1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Clinton vs. Fox News

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Amadeus, 27.09.06.

  1. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Schönen guten Abend allerseits!

    Vielleicht habt Ihr am Rande von dem Interview gehört, das Ex-Präsident Clinton in Fox News gegeben hat.

    Eigentlich sollte das Interview über ein Fundraising Projekt gehen, ausgemacht waren 9 Fragen über eben dieses Fundraising und "3 free Questions".

    Der Fox Interviewer hatte sich vorgenommen, mit diesen drei, wie er wohl hoffte für Clinton unangenehmen Fragen, zu punkten. Grosser Fehler! Selten habe ich einen Interviewer so eingehen sehen;). Ein Lehrstück in Rethorik...da hat er sich den falschen Gegner ausgesucht!

    Wen es interessiert hier ein Link zu einem Mitschnitt des Interviews.

    Grüsse
    Amadeus
     
  2. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    Naja finde nicht so das er den Moderator fertig gemacht hat. Er hat nur seine Meinung vertreten und den Moterator nicht zu Wort kommen lassen.
     
  3. musiq

    musiq Gast

    Wie die meisten wissen, ist FoxNews der "republican hardliner newschannel". Wie Clinton bereits sagte, er wurde in letzter Zeit heftigst von den "rightwingers" angegriffen. Aber der Grund ist ein anderer. Es stehen zur Zeit Wahlen an. Die Demokraten wollen etwas "härter" rüberkommen und zeigen dass sie den Krieg anders anpacken können. Sie wollen eine andere Schiene fahren um den Leuten zu zeigen, dass die Demokraten "die Alternative" zu Bushs Desaster sind. deshalb die etwas härtere Gangart von Clinton. Ich wünschte ein Bill O'reilly oder Sean Hannity wären die Interviewer. Da wäre es zum Affront gekommen.
     

Diese Seite empfehlen