1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Clamshell: Ladeanzeige springt auf 0%

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Sid.TUX, 22.03.06.

  1. Sid.TUX

    Sid.TUX Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    20.08.05
    Beiträge:
    397
    Hallo zusammen,

    hab ein Clamshell mit einem neuen Akku.
    Nach dem ersten Ladezyklus sprang der komischerweise von 10% auf 0% wobei sich das Laptop unaufweckbar in den Standby setze, jedenfalls solange kein Netzstecker dran war.
    Und jetz beim zweiten Ladezyklus ists bei 11% angesteckt worden und die Akkuanzeige in OSX sprang auf 0% und fängt von da an zu laden.

    Kann das evtl an der Ladeplatine liegen oder sonst?
    Die wurde noch zu Zeiten des alten, kaputten Akkus auf Verdacht mal getauscht. Hat aber den alten Akku dann garnicht erkannt, obwohl die alte Ladeplatine ihn immer auf ca.4% geladen hat.
     
  2. weebee

    weebee Gast

    Irgendwie kann man den Powermanager (PMU) zurücksetzen, frag mich nicht wie. Aber vielleicht hilft Dir die Info ja weiter, wenn Du dich auf die Suche durch die unergründlichen Tiefen von Apples Support-Seiten machst. *daumendrück*
     
  3. Sid.TUX

    Sid.TUX Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    20.08.05
    Beiträge:
    397
    Jo weiß wie das geht... mal testen wohl
     

Diese Seite empfehlen