1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Computer für Fotobearbeitung ...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von toni.leitner, 05.04.07.

  1. toni.leitner

    toni.leitner Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.04.07
    Beiträge:
    239
    Hallo,

    ich bin neu in diesem Forum. Ich bin kein Computerspezialist aber beschäftige mich intensiv mit Fotografie. Nachdem die Apple Computer im graphischen und photographischen Bereich sehr gut sein sollen, habe ich mir die Anschaffung eines solchen überlegt.

    Für mich stellen sich noch ein paar Fragen:

    - ich scanne meine Bilder und habe gelegentlich Dateigrössen von ca. 100 MB - welche Hardware würdet ihr mir dazu empfehlen (mehr als Eur 1.500,-- bis Eur 1.800,-- möchte ich nicht ausgeben).
    - Sind die Bildschirme (zb. bei einem iMac) für die Fotobearbeitung und einigermassen "farbechten" Darstellung geeignet (oder wäre ein Röhrenmonitor besser ?)

    Danke für Eure Antwort(en).

    Leitner Anton.
     
  2. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Wenn du keine 3D Animationen oder Bearbeitungen verwendest, würde ich evt. zu einem MacBook mit 2 GB Ram und einem externen Monitor raten.

    So hat man ein schönes mobiles Notebook, was zu Hause zu einer Desktop Computer wird.
    Oder soll es kein Notebook werden?
     
  3. Libertine

    Libertine Gast

    Ich weiß nicht, wies bei den iMacs aussieht, aber die Farbdarstellung ist auf dem MacBook leider total daneben. Mich störts eigentlich nicht, ich habe das mal mehr durch Zufall gesehen (und natürlich schon des Öfteren gehört), aber ich arbeite auch so gut wie nie an Sachen, bei denen das eine Rolle spielt.
    Davon abgesehen kann ich das MacBook nur empfehlen. Für dich wäre ein externer Monitor aber wohl ein Muss.
     
  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    also ich würd zu einem mac mini mit genügend leistund raten und vl einen eizo bildschirm. da diese von der farbechtheit gute werte aufweisen. wir arbeiten selbst auf einem power mac G4 mit einem 23zoll eizo bildschirm der auf die werte unsererer druckerei kalibriert ist. dadurch wird jeder ausdruck so wie auf dem bildschirm.

    dewey
     

Diese Seite empfehlen