1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

codec für clips in powerpoint

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von embe, 16.03.08.

  1. embe

    embe Gast

    Hallo,

    zunächst bedanke ich mich als 3 Tage alter Mac-Neueinsteiger für die Geduld, mit der für routinierte Mac-User vielleicht sehr simpel erscheinende Fragen gelesen und hoffentlich auch beantwortet werden.

    Ich darf kurz mein Problem umreißen: Ich bin beruflich darauf angewiesen, in Präsentationen Videoclips einzubinden. Plattform muß leider Powerpoint sein. Bislang wurden die Filme (DV PAL 720x576) von mir auf einem Win-PremierePro Rechner geschnitten anschließend als .avi mit MPEG4-V2 Codec ausgegeben. Zugegebenermaßen gab es das ein oder andere Mal Probleme, wenn die Präsentation auf einem anderen Rechner laufen sollte, der den Codec nicht hatte, dafür war die Qualität (in Verh. zur Dateigröße) sehr gut.

    Im Rahmen einer kompletten Systemneuanschaffung bin ich nun auf Mac / Final Cut Express 4. umgestiegen und wollte nun ohne zusätzliche Codecs Filme produzieren, die mit guter Qualität auf jedem akutellen MAC und PC präsentiert werden können.

    Nun das Kernproblem: Unter Vista / Powerpoint 2003 lassen sich keine .mov Dateien einbauen. Als einzige Möglichkeit habe ich „Export mit Quicktime-Konvertierung --> avi. gefunden, wo sich mit ca. 120 mb / min allerdings riesige Dateigrößen ergeben.

    Als nächstes Problem hat sich ergeben, daß sich in Powerpoint 2003 diese dateien im Vollbildmodus abspielen lassen, nicht hingegen in eine Folie integriert - verschwindet nämlich der erste Frame und das Fenster in der Folie bleibt schwarz.

    --> Welchen Codec, der wirklich unproblematisch von Win / Powerpoint gelesen werden kann, kann empfohlen werden

    --> Wer kann bei dem Powerpoint-Problem (ist im Mac Forum zugegebenermaßen nicht sehr wahrscheinlich) helfen? Die Pfadtiefe, die in anderen Foren immer wieder genannt wird, ist es nicht. Der Clip läßt sich unproblematisch im nackten (ohne zusatzcodecs) Mediaplayer abspielen.

    Herzlichen Dank für Zeit und Rat, M.B.
     

Diese Seite empfehlen