1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

cinema-display glüht nach, tasten funktionieren nicht

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von hannes_da, 29.03.06.

  1. hannes_da

    hannes_da Gast

    :-c
    hi leutz,

    mein kollege und ich haben im büro jeweils einen neuen dell und ein neues cinema-display bekommen. alles wunderbar - monitortasten einwandfrei.
    wenn ich den pc neuerdings ausschalte scheint der monitor noch an zu sein. es erscheint ein "leuchtendes schwarz". ausserdem funtionieren die tasten an der seite nicht mehr, weder wenn der rechner an ist, noch wenn er aus ist, so dass ich den monitor auch nicht manuell ausschalten kann.
    vorgestern habe ich den monitor nochmal abgezogen und gleich wieder angeschlossen, dann gingen die tasten wieder ganz normal. als ich den rechner dann ausgeschaltet habe ist auch der monitor korrekt ausgegangen.
    gestern haben die tasten nach dem einschalten wieder völlig ihre funktion verloren. als ich am abend den rechner ausgeschaltet habe ist der monitor wieder angeblieben und hat seltsam geleuchtet (also schwarz geleuchtet, kann man schlecht beschreiben).
    mein kollege hat zeitgleich mit mir den gleichen neuen dell-rechner und das gleiche neuen mac-cinema-display bekommen und beobachtet genau dasselbe. an anderen pc's bei uns im büro (auch alle dell) sind die gleichen monitore angeschlossen und es gibt keinerlei probleme.

    für jede hilfe oder idee bin ich sehr dankbar :(
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    im Montorkontrollfeld (Mac) kann man die Tasten am Cinema Display blockieren (um unbeabsichtigtes Verstellen zu verhindern). Könnte das das Problem sein ?

    Gruss
    Andreas
     
  3. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Du hast ein Apple-Cinema-Display an einem PC?
    Könnte sich um ladungsprobleme handeln - eventuell ist der PC nicht gut geerdet. PCs haben oft probleme mit der Einhaltung von Spezifikationen …
     
  4. hannes_da

    hannes_da Gast

    @astraub: ist wie gesagt an pc angeschlossen, oder was meinst du mit monitorkontrollfeld?
    @sir q: klingt irgendwie genau wie mein problem ;) was könnte ich dagegen tun?
     
  5. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Öfter mal den Stecker ziehen …
    ~
    Das Problem ist beim PC Systembedingt und äußert sich zum Beispiel an USB-Festplatten. Die Platten an sich haben anlaufströme von 1200mA/h - USB2.0 soll per Spezifikaiton aber nur bis zu 800mA/h zulassen - der Mac hält sich daran, der PC liefert bis auch mal 1500mA/h … Darum gehen sehr viele externe USB-Festplatten die sich nur über USB mit strom versorgen am Mac nicht …
     
  6. hannes_da

    hannes_da Gast

    also alles hoffnungslos? verdammt!
    könnte ein fachmann da was an meinem rechner umpolen damit alles einwandfrei funktioniert?
    hab keine ahnung...

    vielen dank für deine hilfe...
     
  7. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich würde einmal nur die Stromversorgung, DVI und Firewire des Cinema Displays an den Rechner anstecken (also USB weglassen), da die Tastenblockierung wohl über USB gesteuert wird.

    Gruss
    Andreas
     
  8. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Das Cinema-Display an einem Mac betreiben würde auch abhilfe schaffen, zumal da dann auch das entsprechende Kontrollfeld in den Systemeinstellungen nutzbar währe …
     

Diese Seite empfehlen