1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cisco VPN mit Leopard internen VPN herstellen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von waschbär123, 04.02.09.

  1. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Hallo,

    für die Uni brauche ich eine VPN Verbindung. Das funktioniert mit dem Cisco Client. Nun wollte ich das Programm aber sparen und den Leopard internen benutzen. Geht das? Ich bekomme das nicht auf die Reihe :(

    Also ich habe ne Adresse zum VPN Server. Eine Gruppe inkl. PW die für alle Benutzer gleich sind und meinen persönlichen Account (Name und PW). Wie stelle ich das in Leopard ein? Ich bekomme das nicht hin :(

    Also ich weiss wo ich den VPN in Leo finde, da kann ich den Servernamen eingeben und ein benutzernamen

    Muss bei Benutzer nun mein Accout oder der Gruppenname stehen?

    Danach gehe ich auf Identifizierungseinstellungen. Muss da nun das PW von mir oder von der Gruppe rein? und unten steht dann noch Shared-Secret: was soll da rein?

    Ich kenne mich da überhaupt nicht aus und leider finde ich auf der uni seite informationen zu dem thema
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Kann sein, dass es geht, aber ich hab das bisher noch nicht hinbekommen...
    Ich denke mal, du musst dem Client treu bleiben.
     
  3. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    :( mhm schade, weil mit meinem iphone habe ich es hinbekommen, aber wenn mich jemand bitten würde das auch bei seinem zu machen -> 0 Plan einfach alles mögliche ausprobiert. also das iphone bekommt es hin, der mac dann erstmal nicht, schade aber okay, danke!
     
  4. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Warum nicht den Client nutzen? Damit geht es, er ist nicht sehr groß und sollte im Zwischennetz zu finden sein, wenn Du ihn nicht eh schon hast?!
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Soweit ich weis, ist der Client beim iPhone ein anderer als bei Leo. Unter Leo musst du den Client nehmen. Ich hatte es damals auch mal mit Leo versucht, war aber negativ. Das Problem hast du aber nicht nur bei Leo sondern auch bei fast allen anderen Betriebssystemen. Bei Windows Mobile hast du noch nicht einmal einen kostenlosen Client.
     
  6. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353

    Natürlich habe ich den Client, und das geht auch ohne Probleme, aber ich wollte es einfach integriert haben, perfektionist nennt man sowas glaube ich ^^

    naja macht nichs, habs halt jetzt mit marco polo schön eingerichtet...
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Hast Du unter MacroPolo den Command-Line-Client im Hintergrund oder nutzt Du die GUI?
     
  8. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Den GUI,

    habe mir das so eingestellt, dass er:

    Wenn Uni Netwerk, dann starte VPNClient.

    Danach noch im VPN eingestellt, dass er sich minimieren soll beim start und automatischer start bei programmstart.
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Wenn Du es noch eleganter und völlig unsichtbar haben willst:

    Unter Aktionen die folgenden zwei Shell-Scripte für die Ankunft in, bzw. das Verlassen der Uni-Umgebung aktivieren.

    vpnconnect.sh
    Code:
    #!/bin/bash
    PATH=/usr/bin:/bin:/usr/sbin:/sbin:/usr/local/bin:/usr/texbin:/usr/X11/bin
    export PATH
    cd /opt/cisco-vpnclient/bin
    vpnclient connect "VPN-Bezeichnung" &
    
    Die VPN Bezeichnung ist exakt die, welche in der GUI im Dropdown-Menü steht. Anführungszeichen um die Bezeichnung nicht vergessen ;)
    [​IMG]

    vpndisconnect.sh
    Code:
    #!/bin/bash
    PATH=/usr/bin:/bin:/usr/sbin:/sbin:/usr/local/bin:/usr/texbin:/usr/X11/bin
    export PATH
    cd /opt/cisco-vpnclient/bin
    vpnclient disconnect &
    
    Falls Dein VPN-Profil immer nach einem Passwort fragt, muss in der .pcf-Datei SaveUserPassword=1 gesetzt werden.


    Wenn alles läuft, werkelt der vpn-client komplett automatisch unter der Oberfläche.
     
  10. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    alles klar danke ich werde es mal ausprobieren
     

Diese Seite empfehlen