1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cinema4D

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von natalie044, 17.04.08.

  1. natalie044

    natalie044 Granny Smith

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    17
    Kann mir jemand sagen wie ich am günstigsten diese Programm kaufen kann und ob es dazu ein Lernprogramm gibt ?
     
  2. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Muss es unbedingt Cinema 4D sein?

    Kostengünstige Alternativen wären nämlich: Blender (OpenSource) oder die Maya Personal Learning Edition (PLE), die ebenfalls kostenlos ist, aber man hat bei seinen Rendern ein Wasserzeichen drin.

    Sonst gibt es Cinema 4D wahrscheinlich sehr günstig bei Unimall zu kaufen, ob es ein Lernprogramm gibt weiß ich nicht, ich kenne mich mit Cinema 4D nicht allzu gut aus.

    Gruß, MasterDomino
     
  3. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    ganz einfach: du bestellst dir bei Maxon eine Version von Cinema4D! Falls du schüler bist, gibts das Programm rel. günstig - ich empfehle das XL Bundle!

    Bei Cinema4D wird wie bei jedem(?) guten Profiprogramm eine Lern DVD mitgeliefert, außerdem gibts im Programm eine Hilfe Funktion. das sollte fürs erste Reichen! von den basics bis Charakteranimation findest du alle möglichen Lernmaterialen auf den beiliegenden DVDs - alles als Lernvideo! :)

    Gruß, Micha
     
  4. natalie044

    natalie044 Granny Smith

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    17
    Ja super, vielen Dank für die Infos !
    Ich kauf mir eines der Programme und suche mir jemanden, der es mir privat beibringt, das geht schneller als selbst üben.
    Wenn jetzt noch jemand aus Solingen und Umgebung das hier liest...ich zahle stundenweise für die Nachhilfe ;)
     
  5. jollyjo

    jollyjo Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.02.07
    Beiträge:
    153
    Tsts, die jungen Leute heutzutage. Wir haben uns damals C4D noch per Tutorials, Lernvideos, Internetrecherche (gibt ne Menge guter Foren zu C4D) und übenübenüben beigebracht.
    Bedenke, ein professioneller C4DLehrer nimmt ordentlich Knete, wenn Du Dir das Programm wie oben beschrieben selbst beibringst braucht es vielleicht ein wenig mehr Zeit aber ist aber ungleich günstiger.

    Übrigens Cheetah3D ist Cinema in der Bedienung recht ähnlich aber viel günstiger und für Hobbymodeler gar nicht mal so schlecht. Man muss ja nicht immer unbedingt gleich ein Superduperprofieprogramm kaufen.

    http://cheetah3d.com/


    Aber da ich Realist bin weis ich das die Jugend sich nicht gerne belehren lässt und erwartet, dass man ein recht kompliziertes Grafikprogramm mal so eben am Nachmittag mit nem Tutor lernt.
    Kenne Leute (mich eingeschlossen) die Jahre mit Cinema verbringen und immer noch an der Schale des Möglichen kratzen ohne wirklich in die Tiefen des Programms vorzustoßen.
     
  6. natalie044

    natalie044 Granny Smith

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    17
    Vielen Dank, noch mehr Infos...sehr gut.
    Und eine Info für dich...ich bin 42 ;))
     
  7. jollyjo

    jollyjo Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.02.07
    Beiträge:
    153
    Sag ich ja, ganz jung. [​IMG]


    :-D


    Sorry, aber Deine Anfrage kam mir fast so daher wie ich sie von mach Jungspund in den 3D-Foren wo ich rumlaufe schon mehrfach gehört habe.
    Nix für Ungut, willkommen in der 3D-Welt.
     
  8. wal

    wal Meraner

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    229
    Hallo,

    kann kurz auch was zu diesem Thema sagen.

    Ich arbeite unter anderem mit Cinema 4D (alle Module) und auch mit Cheetah3D. Ich muss zugeben das Cheetah3D soviel kann, das ich mir schon überlegt habe eventuell Cinema abzustossen, aber habe doch hin und wieder das eine oder andere Projekt, wo ich Cinema 4D noch benutzen muss.

    Aber wenn es ums Hobby geht incl. Animationen - ist Cheetah eine super Wahl und vor allen Dingen auch für Beginner von 3D. Mir fällt auf anhieb kein besseres Tool ein als Cheetah, was Einfachheit, Features und Preis schlagen kann.

    Die Qualität ist bestens und auch ist der Entwickler Martin Wengenmayer immer ganz nah am User dran. Klartext, wenn im Board gepostet wird liest er mit und mischt sich ein, sobald Fragen, Funktionen, Erklärungen, Hilfen etc. aufkommen. Wirklich klasse!

    Ein weitere Punkt ist, was in kommender Version an neuen Funktionen sein wird, da können so einige ganz großen Pakete nicht mitkommen:

    Version 5

    Ach ja ... und nicht zu vergessen ... Cheetah3D wird auch, wie kein anderes Tool - ausser Cinema4D - noch mit deutschem Interface und Hilfe erscheinen! (Ich weiss das, denn ich übersetze gerade! :-D).

    Aber zieh dir einfach mal die Demoversion und probiere es aus - würde ich immer empfehlen, denn nur so sieht kan, ob einem der Workflow in einem Tool gefällt.

    Und noch ein Tipp, wenn du jetzt das Tool kaufst, ist das Update auf Version 5 mit drinnen! Ist bestimmt eine Überlegung wert ...

    So, das war's erst einmal ... wenn Fragen sind - jederzeit! :)

    Viele Grüße
    Wolfgang
     
  9. jollyjo

    jollyjo Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.02.07
    Beiträge:
    153
    Oh deutsche Übersetzung? Ganz großes Tennis!

    Wenn die Version 5 raus ist werde ich vielleicht für 3d-worXX ein Review schreiben. http://www.3d-worxx.com/
     
  10. wal

    wal Meraner

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    229
    Hi,

    das wäre doch mal eine nette Sache - finde ich gut. Die Übersetzung ist von meiner Seite auch bald abgeschlossen und wird dann vom Hersteller reviewt! Und dann werden wohl die Nachbesserungen kommen ... :)

    Ich sage dann mal bescheid ... dauert aber ja ohnehin noch ein paar Tage bis zur 5er!

    Viele Grüße
    Wolfgang
     
  11. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hi,

    mittlerweile ist ja ein Jahr rum. Von Cheetah 5 oder einer deutschen Version ist noch nichts zu sehen. Kommt da noch was?

    Kann jemand grob umreißen wo die Unterschiede zwischen Cheetah und Cinema sind? Wer liefert z. B. bei gleichen 3D-Daten ein realistischeres Rendering. Welches arbeitet flotter? Wo hat Cheetah seine Grenzen wo man dann auf Cinema umsatteln muss?

    Gibt es eigentlich irgendwie noch die Möglichkeit die Import-Filter von Cheetah zu erweitern? WRL-Dateien kann die Demo bislang nicht öffnen.
     

Diese Seite empfehlen