1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cinema Display oder Eizo S2431W?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von lionATwork, 05.03.09.

  1. lionATwork

    lionATwork Klarapfel

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    281
    Hallo zusammen!

    Ich plane demnächst mir ein 24" Monitor zu kaufen. Grundsätzlich tendiere ich zum Cinema Diplay, kann mir aber auch vorstellen diesen Monitor zu bestellen: Eizo S2431W
    Ich habe gehört dass Eizo sehr gute TFT's machen. Welcher ist qualitativ besser? Der Eizo ist matt, ist um 50cdm heller und man kann 2 Rechner anschliessen. Mich würde Eure Meinung interessieren.

    Lg

    lion
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
  3. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Du solltest dem gut sortierten Fachhandel einen Besuch abstatten und ganz objektiv und in aller Ruhe die Bildqualität der beiden miteinander vergleichen.

    Wenn der Fachhandel tatsächlich gut ist, wird man Dir die beiden Teile ohne zu murren nebeneinander stellen.

    Falls nicht, kann man den Mitarbeiter ja noch immer fragen, ob er dazu nicht befugt ist und jemanden schicken kann, der mehr Kompetenzen hat.

    Einen Monitor oder was auch immer nach bloßen technischen Daten zu kaufen, ist jedenfalls nicht der richtige Weg!
     
  4. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    ganz klar Eizo. Die Displays von Apple sind für ihre schlechte Leistung einfach nur überteuert.
     
  5. lionATwork

    lionATwork Klarapfel

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    281
    Inwiefern ist die Leistung der Cinema Displays schlecht? Sind ja nicht mer TN Panels...
     
  6. gruenauge

    gruenauge Idared

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    29
    Ich würd mich gern an deinen Thread dranhängen, da ich auch dabei bin, mir einen neuen Monitor(>=24") für mein MBP 2.2 zu kaufen.

    Mein Nutzungsverhalten:
    Bildbearbeitung Web (90%) / Druck (10%)
    Surfen/Schreibkram
    Videoschnitt
    Video gucken

    Mein erstes Ausscheidungskriterium "kein TN Panel".

    Eine mögliche engere Auswahl:

    1. Hyundai W241D (445,80 EUR) Prad Test
    2. Eizo S2431WE-BK (773,01 EUR) Prad Test
    3. NEC MultiSync 24WMGX³ (599,00 EUR) Prad Test
    4. DELL UltraSharp 2408WFP (576,00 EUR)

    Nun habe ich in Foren bzw. auch bei Prad gelesen, dass es nicht unbedingt von Vorteil sein muss, wenn ein Monitor einen erweiterten Farbraum darstellen kann ( Adobe RGB etc.), da diese dann oftmals den kleinsten gemeinsamen Nenner "sRGB" nicht so gut darstellen können oder zumindest aufwendig kalibriert werden müssen.
    Dies würde neben der 5 Jahre Garantie für den Eizo sprechen. Gegen den Eizo spricht, dass er scheinbar keine 1080P Videos abspielen kann.
    Für den Hyundai spricht ganz einfach das unglaubliche Preis/Leistungsverhältnis und die vielseitigen Anschlussmöglichkeiten. Nachteil wäre hier der erweiterte Farbraum, da nach Userberichten die Farben bei bspw. Videos sehr unnatürlich sein sollen.
    Der Dell hat auch viele Anschlussmöglichkeiten, im Hinblick auf Apple besonders hervorzuheben, Displayport, falls ich denn in 1 oder 2 Jahren ein neues Book kaufe. Nachteil scheint hier ein aussergewöhnlich hohes Inputlag zu sein.

    Eigentlich tendierte ich zum Eizo. Einzig seine wenigen Anschlussmöglichkeiten, auch wenn ich im Moment eigentlich nur DVI brauche, und die eingeschränkte Darstellung von 1080P Videos lassen mich zweifeln.

    Der Hyundai scheint perfekt, sollte man die sRGB Darstellung in den Griff bekommen. Hier stört mich nur das Design etwas, welches allerdings durch den Preis zu verschmerzen wäre.

    Habt ihr Erfahrungen mit einem der Monitore oder könnt mir generell Tipps geben?

    Vielen Dank schonmal,

    Martin
     
  7. lionATwork

    lionATwork Klarapfel

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    281
    Der Eizo schneidet hier recht gut ab. Gibt es eigentlich auch für das Cinema Display solch einen objektiven Test? Die meisten Seiten die das CD gestestet haben sind Mac Seiten und schreiben meistens wie gut das Gerät ist. Ob diese Berichte objektiv sind, mag ich aber zu bezweifeln.

    lg

    lion
     
  8. gruenauge

    gruenauge Idared

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    29
    wenn du nicht auf Farbechtheit angewiesen bist, den Monitor nicht kallibrieren musst und du ihn so aufstellen kannst, dass du keine nervigen Spiegelungen hast, spricht nichts gegen das Cinema Display. Schönes Design, perfekt zum MB mit Ladekabel, stromsparendes led Backlight. Preislich liegen die beiden Monitore ja gleich auf
     
  9. OnkelFlo

    OnkelFlo Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    10
    Eizo

    Ich arbeite an einem Eizo SW2411 und will ich nicht gegen ein Cinema Display eintauschen.

    Gruss OnkelFlo
     
  10. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ich arbeite an einem Cinema 30" und will nicht gegen ein Eizo Display eintauschen. :)

    Leider nicht sehr objektiv die Aussage.
    Fakt ist, man sollte sich nicht nur auf Aussagen anderer im Netz verlassen sondern, wie bereits erwähnt, in den Laden gehen und sich die Geräte vor Ort anschauen.
    Was einem dann mehr zusagt, kaufen!
    Das Cinema Displays eine "schlechte Leistung" haben, ist ein Ammenmärchen. Das sie sehr teuer sind, hingegen nicht, was sich aber durch das extrem gut verarbeitete Gehäuse mit exquisiten Materialien ralativiert.
     

Diese Seite empfehlen