1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Clean Install von Leopard mit Upgrade-DVD ist möglich!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Remus, 04.07.08.

  1. Remus

    Remus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    237
    Hi Leute,

    ich muss euch mal von nem super Trick berichten. Weiß nicht, ob der hier schon mal genannt wurde und ob das ganz legal ist, falls nicht, bitte wieder löschen.

    Und zwar ist mir vor ein paar Tagen die Festplatte in meinem MB abgeraucht. Hab jetzt ne neue drin. Jetzt wollte ich gern ein Clean Install von Leopard machen. Allerdings habe ich nur eine Upgrade-DVD, da mein MB noch mit Tiger ausgeliefert wurde. Jetzt findet das Installationsprogramm von der Upgrade-DVD natürlich keine Tiger-Installation und will Leopard nicht installieren. Was tun? Erst Tiger installieren? Nö, geht schneller.

    1. Klickt oben in der Menü-Leiste auf "Dienstprogramme --> System von der Datensicherung wiederherstellen".

    2. Ihr tut jetzt so, als ob ihr ein Time-Machine-Backup hättet (auch wenn ihr eins habt, tut so, also ob ihr keines hättet; schließt auch keine externe Platte an!) und klickt auf "Weiter".

    3. Jetzt ist natürlich alles ausgegraut, da ihr keine externe Festplatte angeschlossen habt.

    4. Jetzt klickt ihr einfach wieder auf "Zurück", so dass ihr zum Ausgangsbildschirm vom Start der Leopard-Installation zurückkehrt. Und was seht ihr? Der Button "Fortfahren" ist nicht mehr ausgegraut und ihr könnt Leopard ganz normal installieren mit der Upgrade-DVD, auch wenn ihr vorher nicht Tiger installiert hattet. :-D

    Den Trick habe ich übrigens auf dieser Seite hier gefunden. Auf meiner DVD ist noch Version 10.5.0 drauf. Weiß nicht, ob es auch mit 10.5.1 oder höher geht.

    Also:
    Alle, die in der gleichen Situation wie ich sind, können sich so viel Arbeit ersparen. Viel Spaß. :)


    Gruß,
    Remus
     
  2. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Was heißt denn Upgrade-DVD auf Leopard?

    Tiger lässt sich nicht auf Leopard upgraden. Tiger und Leopard sind zwei völlig von einander unabhängige und unterschiedliche Vollizenzen. Und wenn man sich eine Vollizenz von Leopard gekauft hat, kann man natürlich damit jede niedere Version (Tiger z.B.) mit der Option "Neuinstallation und Archivieren des alten Systems" drüberbügeln. Man kann Leopard aber auch gleich ganz neu installieren, warum nicht. Ist schließlich eine kostenpflichtige Einzelplatzversion von 129€, von der kann man das schließlich erwarten.

    Von einer Upgrade-Version von Tiger zu Leopard habe ich nie etwas gehört und so was wird meines Wissens auch nicht öffentlich angeboten.

    NB: Achso, Auslieferungsversion war Tiger und du hast das Upgrade von Apple aus Kulanz später billiger nachgeliefert bekommen. Ja, dann ist das wohl so in Ordnung. Naja, es gibt sicher einige Programme die man auf irgendeine Art und Weise überlisten kann. Sowas geht aber meißt nur solange, bis der Hersteller das in einem solchen Forum wie hier erfährt.
     
    #2 Dr.Apfelkern, 04.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.08
  3. Remus

    Remus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    237
    Ah, hast es selbst bemerkt. Ja, es geht um die Upgrade-DVD, die Apple damals für knapp 9 Euro nachgeliefert hatte. Weiß gar nicht, ob die das immer noch machen. Hatte damals noch das MB mit Tiger bestellt, damit ich nicht gezwungenermaßen ein noch nicht ausgereiftes System benutzen musste.

    Aber bei denjenigen, die ihre DVD noch mit 10.5.0 bekommen haben, wird dieser Trick funktionieren. ;)
     
  4. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Es gab nicht nur nachträglich gelieferte Upgrade-DVDs. Ich habe mit der Bestellung meines iMacs extra gewartet, bis Leopard rauskam. Dann stand schon im Shop "Wird mit Leopard geliefert". Das stimmte natürlich, aber (ich hatte es schon befürchtet) natürlich haben die in der Zeit nicht alle Lagerbeständen neu vorinstalliert. Vielmehr kam einfach eine "Drop-In"-DVD mit in den Karton. Ich bekam also einen iMac mit vorinstalliertem Tiger, den normalen Installations-DVDs mit Tiger, iLife etc, und die Upgrade-DVD mit Leopard, mit der ich dann gleich ein komplettes Re-Install gefahren habe (Updates traue ich bei Betriebssystemen nie so ganz über den Weg.)

    Der Tipp klingt sehr interessant. War zwar noch nicht in der Situation, dass ich Leopard neu aufsetzen musste, aber vielleicht kommt's ja mal dazu. Also Thx an Remus!
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ist zwar nicht wirklich neu die Methode, funktioniert aber definitiv. Ich habe schon Maschinen so installiert.

    Man kann übrigens mit der Drop-In DVD oder einer Upgrade DVD, die es tatsächlich gibt Herr Dr. Apfelkern, auch ganz legal ohne zu tricksen einen cleanen Install machen. Dazu muß nur das zu überprüfende Tiger System auf einer andere Partition/Volume/Platte liegen als die auf der man den Leoparden installieren möchte.
    Gruß Pepi
    PS: Ich sag nuhr Dieter…
     
  6. bebob1212

    bebob1212 Macoun

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    119
    Mag mir bitte einer den Unterschied erklären zwischen der Mac OS X Leopard Version CPU Drop-In DVD und Upgrade DVD.

    Ich möchte eins der Beiden verkaufen. Ich bin mir nur unsicher, welches der Beiden ich brauche um Leopard im Ernstfall neu aufzusetzen und welches ist verkaufen kann.

    bebob
     

Diese Seite empfehlen