfunknummer und Anbieter angegeben und per Häkchen versichern müssen, dass mein alter Vertrag (T-Mobile Complete S) ordnungsgemäß gekündigt wurde.
    Kurz nach Abschluss der Bestellung habe ich eine Bestätigungsmail bekommen in der stand, dass mir meine SIM-Karte bis zum 26.8 zugeschickt wird und meine Rufnummermitnahme gerade geprüft werde.
    Am mächsten Tag bekam hat mir Congstar nochmal eine Mail geschickt, in der die Rufnummermitnahme bestätigt wurde. (Ich musste Congstar nicht einmal die Kündigungsbestätigung der Telekom schicken - lag wohl daran, dass Congstar und Telekom unter einer Decke stecken ;) )
    Am 25.8 bekam ich dann meine Congstar SIM und hab' diese dann "spaßeshalber" (<- sagt man das so? :D) in mein noch nicht entsperrtes iPhone eingelegt. Eigtl. habe ich erwartet, dass die SIM nicht erkannt wird, denn mein iPhone hätte ich erst am nächsten Tag entsperren können. Kurz nach dem Einsetzen der Karte hat sich mein iPhone schon in das "Congstar-Netz" (D1) eingewählt und ich bekam sofort eine Willkommens-SMS von Congstar, dass alle meine gebuchten Tarifoptionen nun einsatzbereit seien ;) Fand' ich sehr toll, dass das so reibungslos ablief, besonders, dass ich mein iPhone nicht entsperren musste! Das lag wohl auch daran, dass Congstar, wie die Telekom auch, im D1 Netz funkt...

    So, nun zu meiner ursprünglichen Fragestellung: iMessage funktioniert bestens! Ich habe mich vor dem Vertragsabschluss noch im "Congstar-Chat" mit einem Kundenberater darüber unterhalten und er meinte auch, dass iMessage problemlos funktionieren wird. Dazu habe ich vom Chaat noch einen Screenshot gemacht. (Der Kundenbetreuer hat übrigens ausfürhlich betont, dass ich mich auf das Chatprotokoll berufen kann! Der Screenshot ist im Anhang ;))
    Tethering funktioniert übrigens auch problemlos!

    Ich hoffe ich konnte einigen damit weiterhelfen ;) Jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob ich das iPhone 5 ohne Vertragsbindung kaufen und zusammen mit der Congstar SIM nutzen sollte oder doch leher wieder ein iPhone mit Vertrag...
    Am besten warte ich mal ab, was die Mobilfunkanbieter (Vodafone und Telekom) neues an Tarifen fürs iPhone bringen werden und ob dort etwas Interessantes dabei sein wird ;)
     

    Anhänge:

  16. TheTripleist

    TheTripleist Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    14.04.12
    Beiträge:
    2.746
    Ärgerlich finde ich bei Congstar nur, das Visual Voice Mail nicht unterstützt wird. Aber wirklich häufig hatte ich das beim vorherigen Anbieter (Alice) auch nicht genutzt, aber kaum ist es weg "fehlt" es einem.

    Das Betreiberlogo vermisse ich hingegen nicht. Sieht ohne irgendwie aufgeräumter aus.
     
  17. Mobs

    Mobs Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.02.10
    Beiträge:
    149
    Stimmt, Visual Voice Mail war schon eine schöne Sache ;) Aber wirklich vermissen tue ich es auch nicht... Ich bekomme nun eben eine "SMS-Rückruferinnerung", das reicht aber eigtl. auch aus.

    Das mit dem Betreiberlogo finde ich übrigens auch richtig schön! Das schaut nun genauso wie auf den iPhone Promotion-Bildern aus ;)