1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Computer schaltet sich immer wieder automatisch ein

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von DonLigretto, 06.07.07.

  1. Hallo

    An diesem Problem bini ch mittlerweile echt am Verzweifeln, deshalb wende ich mich nun an euch. Schon seit einiger Zeit schaltet sich mein Computer nach dem Herunterfahren immer wieder nach ca. 5-20 Minuten von selbst ein. Das einzige was bisher geholfen hat ist schlichtweg den Stromstecker rausziehen. Ich habe schon bei den Bluetoothgeräten geschaut ob es damit zu tun hat, oder sonst irgendein Programm. Beim Startup hat mir ein Freund von mir schon zu so einer bestimmten Tastenkombination geraten um den P-Speicher oder irgendsoetwas zu resetten aber auch das hat nichts geholfen.
    Habt ihr mir noch irgendwelche anderen Tipps? Ich bin langsam echt am Verzweifeln, das ist extrem mühsam.

    Gruss
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Hats da vielleicht einfach was mit der Taste? Komischer Effekt.

    Sieh mal im Systemeinstellungen/Energiesparen nach ob unter "Optionen" ein Häkchen bei "Nach Stormausfall automatisch neu starten" an ist. Wenn ja --> Ausschalten. Wer weiss ... vielleicht liegts daran.

    Ist zwar etwas weit hergeholt aber probieren kann man's ja ;)

    LG
    Daniel
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Hast Du eyeTV installiert ?
     
  4. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    hast du eine master/slave steckerleiste?
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Was für USB Peripherie hast Du angesteckt?
    Gruß Pepi
     
  6. Hi zusammen

    Ja ich habe EyeTV. Und USB hab ich praktisch nix (abgesehen von EyeTV). Seit dieser Woche eine Maus weil die Batterie der MightyMouse leer ist aber das Problem bestand schon vorher.
    Master Slave Steckerleiste? Weiss leider nicht was das ist, sorry.

    Das Problem habe ich seit ca. 2 Monaten, den Computer allerdings seit 6 Monaten. Das Problem kam irgendwie ganz plötzlich, also hardwaremässig hat sich zudem Zeitpunkt eigentlich nichts geändert
     
  7. insanity

    insanity Klarapfel

    Dabei seit:
    06.07.06
    Beiträge:
    277
    ich würd mal sagen dein mac wehrt sich gegen den auszustand, schlafen gehen ist eh viel schöner ;) hab jedenfalls im ersten momentan auch an die option nach stromausfall wieder einschalten gedacht, aber eigentlich dürfte das nichts damit zu tun haben
     
  8. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Die Frage von DBertelsbeck (nach EyeTV) bezog sich auf die Möglichkeit, dass du da etwas programmiert hast, sodass der Rechner automatisch hochfährt, um die Aufnahme zu starten.

    Eine andere Möglichkeit, den Mac zum automatischen Start zu bewegen, findet sich unter Systemeinstellungen -- Energie sparen. Unten rechts ist ein Knopf namens "Zeitplan". Klick mal drauf, um zu sehen, ob der Haken neben "Starten oder Ruhezustand beenden" gesetzt ist.
     
  9. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Und eyeTV setzt Du seit 2 Monaten ein, gell? ;)
     
  10. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    wird wohl an der Matrix liegen... Tipp: die blaue Pille!
     
  11. Also das mit dem Energie sparen ist leider negativ, da ist nix angekreuzt.
    Und EyeTV setze ich auch seit dem Anfang ein, kann also auch nicht daran liegen oder? Besonders wenn der Computer wegen EyeTV aufgestartet werden würde, müsste ja auch EyeTV selber starten oder? Was es abe rnicht tut....
     
  12. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ich selbst habe kein eyeTV, aber des öfteren über dies Problem in diversen Foren gelesen, besonders nach einem Update aus Version 2 (??).
    Auch, dass der Rechner aktiv wird, eyeTV aber nicht.
     
  13. Wie würdet ihr denn das mit EyeTV lösen? Wieder deinstallieren? Kanns ja auch nicht sein oder? Dieses Programm finde ich zwar sowieso total schlecht..seit ichs habe nur Probleme. Jedes Mal wenn ichs starte habe ich keinen Ton, muss dann 4-5 mal neustarten bis es läuft
     
  14. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Hm, das alleine ist ja schon merkwürdig genug und ein Grund, die Software neu aufzuspielen. Ich nutze EyeTV auf zwei meiner Rechner (dem iBook und dem Mini, beide non-Intel) und habe keine Probleme.

    Wie auch immer: Auf jeden Fall solltest du EyeTV erst einmal deinstallieren, um dein anderes Problem in den Griff zu kriegen. Wenn der Mac danach nicht mehr von alleine startet, sind wir ja schon einen erheblichen Schritt weiter.

    Ich gehe mal davon aus, dass du die EyeTV-Software zur Hand hast und das Programm jederzeit wieder neu aufspielen kannst.
     
  15. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    ich würde ja mal alles an geräten anziehen vom mac.
    auch das netzwerkkabel mal abziehen.
    ich tippe, wie meine vorgänger, daß irgend etwas deinen mac aus dem ruhezustand zurück holt. bei eyetv könnt es der abgleich mit tvtv sein, wenn dein mac an nem router hängt, kommt vielleicht von da was, dyndns fällt mir auch noch ein, nutzt du das modem.
    also, wie gesagt, einfach mal alle stecker, außer strom und tasta abziehen, und testen
     
  16. maeck

    maeck Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    91
    Hallo,

    ich will mich mal an den Thread anhängen, denn ich habe selbiges Problem.
    Ich bin mir (fast) sicher, dass es an irgendeinem USB-Gerät liegt: Ich habe ein USB-Hub an meinem MBP und wenn ich diesen abstecke, dann geht er aus dem Ruhezustand nicht wieder automatisch (manchmal schon nach 10sek) an.

    Es nervt aber schon, dass ich jedes Mal diesen USB-Hub abstecken will, wenn ich mein MacBookPro zuklappe. Gibt es nicht eine Möglichkeit, dem Mac zu sagen, dass er "auf Anfragen / Signale" von den USB-Anschlüssen nicht reagieren soll, wenn er im Ruhezustand ist?

    An dem USB-Hub ist dran: Bluetooth-Maus, zwei Drucker, Scanner, USB-HDD, ext.Laufwerk

    Gruß Marcel
     
  17. insanity

    insanity Klarapfel

    Dabei seit:
    06.07.06
    Beiträge:
    277
    schonmal probiert nur einzelne geräte abzustecken und erstmal rauszufinden an welchen es liegt? quasi try & error ;) ich meine es gibt irgendwo ne funktion das man das abstellen kann, bin mir aber nich sicher ob sich das nich nur auf zugriffe übers netz bezog...
     
  18. maeck

    maeck Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    91
    Meine Vermutung ist die Bluetooth-Maus V500 von Logitech.
    Aber egal an was es liegt: Ich würde es gerne im System ausschalten, denn ich will nicht, dass irgendein USB-Gerät meinen Mac aufwecken kann ;)
     
  19. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Du willst doch auch weiterhin Deinen Mac per Tastatur, Maus oder Trackpad aufwecken können nehme ich an. Die sind per USB angebunden, Dein Vorhaben wäre also etwas unpraktisch.

    Es soll übrigens auch schon defekte USB Hubs gegeben haben. :oops:
    Gruß Pepi
     
  20. Hallo Leidensgenosse,
    habe auch seit zwei wochen einen Mac Pro und war auch schon am verzweifeln. Doch ich habe das problem beseitigt. 1. Ich hatte in iTunes etwas Aktiviert und auch in EyeTV. Leider reagiert der Mac auf Diese Einstellungen sehr empfindlich. Aber jetzt ist
    alles wieder O.K. denn nach dem Sandmännchen ist jetzt immer Schlafenszeit.

    mfg
    Waldhörnchen
     

Diese Seite empfehlen