1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Christmas again

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von onliner, 15.12.08.

  1. onliner

    onliner Spartan

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    1.601
    Christmas again.We celebrate.
    The whole show makes me laugh!
    We sit around,
    we eat and drink
    and tear a goose in half.

    We go to Mass´cause Christ was born
    two thousand years ago
    Our bellies belch,
    our bodies touch
    under the mistletoe.

    We sing some hymns that smells of peace,
    of peace on this, our earth ...
    Somewhere -
    oh well, it's miles away -
    they shoot for all they´re worth

    Christmas again.A merry time!
    At least, that's what we say.
    Who cares if somewhere
    thousands die?
    it's miles and miles away.


    emm





    Ich hoffe, ich darf dieses gedicht posten. Ansonsten den Beitrag bitte umändern oder löschen! Danke!

    Warum schreibe ich dieses Gedicht auf? Nun ich finde es regt zum Nachdenken an. ihr könnt ja eure meinung mal posten...
     
  2. broesel

    broesel Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    401
    Wieso solltest du's nicht posten dürfen?
    Ich find's gut - man sollte Weihnachten sowieso mal anders betrachten. Wir feiern ein Fest, bei dem wir uns vollfressen und uns gegenseitig beschenken o_O
    Der ursprüngliche Weihnachtsgedanke ist wahrscheinlich schon vor einiger Zeit verloren gegangen... Aber was soll's. Dann ist Weihnachten eben nur noch ein Geschenke-Fest, man kann's ja jetzt auch nicht mehr ändern o_O
     
  3. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Finde ich nicht so.

    Du siehst Leute oefters laecheln.
    Leute sind hilfsbereiter. Leute neigen dazu fuer gute Zwecke zu spenden.
    Familien kommen zusammen.
    Menschen treffen sich um Lieder zusammen zu singen.
    und und und

    Klar ist es auch Kommerz, aberdas zu aendern faengt zuhause an, jeder hat es selbst in der Hand fuer sich etwas daran zu aendern.
     
  4. broesel

    broesel Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    401
    Eben. Und es wird doch immer "schlimmer". Man merkt das ja überall, nicht nur bei Weihnachten o_O

    Bei Weihnachten merkt man es vor allem daran, dass die "Weihnachtszeit" jedes Jahr ungefähr 1 Woche früher als im Jahr davor beginnt - aus Konsumentensicht betrachtet. Das stimmt mich eben etwas nachdenklich.

    Ich mag diese ganze Kommerzialisierung überhaupt nicht....
     
  5. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Die meisten Menschen spenden in die falschen Hände ;) was wiederum sinnfrei ist.
     
  6. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Dann frag deine Eltern ob sie nicht einen Teil deiner Geschenke fuer dich in eine guten Zweck investieren.

    Willst du etwas anfangen zu aendern, lass deine Stimme erklingen, dan werden es 2, dann 3, dann 4...
     
  7. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Das ist der Part an Weihnachten, vor dem mir am meisten graut...
    An Weihnachten fetzt sich mein Rudel noch mehr als so schon, und wenn man nicht mehr dran gewöhnt ist, weil man ein paar hundert Kilometer von denen weg wohnt und nur noch drei Wochen im Jahr zu verschiedenen Anlässen bei der Familie ist, dann ist das absolut enervierend...
     

Diese Seite empfehlen