1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Collmex: Meinungen von Anwendern?

Dieses Thema im Forum "Finanzsoftware" wurde erstellt von Beyond, 15.04.08.

  1. Beyond

    Beyond Roter Delicious

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    95
    Hallo zusammen!

    Ich habe hier ein paar Postings zum Thema Collmex gefunden und natürlich finden sich online eine Menge Meinungen. Nichtsdestotrotz würde ich mich über Meinungen von Mac-Collmex-Nutzern sehr freuen. Schön wären auch ein paar Mac-spezifische Punkte etwa bezüglich Safari. Klar, man kann testen, aber in der Tiefe und täglichen Anwendung fallen dann vielleicht doch un/schöne Details auf, die man beim Testdurchlauf übersieht.

    Smile!
    Gerrit
     
  2. Beyond

    Beyond Roter Delicious

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    95
    Hmm... Gibt's dazu wirklich keine Anwedermeinungen!?
     
  3. Yogibaer

    Yogibaer Gast

    Also über die Onlineanwendung kann ich leider nicht's sagen. Aber würde man wirklich Betriebsinterne Daten auf Fremde Servern legen ? Ich hätte dabei Bauchschmerzen.
     
  4. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Wir nutzen Collmex seit Mitte letzten Jahres mit folgenden Vorraussetzungen :
    Niederlassung in einer anderen Stadt, nutzt Windows
    Netzwerk mit 12 Rechnern bei uns, nutzen Mac
    einige Tausend Kunden, hundert Produkte, normale Faktura.

    Bis jetzt absolut problemlos, wenn auch ein wenig abhängig von der Netzgeschwindigkeit. Datenverluste hatten wir bis jetzt noch keine.
    Der Vorteil ist meiner Meinung nach, von überall und systemübergreifend in die Datenbank zu kommen, ohne über z.B. Intranet zu verfügen.
    Die Möglichkeiten bezüglich Kundendaten, Produkten, Zahlungszielen, Lieferscheinen usw. sind mehr als ausreichend, es ist auch eine Frage, wie intensiv man die Datenbank nutzt, oder eventuell noch eine stationäre Option hat.
    Außerdem ist es ungeschlagen günstig, was auch ein Faktor sein kann, je nachdem, wieviele Arbeitsplätze man hat.

    Und da 50 % unserer Arbeitsplätze Dosen sind, ist es mit der Datensicherheit eh nicht soweit her :)
     
  5. Beyond

    Beyond Roter Delicious

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    95
    @Yogibaer: Grundsätzlich erzeugen bei mir alle wichtigen und digitalen Daten Bauchschmerzen. Bei 2 Standorten überwiegen aber m.E. die Vorteile einer ASP-Lösung gegenüber dem eigenen Hosting vergleichbarer Applikationen. Gerade beim Thema Sicherheit.

    @proteus: Was meinst Du mit "Netzgeschwindigkeit"? Euren Zugang zum Netz oder die Verfügbarkeit der Collmex-Server? Außerdem: Wie macht sich das Frontend unter Mac/Safari? Muss der FF eingesetzt werden?
     
  6. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Mit Netzgeschwindigkeit meinet ich den Zugang zum Netz. Je nach Region kann es ja mal etwas langsamer zugehen. Die Oberfläche ist sehr simpel gehalten, aber ich persönlich finde das sogar gut, so lenkt nichts ab.

    Das Entscheidungskriterium bei uns war : Bestehendes, internes Servernetz mit Faktura für die Windowsnutzer. Also entweder ein neues "Unternehmen" dazu oder aufrüsten. Eine Verquickung von beiden war uas verschiedenen Gründen weder möglich noch gewollt.

    Ein Großteil der Nutzer hat überhaupt keine Ahnung von Computern, also simpel und einfach. Und es soll nichts verloren gehen können.

    Wenig Admin Aufwand und plattformübergreifend möglich

    Wie gesagt, Sinn und Sicherheit muß jeder nach seinem persönlichen Profil selbst einschätzen, ich habe mich damals für diese Lösung ausgesprochen, weil meiner Meinung nach die Vorteile überwiegen.
     

Diese Seite empfehlen