1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chronosync-Symbol will nicht verschwinden!

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von Konrad Zuse, 04.04.09.

  1. Konrad Zuse

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    53
    Hatte mir die Demoversion von Chronosync heruntergeladen, fand das Programm aber nicht so doll und habe es wieder deinstalliert. Habe auch die dmg-Datei entfernt und den Papierkorb geleert, aber das Chronosync-Symbol in der Finderleiste will ums Verrecken nicht verschwinden.
    Wie bekomme ich es weg????
     
  2. Konrad Zuse

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    53
    Oh Mann, hat sich erledigt. Thread kann geschlossen werden.
    Das Programm kann nur über die DMG-Datei deinstalliert werden.
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Wie hast Du denn das Programm „deinstalliert"? Das Menulet ist sicher woanders gespeichert als das normale Application Bundle. Normalerweise sollte einer solchen Software z.B. a) eine Anleitung zur Deinstallation beiligen oder b) ein Uninstall-Applescript oder c) die Applikation selbst hat, so lange sie installiert ist, eine Option z.B. in ihren Einstellungen, um das Menulet zu installieren oder zu entfernen, wobei man letzteres machen sollte, bevor man die App selbst löscht.

    Edit: zu spät ;)
     
  4. Konrad Zuse

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    53
    Tja, ich habe es halt damals einfach in den Papierkorb gezogen. Obwohl nichts von dem Programm mehr drauf war, lief anscheinend trotzdem irgendwo im Hintergrund eine Routine ab. Nun hatte ich den Hinweis bekommen, daß ich das Programm nochmals installieren sollte, dann in den Einstellungen die Ansicht für das Symbol abwählen und die Hintergrundroutine abschalten und dann per DMG wieder deinstallieren. So hat es dann halt auch geklappt.
    Bis jetzt hatte ich das noch bei keinem Programm, daß die Deinstallation auf diese Art und Weise abläuft, aber man lernt ja nie aus!
     

Diese Seite empfehlen